20.04.2016, 13:01 Uhr

Heißes Wasser ergoss sich über Kleinkind

VILLACH. Eine Schreckensvorstellung für jedes Elternteil! In einer Asylunterkunft in Villach stellte am Mittwochmorgen eine 28-jährige Asylwerberin aus Russland während der Breizubereitung für ihren 13 Monate alten Sohn eine Tasse mit heißem Wasser auf den Tisch. Plötzlich stieß das Kind die Tasse um – mit schlimmen Folgen: Das Kind erlitt schwere Verbrühungen am Oberkörper. Es wurde vorerst von der Rettung in das LKH Villach und anschließend vom Rettungshubschrauber RK 1 in das Klinikum Graz gebracht, wo es eine Spezialabteilung für Verbrennungen gibt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.