23.06.2016, 08:18 Uhr

Alkolenkerin krachte gegen Betonmauer

Lukas Sembera/Fotolia (Foto: Lukas Sembera/Fotolia)

Die 26-Jährige hatte laut Polizei 2,44 Promille intus.

MONDSEE. Die Frau aus dem Bezirk Vöcklabruck war am Donnerstag gegen 5.15 Uhr mit ihrem Pkw auf der B154 in Richtung Zell am Moos unterwegs. In Mondsee dürfte sie in einem Kreisverkehr die Kontrolle über das Fahrzeug verloren haben und prallte gegen eine Betonmauer. Eine Straßenlaterne wurde dabei ebenfalls beschädigt und fiel auf die daneben stehende Telefonzelle. Die Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt. "Ein Alkotest ergab ein Ergebnis von 2,44 Promille", so die Polizei. Der Führerschein würde ihr abgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.