Felix Mitterer

Beiträge zum Thema Felix Mitterer

Lokales
Glücklich: Robert Unterweger mit Felix Mitterer.
12 Bilder

Größtes Volksschauspiele-Projekt wird dank ORF einem breiteren Publikum präsentiert.
Für immer festgehalten

TELFS. Zwei unterschiedliche Regisseure auf einer Bühne – geht das gut? Bei den Tiroler Volksschauspielen war man sogar glücklich darüber: Regisseur Klaus Rohrmoser inszenierte das Stück "Verkaufte Heimat – Gedächtnis der Häuser" in der Telfer Südtiroler Siedlung, und ORF-Regisseur Christoph "Gigi" Bloeb sorgte dafür, dass die Kameras zur richtigen Zeit richtig ausgerichtet waren, alle Szenen dieses historischen Ereignisses fest hielten. Zusammen entstand das, was der ORF als ein "Stück...

  • 04.09.19
Lokales
Markus Völlenklee: "Der Abriss der meisten Südtiroler Siedlungen in ganz Tirol und damit auch in Telfs, hat dem VSS-Ensemble die Möglichkeit eröffnet, einen Spielort zu adaptieren, wie er inhaltlich, ästhetisch und aufführugspraktisch in den nächsten 100 Jahren wohl schwerlich noch einmal zu finden sein wird."

Bilanz Tiroler Volksschauspiele 2019
Ausverkauft: 11.800 sahen die "Verkaufte Heimat"

TELFS. Die aufwändigsten aber auch erfolgreichsten Spiele in der 38-jährigen Geschichte der Tiroler Volksschauspiele sind am 31. August zu Ende gegangen. Obmann Markus Völlenklee und Geschäftsführerin Silvia Wechslberger ziehen eine sehr erfreuliche Bilanz: 2019 ist ein Jahr der denkwürdigen JahrestageNicht nur der Todestag Maximilians I. von Habsburg jährt sich zum 500. Mal und nicht nur die Zillertaler Erstaufführung von „Stille Nacht“ in der Pfarrkirche zu Fügen zum 200. Mal, auch die...

  • 02.09.19
Lokales
GF Silvia Wechselberger und Autor Felix Mitterer vor der Premiere des Stückes "Verkaufte Heimat" in der Südtiroler Siedlung.

Tiroler Volksschauspiele 2019 in Telfs
"Noch nie so ein Ansturm!"

Mitterers "Verkaufte Heimat" ist erfolgreichstes Projekt der Volksschauspiele, ORF zeichnet das Stück auf. TELFS. Der enorme Andrang hat selbst Markus Völlenklee, Obmann der Tiroler Volksschauspiele sowie Geschäftsführerin Silvia Wechselberger überrascht: Alle 26 Vorstellungen von "Verkaufte Heimat - das Gedächtnis der Häuser" von Felix Mitterer waren bereits vier Tage nach der Premiere am 25. Juli ausverkauft! Das Schicksal der "Optanten", der Schauplatz in der Südtiroler Siedlung und...

  • 27.08.19
Lokales
Szene der Aufführung "Verkaufte Heimat - Gedächtnis der Häuser" in der Südtiroler Siedlung in Telfs.
9 Bilder

TV-Aufzeichnung "Verkaufte Heimat" am 28./29.8.
ORF filmt Volksschauspiele-Aufführung

TELFS. Anlässlich 80 Jahre Option in Südtirol steht noch bis Ende August das Theaterstück „Verkaufte Heimat – Das Gedächtnis der Häuser“ von Felix Mitterer bei den Tiroler Volksschauspielen auf dem Programm.  Am 28. und 29. August 2019 wird dieses Stück Zeitgeschichte – gespielt in einer beeindruckenden und einzigartigen Kulisse von teilweise abbruchsreifen Häusern der „Südtiroler Siedlung“ in der Marktgemeinde Telfs – vom ORF Tirol für das Fernsehen aufgezeichnet. Gesendet wird die...

  • 26.08.19
Lokales

Gedenken an das Optionsabkommen
Großes Interesse am Film "Risse" in Telfs

TELFS. Sehr groß war das Interesse am Film „Risse“, der als Open-air-Kino am Sonntagabend, 18.8., an der Spielstätte der Volksschauspiele in der Telfer Südtiroler Siedlung gezeigt wurde. Die Vorführung war Teil des Rahmenprogramms der Ausstellung "Für meine Mutter" mit Werken von Walter Pichler in der Villa Schindler. Unter den vielen Zuschauern waren vor allem Bewohner/innen der "Siedlung". Gespannt verfolgten sie die sensible, poetische Dokumentation von der Tiroler Filmkünstlerin und...

  • 20.08.19
Lokales
Brillantes Schauspiel im Kranewitterstadl in Telfs: Mein Ungeheuer von Felix Mitter als Gastspiel der Steudltenn Uderns.
47 Bilder

Felix Mitterers "ungeheuerliches" Drama feierte im Stadl als Gastspiel der Steudltenn Uderns Premiere
Bis das der Tod sie vielleicht scheidet - "Mein Ungeheuer" im Kranewitterstadl

TELFS (bine). Die geballte Macht und Tragik zweier von Krieg, Armut, Kindstod, Gewalt, Missbrauch, Verlust, Ehebruch, Einsamkeit und ungestillter Bedürfnisse gekennzeichneter Leben fesselte am Dienstag bei der Premiere im Kranewitterstadl die vielen Besucher an ihre Sessel. Ergriffen vom authentisch, mitunter skurril und ergreifend dargestellten Leid und der zermürbenden, von Brutalität geprägten (Ehe)Geschichte von Hans (der eigentlich schon im Reich der Toten weilt, aber doch noch an seine...

  • 13.08.19
Lokales
Felix Mitterer, Siegfried Steger mit seinem Buch und Markus Völlenklee (v.li.) im Kranewitterstadl in Telfs.
18 Bilder

Tiroler Volksschauspiele in Telfs
Verrat, Verfolgung und Vaterlandsliebe

Bei den Volksschauspielen sprach einer der "Puschtra Buibm", Siegfried Steger, mit Völlenklee und Mitterer. TELFS. Er war einer von den "Pusterer Buim", einer von denen, die in den 60er Jahren in Südtirol Anschläge verübt haben und in Italien zu lebenslanger Haft verurteilt wurde. Siegfried Steger (79) weiß heute noch alles so genau, als wäre es gestern gewesen. Die Geschehnisse haben sich in sein Gehirn eingebrannt, alles hat er in einem ganz offenen und ehrlich geschriebenen Buch für die...

  • 05.08.19
Lokales

Lesung von Felix Mitterer in Achenkirch

ACHENKIRCH (red). Im Rahmen der Ausstellung „Felix Mitterer“ im Kulturzentrum Altes Widum in Achenkirch liest der bekannteste Tiroler Dramatiker der Gegenwartsliteratur aus seinem neuesten Stück „Silberberg“, das vor dem beeindruckenden Kirchenportal der größten gotischen Hallenkirche Tirols in Schwaz am 14.8.2019 uraufgeführt wird und die Geschichte des Schwazer Silberbergbaues erzählt. Während der Pause besteht die Gelegenheit, Bücher von Felix Mitterer zu kaufen, welche der Autor gerne...

  • 05.08.19
Leute
3 Bilder

Theater Premiere am Hecher
Premiere des Felix Mitterer Stücks Höllenritt

Gestern Abend fand nach anfänglichem Warten auf trockeneres Wetter, leicht verspätet, die Premiere des von Felix Mitterer inszenierten Dramas "Höllenritt", im Original "Sharon's Grave", von John B. Keane in großartiger Kulisse vor dem Hecherhaus statt. Passend zur düsteren Handlung von Missgunst, Tod, Tratsch, Gewalt und Liebe verdunkelte sich der Himmel im Laufe der bis 23.15 Uhr dauernden Aufführung der Werksbühne Tyrolit. Glaubhaft und authentisch setzten sich die Schauspieler, allen voran...

  • 03.08.19
Freizeit

BUCHTIPP: Felix Mitterer – "Silberberg"
Das Schwazer Knappenspiel

"Wir wollen nicht enden die Schicht, bis dass den Sieg wir errungen! Den schönen Sieg, der uns allen frommt, dass der Bergmannsstand wieder zu Ehren kommt!" Felix Mitterer erzählt in "Silberberg" nachdrücklich über Fluch und Segen des Silberabbaus in Schwaz. Er führt in seiner gesellschaftskritischen Art das harte, grausame und oft ungerechte Leben der damaligen Zeit vor Augen.  Haymon, 112 Seiten, 9,95 € Uraufführung am 14. AugustDas bewegende Theaterstück wird am 14.8.19 unter der Regie...

  • 02.08.19
Lokales
Das Publikum belohnte die Mühe der Mitwirkenden am Rattenberger Schlossberg mit Standing Ovations.
4 Bilder

Großes Theater
Schlossbergspiele Rattenberg blicken mit "Glöckner" auf Erfolgsgeschichte

Nach zwei Saisonen und insgesamt 33 Spielterminen blicken die Schlossbergspiele Rattenberg auf eine der erfolgreichsten Produktionen mit Autor Felix Mitterer und Regisseur Pepi Pittl zurück. RATTENBERG (red). "Der Glöckner von Notre Dame“ begeisterte das zahlreiche Publikum auf dem Rattenberger Schlossberg – dies gleich in zwei Saisonen. Die Schlossbergspiele Rattenberg entschlossen sich nach dem großen Erfolg in der Saison 2018, den "Glöckner" auch 2019 auf den Schlossberg zu bringen. Der...

  • 31.07.19
Lokales
Gottfried Jaufenthaler komponierte ein wahres Orgel-Inferno für den großen Tiroler Autor.

Hommage an Mitterer
Ein "Orgel-Inferno" aus Mutters

Gottfried Jaufenthaler aus Mutters, der aufgrund seiner vielseitigen Aktivitäten als hervorragender Musiker, Musikpädagoge, Komponist und Buchautor dem Publikum bestens bekannt ist, komponierte eine aufregende Orgelmusik als Hommage an den bekannten Tiroler Autor Felix Mitterer. Das Werk hat einen passenden Titel: "Orgel-Inferno"! Orginetta Seine tiefe Verbindung zur Orgel geht weit zurück in Gottfried Jaufenthalers Kindheit in Mutters. In den 1960er Jahren kaufte sich sein Vater eine...

  • 29.07.19
Lokales
137 Bilder

"Verkaufte Heimat" - Das Gedächtnis der Häuser - fulminante Uraufführung bei Volksschauspielen
V(olksschaupiel) K(unst) S(ensation) in Telfs - ausverkauft!

TELFS (bine). 1982 brachte Felix Mitterers Skandalstück "Stigma" die Tiroler Volksschauspiele in Telfs in aller Munde, das heurige Hauptstück könnte für ähnlich viel Furore sorgen, denn mit "Verkaufte Heimat" wird ein tiefgründiges, erschütterndes, packendes Theater-Glanzstück in einer atemberaubenden Kulisse geboten. Es sind bereits alle Vorstellungen ausverkauft! "Fremde gibt es überall", oftmals wird mal selbst schneller zum Fremden als man meint, denn sind wir nicht alle Fremde sobald...

  • 25.07.19
Lokales
Siegfried Steger mit seinem Buch.
2 Bilder

Tiroler Volksschauspiele in Telfs
Steger: "I hab nit anderscht gekennt"

TELFS (lage). Er war ehemals einer der Puschterer Buim – heute ein Telfer. Siegfried Steger spricht mit Felix Mitterer und Markus Völlenklee am 1. August (19:30 Uhr) im Kranewitter Stadl passend zum Hauptstück der Tiroler Volksschauspiele über Option und Feuernacht – was war das eigentlich? Antifaschist und doch im rechten Eck? Der Heimat gedient oder von den Geheimdiensten verschaukelt? Ist ein alter Held immer nur ein alter Mann? "I hab nit anderscht gekennt", sagt Steger. Eintritt: 19 € /...

  • 16.07.19
Lokales
5 Bilder

Tiroler Volksschauspiele in Telfs
Mein Ungeheuer im Kranewitter Stadl

TELFS. "Mein Ungeheuer", ein Drama von Felix Mitterer, kommt im Rahmen der Tiroler Volksschauspiele auf die Telfer Kranewitterstadl-Bühne – ein Gastspiel der Steudltenn aus Uderns mit Martin Leutgeb und Susanne Altschul unter der Regie führt Hakon Hirzenberger. Nur weil einer unter der Erde ist, ist man ihn noch lange nicht los. Tragisch oder komisch? – Das liegt im Auge des Betrachters also bei dir. Zu erleben am 13., 25., und 26. August, Beginn des Stückes ist jeweils um 19:30...

  • 16.07.19
LokalesBezahlte Anzeige
Autor Felix Mitterer in der Südtiroler Siedlung, der Spielort für das Hauptstück der Tiroler Volksschauspiele 2019.

Tiroler Volksschauspiele in Telfs – Aktion beendet
Tickets für "Verkaufte Heimat" in der Südtiroler Siedlung gewinnen

TELFS. Kurz vor ihrem endgültigen Ende reden sie, die Häuser der Telfer Südtiroler Siedlung. Sie erzählen die Geschichte von den Menschen, die vor die Frage gestellt wurden: Was ist deine Heimat; deine Sprache oder dein Land? Und am Ende waren sie alle Fremde - die Geher wie die Dableiber. Felix Mitterer hat eine große differenzierte Familiensaga geschaffen über 3 Familien, die die Wahl haben und in das Räderwerk großer Politik geraten. 50 Darsteller und 100 Mitwirkende lassen die...

  • 15.07.19
Leute
Es ist vollbracht!“ (Joh 19,30)
16 Bilder

Gänsehautfeeling
Passionsspiele in Erl

Nach 6 Jahren ging es wieder nach Erl, dem ältesten Passionsspielort im deutschsprachigen Raum um den Erler Passionsspielen beizuwohnen. In der Zeit vom 26. Mai bis 05. Oktober 2019 beteiligen sich ca. 600 Laiendarsteller, vom Säugling bis zum Greis, der 1450 Einwohner zählenden Gemeinde Erl, am Passionsspiel. Bei der modern inszenierten Aufführung von Felix Mitterer, wird man in die Zeit vor mehr als 2000 Jahren zurückversetzt. Man spürt, man ist dabei, es gibt Gänsehautfeeling. Besonders...

  • 09.07.19
  •  6
  •  2
Lokales

Brandlhof
Brandlhof wird im Sommer zur Bühne

Der Brandlhof in Radlbrunn, erstmals urkundlich erwähnt 1209, bildet gemeinsam mit den ihn umgebenden Bauwerken Pfarrkirche und Pfarrhof ein Ensemble aus historisch und architektonisch wertvollen, für die Geschichte des Ortes bestimmenden Gebäuden Als wertvolles Zeugnis des bäuerlichen Baustils im Weinviertel wurde der Lehmbau im Zuge der Vorbereitungen zur NÖ Landesausstellung 2005 zu neuem Leben erweckt und einer sensiblen und Substanz erhaltenden Revitalisierung unterzogen. Seit vielen...

  • 05.07.19
Lokales

Felix Mitterer: Ausstellung mit Tiefgang in Achenkirch

ACHENKIRCH (red). Felix Mitterer feierte im vergangenen Jahr seinen 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass richtete die Marktgemeinde Telfs eine Ausstellung über den Jubilar aus. Mit ihrem innovativen Konzept begeisterte diese Schau nicht nur den beschenkten Autor, sondern auch viele Besucherinnen und Besucher aus ganz Tirol und den umliegenden Regionen. Dem Kulturverein Achenkirch ist es gelungen, die erfolgreiche Ausstellung im heurigen Sommer in den Geburtsort Mitterers zu holen. Vom 30. Juni bis...

  • 03.07.19
Lokales

Gelungene Premiere in Hochfügen

HOCHFÜGEN (red). Es war ein großartiger Premierenabend in der Regie von Klaus Rohrmoser hoch in den Bergen auf 1500 m Seehöhe auf der Hotelterasse vom Hotel Lamark bei Alexander Fankhauser. Gott will der Menschheit ein Ende setzen. Doch vor der endgültigen Vernichtung der Erde und ihrer Bewohner werden Jesus und der Heilige Geist um Rat gefragt. Ausgerechnet Satan wird bei der Gerichtssitzung zum Verteidiger der Menschheit bestellt. Und erhält nicht selten Unterstützung von Jesus, der das...

  • 03.07.19
Leute
Blumen für die Obfrau gab's von Rattenbergs Bgm Freiberger.
8 Bilder

Hunderte am Schlossberg
Rattenbergs "Glöckner" feierte Wieder-Premiere

„Der Glöckner von Notre Dame“ feierte mit zahlreichen Gästen am 28. Juni erfolgreiche Wieder-Premiere, Hunderte strömten auf den Rattenberger Schlossberg und genossen den Auftakt der Spielsaison 2019. RATTENBERG (nos). Die über 40 Mitwirkenden der Schlossbergspiele Rattenberg probten bereits seit Wochen, um dem Publikum eine wundervolle Premiere auf der Naturbühne zu bieten. Bei lauen Temperaturen erklommen hunderte Gäste den Schlossberg und ließen sich von der aufwändigen Kulisse und den...

  • 01.07.19
Freizeit
3 Bilder

Steudltenn im Zillertal
Uderns- Theaterfestival noch bis 6. Juli

nach erfolgreicher bisheriger Spielsaison stehen in Uderns noch einige highlights an:  Unter anderem kreatives Puppentheater und ein Mitterer-Stück.  28JUN Die stillen Nächte des Ludwig Rainer von Hakon Hirzenberger 20:00 Uhr 29JUN Markttage beim Steudler 09:00 Uhr 29JUN Krach im Hause Gott von Felix Mitterer 20:00 Uhr 30JUN Die stillen Nächte des Ludwig Rainer von Hakon Hirzenberger 17:00 Uhr 01JUL Gartenkinder III- Dem Gemüse auf der Spur 15:00 Uhr 01JUL Habjan...

  • 28.06.19
Lokales
Die Tiroler Volksschauspiele bieten 2019 zum größten Theaterevent seit ihrem Bestehen auch das größte Rahmenprogramm.

Tiroler Volksschauspiele 2019 in Telfs
Verkaufte Heimat und "explosives" Rahmenprogramm

TELFS. Nur eine Eigenproduktion bieten die Tiroler Volksschauspiele in Telfs im Theatersommer 2019 an, die verbraucht jedoch sämtliche zur Verfügung stehenden Ressourcen, begründet Obmann Markus Völlenklee: Felix Mitterers "Verkaufte Heimat" wird ein Mega-Projekt. Daneben gibt's noch ein Rahmenprogramm, dieses fällt dafür umso opulenter aus! Hochkarätige Gastspiele, Stars und Newcomer Die Zahl der Mitwirkenden, auch die baulichen Maßnahmen zur Adaption der Häuser als Bühne für Mitteres...

  • 10.05.19
Lokales
Regisseur Klaus Rohrmoser erklärt den Kindern, worum es im Stück "Verkaufte Heimat" von Felix Mitterer geht
38 Bilder

Tiroler Volksschauspiele
Kindercasting für die Volksschauspiele

Die Tiroler Volksschauspiele führen heuer das Stück "Verkaufte Heimat" von Felix Mitterer in der Südtiroler Siedlung auf. (Hier geht's zum Bericht) Weil dafür 10-15 Kinderdarsteller benötigt werden, wurde heuer erstmals ein Casting durchgeführt. TELFS. Das Interesse war groß: 23 Kinder zwischen 6 und 16 Jahren fanden sich am Mittwoch im Rathaussaal für das Volksschauspiele-Casting ein. Nach einer kurzen Begrüßung durch Geschäftsführerin Silvia Wechselberger und Prokurist Christoph Allegranzi...

  • 25.04.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.