10.10.2016, 13:18 Uhr

RSC Inzing holt 7 Goldmedaillen bei Tiroler Schüler- und Kadettenmeisterschaft

Erfolgreiche Schüler- und Kadettenmannschaft des RSC Inzing (Foto: RSC Inzing)

Am letzten Wochenende war Arzl der Austragungsort der diesjährigen Tiroler Schüler- und Kadettenmeisterschaft im Griechisch-Römischen Stil.
Der RSC Inzing trat bei den Schülern mit 17 und bei den Kadetten mit 5 Athleten an und konnte dabei 7x Gold, 9x Silber und 3x Bronze erringen.

Auch die Mannschaftswertung konnte sowohl bei den Schülern als auch bei Kadetten vor dem ACV Innsbruck gewonnen werden.

Die jungen Athleten, bei denen manche überhaupt erst den 1. Wettkampf bestritten, kämpften sehr beherzt und konnten schon sehr gute Techniken zeigen.

Den begehrten Titel sicherten sich bei den Schülern Elias Oberdanner (c27kg), Martin Ennemoser (b38kg), Clemens Baumgartner (b50kg) und Jakob Sailer (a54kg) und bei den Kadetten Dario Habel (69kg), Benjamin Greil (76kg) und Sandro Greil (85kg).

Weitere Platzierungen der Inzinger Ringer:

Silber:


c25kg: Alois Abfalterer
c27kg: Julian Oberdanner
c29kg: Manuel Mair
c31kg: Niklas Heiß
c38kg: Philipp Kofler

b42kg: Tobias Heiß
b46kg: Adrian Mair

a63kg: Arturs Saulitis

k69kg: Timon Haslwanter

Bronze:

c25kg: Dominik Heiß
c34kg: Luis Baumgartner

k58kg: Jakob Sailer

5. Platz:

c27kg: Johannes Haslwanter

Manschaftswertung:

Schüler:

1. RSC Inzing - 36 Punkte
2. ACV Innsbruck - 25 Punkte
3. AC Hötting - 23 Punkte
4. RC Kelchsau - 13 Punkte
5. KSC Hatting - 3 Punkte

Kadetten:

1. RSC Inzing - 13 Punkte
2. ACV Innsbruck - 12 Punkte
3. Budokan Bozen - 3 Punkte
4. KSC Hatting - 1 Punkt
4. AC Hötting - 1 Punkt
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.