24.08.2016, 14:32 Uhr

Demenzservicestelle Ottensheim feiert Jubiläum

Wann? 16.09.2016

Wo? Demenzservicestelle, Marktpl. 17, 4100 Ottensheim AT
(Foto: Alexander Raths/Fotolia)
Ottensheim: Demenzservicestelle | OTTENSHEIM. Seit 10 Jahren ist die Demenzservicestelle Ottensheim konkrete Anlaufstelle für Menschen mit Demenz und deren Angehörige im Bezirk Eferding, Linz Land, Linz-Stadt, Rohrbach und Urfahr Umgebung. „Für die MAS Alzheimerhilfe ein Grund danke zu sagen und den Weltalzheimertag zu nutzen, um mit einem speziellen Programm zu feiern“, sagt Karin Laschalt, Leiterin der Demenzservicestellen der MAS Alzheimerhilfe.

Abwechslungsreiches Programm

In der Demenzservicestelle Ottensheim gibt es am Freitag, 16. September von 13 bis 16.30 Uhr einen Nachmittag der offenen Tür für alle Interessierten sowie ein spezielles Schnuppertraining für Personen mit Gedächtnistraining und ein Präventions-Schnuppertraining. Ab 19 Uhr geht es im Gemeindeamt Ottensheim weiter. Neben einem Rückblick über diese 10 Jahre-Geschichte der Demenzservicestelle durch Karin Laschalt und Sabine Weber wird der Doyen des Landestheaters Salzburg, Werner Friedl, aus dem Tagebuch eines pflegenden Angehörigen „Greta ist nicht mehr da“ lesen. Danach präsentiert Sabine Falk von "Rundum Kunst" ein Puppenspiel zum Thema Demenz „Wer bist denn du?“. Ausklang findet das Jubiläumsfest mit einem kleinen Buffet. Die Veranstalter ersuchen um Anmeldung bis spätestens 12. September.

Rechtzeitig Hilfe annehmen

Laschalt hofft mit dieser Veranstaltung weiter Hemmschwellen abzubauen. Denn nach wie vor fällt es vielen Menschen schwer, Hilfe zu holen und anzunehmen: „Dabei ist die emotionale und körperliche Belastung hoch und wird allmählich immer mehr. Es ist wichtig, rechtzeitig Hilfe zu holen, bevor man der Aufgabe nicht mehr gewachsen ist. Die Expertinnen der Demenzservicestelle stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. Oft genügt auch schon ein Telefonat.“

Die Demenzservicestelle Ottensheim der MAS Alzheimerhilfe ist eine von derzeit sechs vom Land Oberösterreich geförderten, qualifizierten konkreten Anlaufstellen für Menschen mit Demenz und deren Angehörige. Mehr Infos unter www.alzheimer-hilfe.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.