09.06.2016, 09:15 Uhr

Ballettpremiere im Kulturhaus Im Schöffl

(Foto: Leitner)
ENGERWITZDORF. Kürzlich tanzte im Kulturhaus Im Schöffl das Ballettensemble des Linzer Landestheaters zur Musik des F.X.Frenzel Quartetts. Mit dem "Dissonanzenquartett" von Wolfgang Amadeus Mozart begann das Konzert für mache etwas überraschend.
Nach der Pause tanzte das Ballettensemble unter Choreographie und Leitung der Ballettdirektorin und Chefchoreografin Mai Hong Lin das Streichquartett "Der Tod und das Mächen" von Franz Schubert. Mit Standing Ovations gab das Puublikumm am Schluss seiner Begeisterung Ausdruck. Vor dem Konzert hatten in einen Künstler-Foyer unter der Moderation von Johannes Watzinger, 1. Konzertmeister Lui Chan, Ballettdirektorin Mei Hong Lin und Bertin Christelbauer, Violoncellist im F.X.Frenzel Quartett in das Konzert eingeführt und auch das Zustandekommen der Veranstaltung beleuchtet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.