31.05.2016, 10:10 Uhr

Hallein wird zur Bühne für Kunst und Kultur

Der Pop-Up Store von Collab bietet Produkte von verschiedensten Österreichischen Start-Ups und Künstlern an. (Foto: Collab)
HALLEIN (ck). Mit dem Festival "Creativity Rules" verwandeln Studierende der FH-Salzburg die Stadt Hallein in ein Zentrum von Kunst, Kultur, Farbe und Musik. Vom 6. bis zum 9. Juni präsentieren die Studiengänge "MultiMediaArt" und "MultiMediaTechnology" dort mit über 30 Arbeiten aus den Bereichen Film, Fotografie, Grafikdesign, Sound, Games, Web und Medieninstallation ihre Abschlussarbeiten. Stargast ist der gefeierte Kreative Erik Kessels, Mitgründer der Werbeagentur KesselsKramer und Schöpfer wegweisender Kampagnen für Kunden wie Greenpeace, Absolut Vodka oder Diesel. Der Niederländer spricht über Kommunikation abseits aller Konventionen und die Kunst des kreativen Fehlermachens.

Filme, Spiele und Ausstellungen

Das Gros der Abschlussarbeiten besteht aus Filmen, Spielen oder künstlerischen Projekten wie Fotografien, Ausstellungen und Installationen. Mit "How to wait for a very long time" wird zum Beispiel ein animierter Kurzfilm vorgestellt, der sich mit den kleinen Dingen des Lebens beschäftigt. Das zweidimensionale Videospiel "Endless Dream" ermöglicht mit beeindruckenden Bildern das Eintauchen in den Traum einer Komapatientin und die Ausstellung "Zuhause. Zuhause?" behandelt die Frage nach einem möglichen Krieg in Österreich.

Zwei besondere Projekte

An allen Tagen des Festivals vertreten sein werden zwei besondere Projekte. Zum einen handelt es sich dabei um den "Collab Pop-Up Store". Dieser bringt verschiedenste Produkte von 24 Österreichischen Start-Ups, Künstlern, Designern und Kreativen mit, die Besucher ausprobieren, bestaunen und kaufen können. Zum anderen handelt es sich um das Projekt "Babel", welches Kommunikation ohne Worte ermöglichen soll. Anhand einer Comicfigur wird dabei ein Design angestrebt, das über sprachliche Barrieren hinweg das Bedienen von Websites möglich macht und folglich insbesondere für Flüchtlingsprojekte ideal ist.

Weitere Infos zum Festival gibt es hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.