Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Verkehrsunfall

Lokales
3 Bilder

Weiterer Verkehrsunfall auf der B34

FEUERSBRUNN (pa). Am 11. Juli 2019 wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Feuersbrunn um 8:32 Uhr erneut zu einem Verkehrsunfall auf die B34 gerufen. Bei der Abzweigung von der B34 in die Kirchengasse kam es zu einem Auffahrunfall. Ein Fahrzeug kam dabei im den angrenzenden Acker zum stehen und wurde auf der Rückseite beschädigt. Das zweite Fahrzeug wurde im Frontbereich beschädigt. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden die Fahrzeuglenker bereits vom Rettungsdienst betreut und...

  • 11.07.19
Lokales

Verkehrsunfall auf der B34 in Feuersbrunn

FEUERSBRUNN. Am Morgen des 11. Juli 2019 wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Feuersbrunn um 4 Uhr 49 wieder einmal auf die B34 (Weinstraße) zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein PKW-Lenker aus dem Bezirk Gänserndorf war von Fels kommend mit der Verkehrsinsel bei der Ortseinfahrt von Feuersbrunn kollidiert. Dabei riss er die Straßenlaterne sowie Verkehrsschilder aus ihrem Fundament und das beschädigte Fahrzeug stand beim Eintreffen fahruntüchtig mitten auf der Fahrbahn. Der Lenker...

  • 11.07.19
Lokales
3 Bilder

Fahrzeugbrand nach Unfall

BEZIRK TULLN (pa). Am Mittwoch am späten Nachmittag kam es auf der Bundesstraße 1, bei Diendorf in Richtung Grunddorf, zu einem folgenschweren Unfall. Ein Mann mit Tullner Kennzeichen kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und das Auto kam am Dach liegend zum Stillstand. Ein nachfolgender Lenker konnte den Mann aus dem Fahrzeug helfen. Als der Lenker gerettet war, begann das Fahrzeug zu brennen. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Unfallwrack in Vollbrand. Der Brand konnte rasch gelöscht...

  • 08.07.19
Lokales
3 Bilder

Verkehrsunfall in der S5-Abfahrt Grafenwörth

GRAFENWÖRTH (pa). Zum Einsatz nach einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Grafenwörth am Abend des 07.07.2019 gerufen. Auf der Richtungsfahrbahn Wien war ein Lenker mit seinem PKW aus ungeklärter Ursache schon in der Abfahrt Grafenwörth in die Leitschienen gekracht. Nachkommende Ersthelfer hielten an und kümmerten sich um eine provisorische Absicherung und die Verständigung der Einsatzkräfte. Verletzt wurde zum Glück niemand, obwohl sich der Unfall-PKW tief in die Leitschienen gebohrt hatte....

  • 08.07.19
Lokales
Die Sanierung der Kreuzung ist aktuell im Gang: Königstetter Staße und Egon Schiele Gasse.

Tulln: Dort kracht's am meisten

Serie Teil 3: Bezirksblätter auf der Suche nach Unfallhäufungsstellen und gesetzten Maßnahmen. BEZIRK Tulln. Fehlende Umfahrungen, zu schmale Unterführungen, Engstellen, berüchtigte Staustellen und Unfallhäufungsstellen – im Rahmen unserer Serie "Mobilität der Zukunft" fragten die Bezirksblätter bei Polizei und Bezirkshauptmannschaft nach, wo sich die Problemstellen in der Region befinden. Und welche Maßnahmen gesetzt werden. "Anfang 2019 fanden zwei Büroverhandlungen bei der...

  • 13.05.19
Lokales
Das Auto landete auf dem Dach, die Lenkerin wurde verletzt.

Schwerer Verkehrsunfall auf der S5

Am Montag, den 29. April 2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Utzenlaa um 21.16 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die Stockerauer Schnellstraße S5, bei Frauendorf gerufen. KIRCHBERG (pa). Eine Frau aus dem Bezirk Tulln lenkte gegen 20.45 Uhr ihren Pkw auf der S5, aus Richtung Krems kommend in Richtung Wien. Aus unbekannter Ursache kam sie mit ihrem Pkw rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über die Böschung und schlitterte ca. 40 Meter neben der Fahrbahn auf der dort befindlichen Grünfläche. In...

  • 02.05.19
Lokales
Beim Lokalaugenschein mit Poller-Attrappe: Hubert Herzog, Stadtrat für Verkehr und öffentlichen Grünraum, Vizebürgermeister Harald Schinnerl, Bezirkspolizeikommandantin Sonja Fiegl, Bürgermeister Peter Eisenschenk und  Johannes Sykora, Stadtrat für Öffentliche Einrichtungen, Sicherheit, Familie und Gesundheit.

Begegnungszone
Versenkbarer Poller für Tullner Hauptplatz

Ein versenkbarer Poller soll nun dafür sorgen, dass an der Hauptplatz-Nordseite in Tulln tatsächlich keine Fahrzeuge mehr durchfahren können und somit die Sicherheit auf dem verkehrsberuhigten Hauptplatz erneut erhöht wird. TULLN (pa). Ganz im Sinne der „Stadt des Miteinanders“ ist der Hauptplatz Tullns als gemeinsames „Wohnzimmer“ eine beliebte Verweilzone – insbesondere die Schanigärten an der Hauptplatz-Nordseite.  Kinder tummeln sich zwischen den Cafés und dem Spielbrunnen. Daher ist der...

  • 22.03.19
Lokales
Der Fahrer des Unfallautos wurde nicht verletzt.

FF-Einsätze
Einsatzreiche Tage für die Feuerwehren der Stadtgemeinde

KLOSTERNEUBURG/ KRITZENDORF/ HADERSFELD (pa). Am 11.November kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Fahrzeugbrand nach einem Verkehrsunfall in der Rollfährestraße, der ein Todesopfer forderte. Polizei, Rotes Kreuz und Feuerwehr Klosterneuburg standen im Einsatz. Gegen Mittag des selben Tages wurde die Feuerwehr Klosterneuburg von der Polizei darüber informiert, dass sich ein führerloses Fahrzeug in der Ziegelofengasse selbständig gemacht hatte. Mit zwei Fahrzeugen rückten die Einsatzkräfte...

  • 15.11.18
Gesundheit
Herbst und Winter bringen besondere Herausforderungen für die Augen von Autofahrern mit sich.

Eine spezielle Autofahrer-Brille kann helfen
Klaren Durchblick bei schlechter Sicht behalten

Frühe Dunkelheit und eine lange Dämmerung machen Autofahrern häufig zu schaffen. Nicht zu unterschätzen ist die Nachtblindheit. Das kann eine altersbedingte Erscheinung sein, aber auch genetische genetische Ursachen haben. Bei zweiterer sind die Stäbchenzellen der Netzhaut geschädigt und das ist eine ernsthafte Angelegenheit. Wer in der Nacht oder in der Dämmerung sehr schlecht sieht, sollte das überprüfen lassen. Auch Blendung durch Sonne oder Gegenverkehr kann für einen unfreiwilligen...

  • 25.10.18
Lokales
4 Bilder

Verkehrsunfall an der Grafenwörther „Riedrichkreuzung“

GRAFENWÖRTH (pa). Eine wohlbekannte Adresse war Schauplatz eines Verkehrsunfalls am Abend des 22.08.2018, die Kreuzung L113/L45. Beim Unfall an der s.g. "Riedrichkreuzung" wurde diesmal zum Glück niemand verletzt. Aus unbekannter Ursache stießen im Kreuzungsbereich zwei PKW ineinander, einer davon blieb schwer beschädigt auf der Fahrbahn stehen. Bei Eintreffen der Feuerwehr Grafenwörth sicherten die Mannschaften von Rüstlösch-, Wechsellade- und Versorgungsfahrzeug die Unfallstelle ab und...

  • 23.08.18
Lokales
9 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall bei Rappoltenkirchen

RAPPOLTENKIRCHEN (pa). Freitag, 17. August, Mittag kurz nach 13:15 Uhr wurden die Feuerwehren Rappoltenkirchen, Sieghartskirchen und Ollern zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der L123 bei Rappoltenkirchen gerufen. Ein vorbeifahrender Traktorlenker entdeckte in einem 10 Meter tiefen Graben einen verunfallten PKW mit eingeklemmter Person. Die gerufenen Einsatzkräfte haben unverzüglich mit der Befreiung der ansprechbaren, aber verletzten Person begonnen. Mit dem...

  • 19.08.18
Lokales
Dieser Unfall in Abstetten endete tödlich.

Bezirk Tulln: 19 Verkehrstote in fünf Jahren

In den vergangenen fünf Jahren kamen in Niederösterreich 569 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben. TULLN (mp). Während im Bezirk Baden allein im Vorjahr 14 Menschen im Straßenverkehr starben und im Zeitraum der Erhebung von 2013 bis 2017 hier insgesamt die höchste Anzahl an Todesopfern mit 53 zu beklagen war, ließen im Bezirk Tulln im Vergleichszeitraum "nur" 19 Menschen ihr Leben hinter dem Steuer. Hohes Tempo und Ablenkung Die Hauptunfallursachen von tödlichen Verkehrsunfällen sind...

  • 02.08.18
Lokales
18 Bilder

Unfall mit eingeklemmter Person auf der B14

ST. ANDRÄ-WÖRDERN / MARIA GUGGING (red). Am Donnerstag, 22. Februar um 19:12 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr St. Andrä-Wördern zu einem Verkehrsunfall (T2) mit einer eingeklemmten Person auf die B14 Richtung Maria-Gugging alarmiert. Kurze Zeit später rückten das VRF, das TLF und das SRF zur Einsatzstelle aus. Die bereits anwesende Feuerwehr aus Maria-Gugging hatte in der Zwischenzeit bereits begonnen mittels Hydraulischem Rettungsgerät die Person aus dem Fahrzeug zu...

  • 23.02.18
Lokales
Ein Auto kam auf der Böschung zum Stehen.
4 Bilder

Rappoltenkirchen: Autos kollidierten am Kellerberg

RAPPOLTENKIRCHEN (red). Die Freiwillige Feuerwehr Rappoltenkirchen wurde am 11. Jänner kurz nach 8 Uhr zu einem Verkehrsunfall am Kellerberg alarmiert. In einer Kurve sind zwei Fahrzeug seitlich kollidiert, sodass ein PKW auf der Straßenböschung zum Stillstand kam. Der verunfallte PKW wurde mittels Seilwinde geborgen und abgestellt. Das zweite beteiligte Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst abgeholt. Glücklicherweise blieben beide Lenker unverletzt. Während der Bergungsarbeiten kam es zu...

  • 15.01.18
Lokales
Die Unfallfahrzeuge wurden verladen und zur Werkstätte gebracht.
4 Bilder

Crash bei Kreisverkehr Tulln - Ost

TULLN (red). Am Samstag wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 20:41 Uhr zu einem Verkehrsunfall beim Kreisverkehr Tulln - Ost alarmiert. Ein 51-Jähriger Lenker eines Toyota Carolla war auf der LB14 von Langenlebarn in Richtung Tulln unterwegs. Aus unbekannter Ursache geriet er kurz nach der Siedlung Raffelswörth mit seinem Fahrzeug in die Fahrbahnmitte. Während ein entgegen kommender PKW gerade noch auswich, konnte ein nachfolgender Toyota RAV4 eine Kollision nicht mehr verhindern. Während der...

  • 28.08.17
Lokales

Ottenthaler Florianis rückten 2016 18 Mal aus

Mitgliederversammlung 2017 OTTENTHAL (red). Kommandant Christian Kronberger begrüßte am 21.01.2017 um 19:00 Uhr die 27 teilnehmenden Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ottenthal. Unter den anwesenden Kameraden wurden auch die Ehrendienstgrade EBR Franz Berthiller, EBI Günther Leuthner, EV Franz Muhm und EOBI Franz Schneider sowie Unterabschnittskommandant HBI Leopold Muhm sowie Frau Vizebürgermeisterin Gertrude Täubler begrüßt. Nach einer Schweigeminute zum Gedenken der verstorbenen...

  • 26.01.17
Lokales
Der Pkw-Lenker war in seinem Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden.

Langenrohr: Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der B19

LANGENROHR (red). Insgesamt drei Schwerverletze und einen unter Schock stehenden weiteren Lenker forderte am Mittwochnachmittag ein Unfall auf der B19 zwischen Tulln und Langenrohr auf Höhe der Firma XXXLutz. Ein Klein-Lkw mit Anhänger, der einen Kommunaltraktor geladen hatte, fuhr auf einen Jeep auf und stieß diesen rechts in ein angrenzendes Feld, wo er auf der Beifahrerseite liegen blieb. Durch den Aufprall kam der Kleinlaster auf die Gegenfahrbahn und krachte gegen das Auto eines...

  • 18.08.16
Lokales
Trotz vieler Unfälle, werden Niederösterreichs Straßen im Langzeittrend immer sicherer.

"Steig ein" in Woche 4: Die gefährlichsten Straßen Niederösterreichs

Immer mehr Autos, immer weniger Verkehrstote: Niederösterreichs Straßen werden stetig sicherer. Auf Niederösterreichs Straßen starben im vergangenen Jahr 130 Menschen – neun mehr als 2014. Doch der Langzeittrend geht eindeutig in die andere Richtung. Seit den 70er-Jahren ist die Zahl der Verkehrstoten um mehr als 80 Prozent zurückgegangen. Im Jahr 2012 wurden bei knapp 8.000 Unfällen noch 145 Menschen getötet. Hier finden Sie alle Verkehrsgeschichten direkt aus Ihrem Bezirk: Die...

  • 14.06.16
Lokales
Das Dach des Wohnhauses in Mitterfeld wurde bei dem Flugunfall schwer beschädigt, doch das Gebäude bleibt bewohnbar.
5 Bilder

Kasten nach Hubschrauber-Absturz im Schockzustand

Zwei Schwerverletzte forderte der Crash eines Privathelikopters im Kastner Ortsteil Mitterfeld auf das Dach eines Wohnhauses. KASTEN BEI BÖHEIMKIRCHEN (mh). Auch einige Tage nach dem Absturz des Hubschraubers sitzt der Schock im beschaulichen Kastner Ortsteil Mitterfeld tief. Augenzeugen können im Gespräch mit den Bezirksblättern noch immer nicht fassen, dass plötzlich ein Leichthelikopter ins Trudeln geriet, auf das Dach eines Wohnhauses krachte, und vor der Garage zu liegen kam. Familie...

  • 01.06.15
Lokales
Richter Markus Grünberger
2 Bilder

Gefälligkeit führte direkt in den Knast

BEZIRK TULLN / ST.PÖLTEN (ip). Zwei Verkehrsunfälle standen im Zentrum eines Prozesses gegen einen 27-Jährigen und ein 20-jähriges Lehrmädchen aus dem Bezirk Tulln. Während die junge Frau mit einer bedingten Freiheitsstrafe von fünf Monaten davonkam, setzte es für den vorbestraften Wiederholungstäter ein Jahr Haft (nicht rechtskräftig). Falschaussagen Die beiden kannten sich nur flüchtig, als sie sich Ende April 2014 betrunken jeweils in den eigenen PKW setzten und von Tulln Richtung...

  • 29.08.14
Lokales
2 Bilder

Junger Fahrer verliert Kontrolle über PKW

RAPPOLTENKIRCHEN. Am Montag, den 18.8.2014 um 18:39 wurde die FF Rappoltenkirchen zu einem Verkehrsunfall auf der L123 zwischen Rappoltenkirchen und Tirolersiedlung alarmiert. Der junge Fahrer eines Renault hat aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist über die Böschung in den angrenzenden Wald gestürzt. Glücklicherweise konnte sich der Fahrer aus dem stark beschädigten Auto selber befreien. Unverzüglich rückten Rüst, KLF und TLF Rappoltenkirchen zum...

  • 20.08.14
Lokales
6 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall mit 1,4 Promille

Zusammenprall mit alkoholisiertem Lenker - vier Verletzte Zu einem schwerem Verkehrsunfall kam es am 16. August gegen 19:40. Einer der Lenker stand mit 1,4 Promille unter starkem Alkoholeinfluss. Beim Zusammenprall der zwei Autos aus Tulln und Wien-Umgebung wurde eines der Fahrzeuge ein Stück die Böschung hinabgeschleudert und blieb seitlich an einen Baum liegen. Der PKW musste zunächst mittels Seilwinde vorsichtig auf die Fahrbahn gezogen werden, erst dann konnte der Lenker durch die Fahrertür...

  • 18.08.14
  •  1
Lokales
6 Bilder

FF Großweikersdorf muss LKW bergen

Am 30.06.2014 um 9:40 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext "Fahrzeugbergung für die Feuerwehr Großweikersdorf im Industriegebiet" alarmiert. Die FF Großweikersdorf hatte gerade mit den Aufräumarbeiten nach dem Feuerwehrfest begonnen, als die Alarmierung zur Fahrzeugbergung kam. Auf der provisorisch befestigten Straße im Industriegebiet wich ein LKW einem entgegenkommenden PKW aus und...

  • 30.06.14
Lokales
5 Bilder

Verkehrsunfall endete für fünf Personen im Spital

Jugendlicher Lenker verlor die Herrschaft über seinen Seat. TULLN. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern (14.3.14) bei der Süd- Umfahrung Höhe Zuckerfabrik. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor ein 21-jähriger Lenker eines Seat mit zwei weiteren Insassen im Auto in einer Links-Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Ford kam. Durch den Zusammenstoß beider PKW´s wurden die Fahrzeuge schwerst in...

  • 15.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.