29.07.2016, 13:25 Uhr

Kur-Stammgäste in Bad Mühllacken geehrt

1. Reihe von links: Katharina Wahl, Rosa Lamm und Margot Kirchweger 2. Reihe von links: Monika Zoufal, Schwester Johanna, Vbgm. Robert Gumpenberger und Elisabeth Rabeder (Foto: Kneipp Traditionshaus Bad Mühllacken)
BAD MÜHLLACKEN. Kürzlich wurden die Stammgäste des Kneipp Traditionshauses Bad Mühllacken geehrt. Alle Rekorde bricht Rosa Lamm aus Perchtoldsdorf. Sie kommt bereits 58 Jahre zur Kur nach Bad Mühllacken und ist mit ihren 90 Jahren völlig gesund, fit und voller Humor. Täglich trifft man sie gut gelaunt bei den verschiedenen Anwendungen, beim Schwimmen im Waldbad und beim Spaziergang im geliebten Pesenbachtal. Bad Mühllacken ist ihre zweite Heimat und hat ihr das Leben gerettet, erzählt sie immer wieder. Rosa Lamm litt in jungen Jahren unter schwerer Migräne und musste starke Medikamente nehmen. Sie hatte alles Mögliche an Heilverfahren ausprobiert, ihr Arzt sah noch eine einzige Chance wie sie gerne erzählt, eine Kneipp Kur in Bad Mühllacken. Die erste Kur brachte bereits eine deutliche Besserung ihrer Beschwerden und so kam sie Jahr für Jahr bis heute nach Bad Mühllacken.
Die Leiterin vom Kurhaus Elisabeth Rabeder, spricht von einem ganz besonders wertvollen Vorbild in unserer Zeit. Gefeiert wurden auch Margot Kirchweger aus Dietach und Katharina Wahl aus Neuhofen. Beide kommen bereits 25 Jahre zur Kur nach Bad Mühllacken. Vizebürgermeister Robert Gumpenberger und Monika Zoufal vom Tourismusverband Feldkirchen stellten sich als Gratulanten ein.
„Sofern der Herrgott will und die Heiligen nichts dagegen haben, bin ich im nächsten Sommer wieder in Bad Mühllacken. Mein Zimmer habe ich auf jeden Fall bereits reserviert und ich freue mich drauf alle wieder zu sehen“, so die flotte 90-jährige Rosa Lamm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.