Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

BUCH TIPP: George Orwell – "Farm der Tiere"
Politische Fabel neu übersetzt

"Farm der Tiere" – den Klassiker von George Orwell gibt's in einer Neuübersetzung. Das Buch hat trotz der vielen Jahre auf dem Buckel nichts an Aktualität verloren. Den intelligenten Schweinen unter ihrem Anführer Napoleon gelingt es, sich von ihrem menschlichen Unterdrücker zu befreien. Der Bauer ist vertrieben, die Unterdrückung am Hof ist jedoch geblieben. Verlag dtv, 192 Seiten, 20 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Kater Raven aus Kollersdorf.
6

Eine Kooperation mit der Tullner Pfotenhilfe
Vermisste Katzen in Kollersdorf und Maria Anzbach

BEZIRK. Heute haben uns gleich zwei Vermissten-Meldungen der Tullner Pfotenhilfe erreicht.  Kater "Raven" wird seit Juli 2020 vermisst. Er wohnt(e) in 3474 Kollersdorf. Seine Besitzer geben die Hoffnung nicht auf und suchen und suchen und warten und warten. Vielleicht kann Raven mit Ihrer Hilfe wieder gefunden werden? Kontakt: 0699/12919727 Katze "Minnie" ist in 3034 Maria Anzbach abgängig. Sie ist gechipt, sehr zart und schüchtern. Hinweise bitte direkt an die Besitzer unter: 0664/73 75 38...

  • Tulln
  • Alexandra Ott
Bio-Schweine müssen auf Stroh gehalten werden und einen Auslauf haben.

Fleisch
Verein fordert "verpflichtende Herkunftskennzeichnung"

Schweinefleisch-Produktion: Wissen wir es wirklich nicht oder wollen wir es nicht wissen? BEZIRK TULLN / Ö (pa). Die aktuellen Diskussionen rund um Schweinehaltung und Schlachthöfe in Deutschland und in Österreich machen eines sichtbar: Immer mehr Menschen interessieren sich dafür, woher ihr Schweinefleisch kommt und wie die Tiere gehalten wurden. Trotzdem greifen viele weiterhin zu Billigprodukten. Der Verein Land schafft Leben spricht sich daher für eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Bonni
4

Eine Kooperation mit der Tullner Pfotenhilfe
Leonberger Mischlinge suchen Familien

Dieses Mal haben wir ein Geschwisterpaar, 7 Monate, das ein zu hause sucht - aber getrennt voneinander vermittelt wird! Die beiden wurden mit ihren Geschwistern "entsorgt" im Straßengraben gefunden. Laut Tierarzt handelt es sich bei den Hunden um Leonberger Mischlinge, also Hunde, die erwachsen an die 35 kg bekommen werden. Wobei die Hündin definitiv größer und massiver gebaut ist, als der Rüde. Sie sind auch charakterlich total unterschiedlich. Melody ist eine (noch) eher schüchterne Hündin,...

  • Tulln
  • Alexandra Ott
Dir. Stv. Susanne Pay, Aljoscha Belly, Clown Martin und Paloma Belly.
14

Attraktionen
Circus Belly bedankt sich bei den Tullnern

Der schon seit mehreren Wochen in Tulln gestrandete Zirkus Belly bedankte sich auf seine ganz persönliche Weise bei der Tullner Bevölkerung für die große Hilfsbereitschaft der vergangenen Wochen und bei jenen, die sie weiterhin unterstützen: Im Garten des Pflege- und Betreuungszentrums Tulln und mit großem Abstand, gab der Zirkus als „Dankeschön an alle Tullner“ zwei Sondervorstellungen für die betagten BewohnerInnen. TULLN (pa). In sicherer Entfernung, von Terrassen und Balkonen aus,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
2

Eine Kooperation mit der Tullner Pfotenhilfe
Tiere vermisst!

Diese beiden Tiere werden schmerzlichst vermisst. Wer hat sie gesehen? Papagei Der Vogel ist am 26. März in Gemainlebarn entfolgen. Tel.: 0664 / 127 66 03 - auch "nur" bei Sichtung, der Papagei ist blau. Katze Wanda, 1jährige Main Coon-Mischlingskatze, getigert, mit "Luchsohren" wird seit 14. 3. 2020, ca. 18.00 vermisst und verzweifelt gesucht. Sie ist im Martinsviertel in Klosterneuburg zu Hause. Sie ist sehr neugierig und klettert gerne auf Bäume bzw. schlüpft durch Garagen- und Schuppen-...

  • Tulln
  • Alexandra Ott
Masken wohin das Auge reicht: St. Andrä-Wördnerin ruft Aktion #zeigmaske ins Leben.
2 1 4

Coronavirus
Aktion "#zeigmaske" in St. Andrä-Wördern gestartet

St. Andrä-Wördnerinnen nähen Masken. Die freiwilligen Spenden kommen in Not geratenen Tiere zugute. SANKT ANDRÄ-WÖRDERN. Eva Lampl ist eine begeisterte (Hobby)-Näherin. Und da sie selbst zur Risikogruppe gehört, und alleine zuhaus sein muss, aber ihr Herz trotzdem am rechten Fleck hat, hat sie begonnen, Stoffmasken zu nähen. Und zu verschenken. Die Versandkosten sollten aber schon übernommen werden, und wer eine freiwillige Spende für die Hunde (siehe unten) geben möchte, der ist auch...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Und jetzt? Jetzt steht mal rumlaufen auf dem Programm.
2

Elf Welpen
Erster Doodle-Wurf in Wolfpassing

WOLFPASSING. In Zeiten der Covid 19-Pandemie freut man sich über tolle Nachrichten umsomehr. So auch Sigrid Eber-Schlosser, deren Irish Red Setter Hündin Una am 25. März elf pumperlgesunde Irish Doodle Welpen zur Welt gebracht. „Ein sehr gleichmäßiger Wurf und ein unbeschreibliches Erlebnis“, beschreibt sie das Ereignis. Eigentlich ist der knuffige Irish Doodle ein Mischling, also ein sogenannter Hybrid-Hund. Im Fall von Una war der Deckrüde ein Königspudel in apricot red. Selbstverständlich...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Detailaufnahme von Distelfalter-Flügeln.
6

Terra Mater
Wunderwesen Schmetterling auf Servus TV

Farbenfroh, filigran, flatterhaft: Schmetterlinge sind ganz besondere Lebewesen. Sie flatterten schon durch die Lüfte, lange bevor Menschen da waren, um sie zu bemerken und zu bewundern. Heute gibt es weltweit rund 20.000 verschiedene Schmetterlingsarten. Fast jede zeigt ein charakteristisches Erscheinungsbild, das in erster Linie von den unterschiedlichen Färbungen und Zeichnungen der Flügel geprägt ist. Aber hinter der hübschen äußeren Erscheinung verbirgt sich ein dramatisches Dasein. BEZIRK...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Belly freute sich auf die Vorstellungen und ist jetzt vor den Toren Tullns "gestrandet".
4

Jetzt helfen
Futterspenden für den Circus Belly

Spazierengehen und Einkaufen sind erlaubt, aber alle Veranstaltungen wurden abgesagt. Das trifft uns Private, aber auch die Wirtschaft. Und den Zirkus, der nun ich Tulln verharren muss. TULLN. In Zeiten von Corona, hilft einer dem anderen. Lebensmittelhändler und Gastronome führen Lieferungen durch, an die vor einem Monat noch nicht zu denken war. Sportler nutzen die Zeit, um Indoor-Trainingseinheiten durchzuführen. Natürlich trifft uns die veränderte Situation alle. So auch den Zirkus Belly,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Mario Asinger aus Nitzing: Sein Hobby ist die Fischerei, seinen Fang präsentiert er stolz.
Video

Große Tulln
Tiere im und am Fluss (mit Video)

Vierter Teil der Bezirksblätter-Flussserie: Diesmal schauen wir in die Große Tulln, aber es gibt ja auch Tiere, am Fluss. Hier gleich vorweg ein einzigartiges Video vom Ablaichen der Regenbogenforellen in der Großen Tulln: BEZIRK TULLN. Steht man auf der Brücke in Judenau und blickt man auf die Große Tulln sieht man sie – die Regenbogenforellen. Doch nicht nur sie, Barbe, Nase, Aitel und Bachforelle haben als Leitarten ihr Zuhause im Fluss. Tiere in und am Wasser beleuchten wir im vierten Teil...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Ruhe und Besonnenheit mussten die Kameraden bei der Rettung an den Tag legen – im Bild: Bernhard Sailer.
3

Zeiselmauer, Einsatz am 12.2.20
Kameraden retten Pferd

Tierrettung bei einem Reitstall in Zeiselmauer ZEISELMAUER (pa). "Schon bei der Alarmierung wurde uns mitgeteilt, dass wir ohne Blaulicht und Folgetonhorn eintreffen sollen", erinnert sich Einsatzleiter und Kommandant Robert Fleischmann jun. an die Tierrettung. Nach Erkundung durch Einsatzleiter OBI Robert Fleischmann jun. wurde festgestellt, dass ein 3-jähriges Pferd in einem Spalt zwischen einer Bodenbegrenzung und einer Wandverkleidung mit dem rechten Hinterbein feststeckte. Aufgrund einer...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

BUCH TIPP: Henryk Okarma, Sven Herzog – "Handbuch Wolf"
Gewichtiges Werk zum Thema Wolf

Der Wolf kommt zurück, das ist gewiss! Er bewegt die Menschen, viele reagieren auf ihn mit Angst oder auch mit Idealisierung. Prof. Henryk Okarma erforscht seit Jahren das Verhalten dieser Tiere, beschreibt Probleme, das Mensch-Tier-Verhältnis und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Ein hervorragendes Grundlagenwerk mit den unterschiedlichsten Sichtweisen für alle, die sich objektiv eine Meinung zum Thema Wolf bilden möchten. Kosmos Verlag, 320 Seiten, 46,30 € ISBN 978-3-440-16433-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Anlässlich des Tag des Igels überbrachte Landesrat Martin Eichtinger im Beisein von Direktorin Dipl. Päd. Karin Bauer den Schülerinnen und Schülern der Egon Schiele Volksschule Tulln „Natur im Garten“ Stoffigel.
2

NATUR IM GARTEN
Tag des Igels - Gefährdung durch Rasenroboter

Am 2. Februar ist der Internationale Tag des Igels. TULLN (pa). Ein ausgewachsener Igel hat eine Körperlänge von bis zu 30 Zentimeter, wiegt bis zu eineinhalb Kilogramm und besitzt bis zu 7.500 Stacheln. Aktuell befinden sich Igel im Winterschlaf. „Im Winterschlaf sind Körperfunktionen wie Stoffwechselaktivität und Körpertemperatur stark herabgesenkt. Aufwachphasen kosten die Tiere deshalb viel Kraft. Damit sie gut über den Winter kommen, sollten sie unbedingt ungestört bleiben“, so Katja...

  • Tulln
  • Paulina Müller
2

Eine Kooperation mit der Tullner Pfotenhilfe
Kangalhündig "Zula" sucht dringend einen Platz

Eine Kangalhündin wurde von einem Ehepaar als Welpe gerettet. Sie war lt. Aussage des Ehepaars in einem erbärmlichen Zustand. Sie wurde gesund gepflegt und aufgepäppelt und sie gingen jeden Tag mit ihr spazieren. Tagsüber war der Hund im Garten, in der Nacht durfte sie im Haus schlafen. Dann wurde das erste Kind geboren und Hund und Kind wuchsen gemeinsam auf und lt. den Besitzern ist der Hund sehr vorsichtig und rücksichtsvoll mit Kindern. Der Hund wurde größer und stärker und als er zu...

  • Tulln
  • Alexandra Ott
6

Spendenbericht 2019
Österreicher spenden erstmals 700 Millionen Euro

Der Fundraising Verband Austria präsentierte heute den 10. Spendenbericht. Das  Spendenaufkommen wird dieses Jahr erstmals die 700 Millionen Euro Marke erreichen. Damit spenden die Österreicherinnen und Österreicher doppelt so viel wie noch vor 10 Jahren. Auch die Spendenbeteiligung bleibt auf einem Rekordniveau.  ÖSTERREICH. In Österreich wurde 2019 so viel gespendet wie noch nie zuvor. "Die vielzitierten Spendenweltmeister sind wir in den letzte zehn Jahren nicht geworden. Aber: Das...

  • Ted Knops
Velina Arnegger (EVN) und Bernhard Stiowicek (Tierheim St. Pölten)
3

Aktion
EVN Kunden können ihre Bonuspunkte für Tierheime spenden

Mit ihren Bonuspunkten können EVN Kunden ab sofort die Tierheime St. Pölten und Baden bei Wien unterstützen und dabei helfen den vierbeinigen Bewohnern einen schönen Aufenthalt im Tierheim zu ermöglichen. BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Hunderte Tiere – Hunde, Katzen, Wild- und Heimtiere, Fische und auch vereinzelte Exoten – werden pro Jahr von den beiden Tierheimen in St. Pölten und Baden bei Wien übernommen, versorgt und verpflegt und mit etwas Glück in ein neues Zuhause vermittelt. Für diese...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Achtung, Gefahr - bitte achten Sie auf Ihre Sicherheit und ignorieren Sie diese Schilder nicht.
3

Bundesforste
Winter ist Holzerntezeit im Wienerwald (mit Video)

Mit Beginn der kühleren Jahreszeit beginnt auch wieder die Holzernte im Wienerwald. In den nächsten Monaten (bis etwa März) werden wieder verstärkt Holzernte-Einsätze durchgeführt. Die Holzernte umfasst den ganzen Wienerwald von Klosterneuburg über Purkersdorf bis zum Lindkogel, von Wien/Stadtgrenze bis zum Schöpfl. BEZIRK TULLN / KLOSTERNEURG / PURKERSDORF (pa). Die kühle Jahreszeit ist die ideale Erntezeit: Die Bäume stehen in Saftruhe, im Idealfall sind die Waldböden tragfähig, gefroren oder...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Veterinärmediziner Martin Schmölz mit Welpe Luis vor der neuen Praxis.
5

Nach sechs Monaten Bauzeit
Sieghartskirchner Tierarzt Schmölz in neuer Praxis

SIEGHARTSKIRCHEN. "Die Fertigstellung war für Herbst geplant, Anfang September konnte ich jedoch schon übersiedeln", sagt Tierarzt Martin Schmölz. Wenn sich Bello und Schnurli verletzt haben oder eine Impfung brauchen, dann fuhr man bisher zur Tierärztepraxis in die Tullner Straße 9. Das hat sich jetzt geändert, denn die Übersiedlung von Martin Schmölz und Team ist bereits vonstatten gegangen. Man findet ihn ab sofort gegenüber vom Lebensmittelhändler Hofer bzw. links von Bipa und Billa in der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Tiere (Symbolfoto) wurden abgenommen und warten im Tierheim bis sie ein Platzerl finden.
2

Animal Hording
32 Hunde blieben nach Delogierung zurück

BEZIRK TULLN. Und am Ende des Tages blieben viele Hunde übrig: Lang habe sich eine gerichtliche Delogierung hingezogen. Jetzt war es aber so weit, mit dem bitteren Beigeschmack, dass auch die Hundehaltung nicht dem entsprach, wie sie sein soll. Ingesamt suchen nun 32 Hunde einen neuen Platz, aber auch Nagetiere, sogenannte Degus, und einige Hasen. Von Tierquälerei könne aber hier nicht die Rede sein, die Vierbeiner sollen sich in gutem Zustand befunden haben, so Polizei-Chef Elmar Steinböck.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
7

Mavi, Martin, Banja & Benito suchen ein Zuhause

TULLN. In Kooperation mit der Tullner Pfotehilfe suchen wir ein Platzerl für die folgenden Samtpfoten: MAVI & MARTIN Das Katzenpaar ist ca 10. Monate jung und beide sind leider durch einen massiven Katzenschnupfen jeweils auf einem Auge blind. Die beiden sind sehr verschmust und kommen trotz ihrer kleinen Behinderung sehr gut zurecht. Sie suchen GEMEINSAM ein neues zu Hause in REINER WOHNUNGSHALTUNG!! Kontakt: 0664/127 66 03 oder per Mail an: tullner-pfotenhilfe@gmx.at BANJO & BENITO Die beiden...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.