08.09.2016, 08:11 Uhr

Herbstfest der Feuerwehr

(Foto: Feuerwehr Hallein, Viktor Tschematschar)
HALLEIN (sys). Bei hochsommerlichen Temperaturen, bis in die Nacht, konnte die Feuerwehr Hallein beim alljährlichen „Herbstfest“ jede Menge an Besuchern begrüßen.

Am Nachmittag gab es eine Rallye bei der die jungen Besucher mehrere Stationen, wie Zielspritzen, Funken, Gerätekunde abarbeiten „mussten“ um eine Bonusstufe zu erreichen und mit der Drehleiter oder dem Jetbot mitfahren zu dürfen. Weiters gab es die Station „Mein erster Einsatz“, wo sich die Feuerwehrmänner und -frauen von Morgen in Unform ausrüsten und fotografieren lassen konnten.
Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Gruppe "6/8er-Gspann", die mit ihrer großen Auswahl von Volksmusik bis aktuellen Hits für jeden Geschmack etwas zu bieten hatte und so für gute Stimmung sorgten.

Neben der Verpflegung mit Getränken, Grillhendl, Schnitzel und Feuerwehrburgern im Innenhof des Feuerwehrhauses, boten die Weißbierbar und die Blaulichtdisco den Gästen die Möglichkeit der Abwechslung. Hier wurde viel Wert auf die Alterskontrolle zwecks Alkoholmissbrauch gelegt, ohne gültigen Lichtbildausweis wurde kein Einlass gewährt.

Beim Schätzspiel galt es, die Länge eines am Feuerwehrhaus verlegten Schlauches zu erraten. Die richtige Antwort lautete 60,17m.
Der Dank der Feuerwehr gilt allen Besuchern des Herbstfestes und allen Kameraden, befreundeten Einsatzorganisationen und weiteren Helfern die dafür gesorgt haben, dass dieses Fest ein Erfolg wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.