24.06.2016, 11:51 Uhr

Saxophonworkshop und Klassenabend on tour

(Foto: Joachim Egretzberger)
TULLN (red). Am Samstag, dem 4.6.2016 organisierte Cornelia Högl-Egretzberger für ihre SaxophonschülerInnen der Musikschule Tulln einen Workshop mit Saxophon-Studierenden der Klasse von Christian Maurer (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien). Es gab Kurse zu den Themen Atmung und Körperarbeit, Rhythmus, moderne Spieltechniken, Improvisation, Ensemblespiel sowie Einzelunterricht bei Maurer für interessierte SchülerInnen. Alle Kinder und Jugendlichen waren sehr begeistert und motiviert dabei.

Den Abschluss dieses ereignisreichen Tages bildete der Klassenabend on tour – weit mehr als ein Klassenabend. Es musizierten nicht nur die SchülerInnen der Saxophonklasse der Musikschule Tulln in unterschiedlichsten Ensembles auf höchstem Niveau, auch Studierende der Musikuni spielten Stücke aus ihren Programmen und verzauberten die Zuhörer mit klassischen aber auch modernen Tönen.

Die Stimmung des Konzerts war umwerfend. Die verschiedensten Ensembles der Musikschule, der Musikuni und auch das Saxophonorchester Tulln-Wagram unter der Leitung von Cornelia Högl-Egretzberger und Markus Holzer begeisterten das Publikum. Paul Blüml glänzte als Solist der Rhapsody in Blue. Außerdem unterstützten die Schlagwerker Raphael Gaar und Markus Gruber die MusikerInnen des Saxophonorchesters tatkräftig. Die Gemeinde war durch Stadträtin Pfeiffer vertreten.
In der Pause und im Anschluss an das Konzert gab es noch ein Buffet des Elternvereins mit allerlei Köstlichkeiten, bei dem sich noch die Gelegenheit bot, mit den Studierenden der Musikuni und Prof. Maurer ins Gespräch zu kommen und Cornelia Högl-Egretzberger für die großartige Organisation dieses tollen Tages zu danken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.