29.05.2016, 16:56 Uhr

Lukas Grießer und Elias Farbmacher in Grafenbach (NÖ) erfolgreich

Lukas Grießer (U15) beim aufwärmen auf der Walze
Grafenbacher Radsporttage 22.-23.05. 2016
Gleich drei Rennen standen heuer bei den Grafenbacher Radsporttagen in NÖ auf dem Programm. Am Samstag VM fand als Prolog ein Bergzeitfahren über 1km statt. Lukas Grießer (U15) –als 4. und Elias Farbmacher (Jun) –als 10. schlugen sich gegen die Uhr beim Auftakt gleich schon einmal sehr gut. Samstag NM dann ein Kriterium über 16km (U15) bzw. 32 km (Jun). Lukas gelang es bei 2 Wertungen Punkte zu sammeln und schaffte als 3. seinen ersten Stockerlplatz in dieser Saison! Die Junioren starteten gemeinsam mit den Amateuren und den Masters I – bei den Sprintwertungen zu punkten war also mehr als schwierig – wenn man bedenkt, dass „Kaliber“ wie Peter Pichler (mehrfacher ehem. ÖM Kriterium Elite!) am Start waren. Es galt also einfach das Rennen zu Ende zu fahren und am Schluss eine gute Platzierung zu haben und die hatte Elias als 12. bei den Junioren. Krönender Abschluss war am Sonntag VM dann das Straßenrennen, das auf dem traditionellen Rundkurs (ÖM-erprobt!) rund um Grafenbach (Oberdanegg) ausgetragen wurde. Auch hier konnten sich die beiden Akteure vom ÖAMTC RAIKA BKD ASV INZING wieder gut in Scene setzen. Lukas Grießer belegte in einem packenden Zielsprint wieder den ausgezeichneten 4. Platz und Elias Farbmacher fuhr als 8. das erste Mal in die Preisränge! Alle Rennen wurden in einer Omniumswertung für den ÖRV-Nachwuchs-Cup gezählt (außer bei den Junioren) und bedeuteten ordentlichen Punktezuwachs für Lukas Grießer, der in der Cupwertung nun bereits auf dem hervorragenden 3. Rang liegt und weitaus bester Erstjähriger bei den U-15 ist!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.