08.09.2016, 19:10 Uhr

Nach Einbrüchen: Verfolgungsjagd am Campingplatz!

VILLACH. Eine Einbruchsserie trug sich auf einem Campingplatz in Villach zu. Zunächst hatten sich in den heutigen Morgenstunden zwei unbekannte Täter in den unversperrten Autoanhänger einer Urlauberfamilie aus der Schweiz geschlichen. Dass die Urlauber (51 und 33 Jahr alt) darin schliefen, schien die Einbrecher nicht zu stören. Sie stahlen ein paar hundert Euro.

Weitere Einbruchsversuche

Vermutlich die gleichen Täter versuchten dann am gleichen Campingplatz in ein weiteres, unversperrtes Wohnmobil zu gelangen. Doch diesmal wachte der Besitzer, ein 49-jähriger Deutscher auf – die Täter mussten flüchten.

Urlauber nahmen Verfolg auf

Um 5.25 Uhr schließlich konnte der 49-jährige Urlauber den Täter beobachten, wie er erneut versuchte, in das unversperrte Wohnmobil eines 46-jährigen Deutschen einzudringen. Der Mann schlug Alarm. Die beiden Urlauber verfolgten schießlich sogar die beiden flüchtenden Täter, denen es aber gelang, mit einem PKW zu flüchten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.