02.08.2016, 16:53 Uhr

Perfekt für den Villacher Kirchtag: Neuerungen bei den Nachtbus-Linien

VILLACH (dh). Die bekannten Nachtbusse fahren am Donnerstag, Freitag und Samstag. Die Fahrten kosten pro Person 4 Euro, während man mit dem Jugendmobil-Ticket nur 2 € zahlt. Über fünf Routen gelangt man nach Villach und wieder zurück.

Neuerungen bei den Routen

Nun gibt es Neuerungen: Erstmalig sind Ferndorf und Fresach dabei, die auf der Route aus Paternion liegen. Alle aus Feld am See fahren über Afritz, Arriach und Treffen. Aus Paternion fährt man über Weißenstein und über Ferndorf und Fresach nach Villach.

Abwechselnder Rundkurs

Von Velden startet die Route über Rosegg und Wernberg nach Villach und retour. Von Nötsch aus fährt man über Feistritz, Hohenthurn und Arnoldstein zum Kirchtag. Zwischen Finkenstein und Villach fährt ein abwechselnder Rundkurs.
Fahrpläne gibt es bei den Gemeindeämtern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.