20.09.2016, 09:45 Uhr

Neues Schuh-Geschäft am Hans-Gasser-Platz

Sperren in wenigen Tagen am Hans-Gasser-Platz auf: Daniela Herzig-Rieder, Hellmuth Rieder und Ingo Herzig (von rechts)

Die Spittaler Schuh-Unternehmerfamilie Rieder verlagert eines ihrer beiden Hauptplatz-Geschäfte.

VILLACH (kofi). Jetzt ist der Platz um fast 2,5 Millionen Euro komplett neu gestaltet worden – und dann stehen gleich fünf Verkaufsflächen rundherum leer. Die Rede ist natürlich vom Hans-Gasser-Platz in Villach.

Schuhe statt Mode

Doch bereits in den kommenden Tagen wird die Zahl der Leerflächen auf vier sinken. Denn Rieder Schuhe hat das ehemalige Kowarik-Mode-Geschäft übernommen und wird, "voraussichtlich am 1. Oktober aufsperren", wie die geschäftsführende Gesellschafterin Daniela Herzig-Rieder gegenüber der WOCHE bestätigt.

Standortwechsel

Es wird allerdings kein zusätzliches Geschäft sein, sondern ein Standortwechsel: Der von Rieder betriebene "Rieder Comfort" am Hauptplatz, in dem es Ara-Schuhe gibt, wird aufgelassen – und eben am Hans-Gasser-Platz neu eröffnet. Das Personal wechselt mit. "Wir haben schon einige Zeit einen neuen Standort gesucht", sagt Herzig-Rieder, "die Lage am komplett erneuerten Platz ist für uns optimal."

Outlet am Hauptplatz

Der alte "Comfort-Shop" am Hauptplatz bleibt noch ein halbes Jahr lang bestehen. "Dort werden wir bis zum Ende des Mietvertrags ein Outlet einrichten", sagt die Geschäftsführerin. Wichtig: Der Rieder-Schuhe-Shop am Hauptplatz, nur wenige Meter neben dem Ara-Geschäft, ist von dem Wechsel nicht betroffen. Er bleibt, wo er ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.