24.06.2016, 13:28 Uhr

LKW-Fahrer hatte ordentlich "getankt"

Die Polizei zog in Golling einen Lenker mit 2,48 Promille aus dem Verkehr. (Foto: Polizei)
GOLLING (tres). Von einer Autobahnpolizeistreife Anif wurde ein Alkolenker aus dem Verkehr gezogen. Ein 44-jähriger bulgarischer LKW-Fahrer fuhr auf der Tauernautobahn in Fahrtrichtung Villach und fiel Autofahrern durch seine unkontrollierte Fahrweise auf. Bei der Autobahntankstelle Golling wurde er angehalten. Ein Alkotest ergab 2,48 Promille, der Führerschein wurde ihm von der Polizei an Ort und Stelle abgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.