09.05.2016, 23:21 Uhr

Pilgern, beten mit den Füßen

Der Marienpilgerweg ist gut ausgeschildert.
Pilgern, das ist beten mit den Füßen!

120 km zu Fuß auf dem Marienpilgerweg von Villach nach Maria Luggau.

Am 5.5. machten sich über 20 Pilger mit Pater Terentius von der Pfarre St. Nikolai in Villach zu Fuß auf nach Maria Luggau im Lesachtal.

Etappe 1: 30,7 km von Villach über Siebenbrünn, Göriach nach Feistritz Gail.

Etape 2: 25,9 km von Feistritz Gail über Vorderberg, entlang der Gail nach Watschig.

Etappe 3: 35,8 km von Watschig über Tröpolach, Stranig, Kötschach und dann ins Leachtal nach St. Jakob.

Etappe 4: 18,5 km von St. Jakob über Liesing, St. Lorenzen nach Maria Luggau.

Nur auf den ersten Kilometern gab es leichten Regen, dann bestes Pilgerwetter.

Der Marienpilgerweg führt von der östlichsten Marienkirche Kärntens in Maria Rojach in 10 Etappen zur westlichsten Marienkirche nach Maria Luggau.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.