20.06.2016, 14:15 Uhr

Der TC Warmbad greift nach dem Titel

Nachdem mit der 1. Mannschaft der Verbleib in der österreichischen Tennis Bundesliga gesichert werden konnte, greift nun die 2. Mannschaft des TC Warmbad Villach nach dem Titel in der Landesliga A der Kärntner Mannschaftsmeisterschaft des Kärntner Tennisverbandes. Der klare 5:2 Sieg über den SCO Bodensdorf im Halbfinale bringt der Mannschaft um Mannschaftsführer Phillipp Majdic nun das Finale auf der Heimanlage im Sportpark Warmbad Villach. Der Verein, mit nicht weniger als 17 Mannschaften, aufgeteilt auf Jugend, Damen und Herren in der Kärntner Mannschaftsmeisterschaft und 3 Mannschaften in der Bundesliga, hat es sich durch solide Spiele im Grunddurchgang und dem Sieg am Sonntag im Halbfinale redlich verdient, nun im Finale gegen den TC Fresach antreten zu dürfen. Für den Erfolg verantwortlich waren, der einzige Legionär in der 2.ten Mannschaft Borut Puc und die Stammspieler Markus Ahne, Patrick Iskrac, Peter Umfahrer und Phillipp Majdic.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.