31.03.2016, 11:50 Uhr

Mehr als 6000 Einsätze 2015

Auch Günther Seeleitner (3.v.l.) und Herbert Liftinger (Mitte) wurden ausgezeichnet. (Foto: FF/Linner)

Bezirksfeuerwehr zog Bilanz und ehrte zahlreiche Mitglieder

LENZING. Der Bezirksfeuerwehrtag fand kürzlich im Kulturzentrum Lenzing statt. Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Hufnagl konnte dazu auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Für die Feuerwehren war 2015 ein einsatzreiches Jahr, so gab es im Bezirk 1063 Brandeinsätze und 5030 technische Einsätze. 140 Personen wurden gerettet, 16 Personen geborgen. 100 Mal wurden die Feuerwehren zu Tierrettungen alarmiert.
Bei einer Podiumsdiskussion betonten die Nationalratsabgeordneten Angelika Winzig und Daniela Holzinger-Vogtenhuber sowie die Bürgermeister Johann Baumann (Frankenburg) und Ulrike Hille (Desselbrunn) die Wichtigkeit der Feuerwehr.
Landesbranddirektor Wolfgang Kronsteiner überreichte dem ehemaligen Zipfer Braumeister Günther Seeleitner und Herbert Liftinger von den Österreichischen Bundesforsten die Florianiplankette in Bronze für besondere Unterstützungsarbeit. Alois Lasinger und Franz Jedinger wurden mit dem Österreichischen Bundesfeuerwehr-Verdienstzeichen 2. Stufe in Silber ausgezeichnet. Musikalisch gestaltet wurde die Bezirkstagung durch die Werksmusikkapelle Lenzing.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.