Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Bei einem Unfall in Schwanenstadt wurde ein siebenjähriges Mädchen verletzt.

Unfall in Schwanenstadt
Siebenjährige lief vor Auto

Verletzungen unbestimmten Grades erlitt ein Mädchen Freitagfrüh bei einem Unfall in Schwanenstadt. SCHWANENSTADT. Laut Polizei lief die Siebenjährige vermutlich ohne auf den Verkehr zu achten aus einer Hauseinfahrt auf die Straße. Dort wurde sie von einem Auto erfasst. Der 26-jährige Lenker konnte trotz einer Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Verletzte wurde in das Salzkammergut-Klinikum eingeliefert.

  • 15.03.19
Politik
2018 seien circa 240 Fahrzeuge mit verbauten Laserblockern festgestellt worden.

Landespolizeidirektion OÖ
„Radarblocker, ein Vorsatzdelikt“

Immer öfter werden Radarblocker von Schnellfahrern verwendet. Die Polizei wird dagegen vermehrt mit Schwerpunktkontrollen vorgehen.  OÖ. Immer öfter werden Laser- und Radarblocker auch in Österreich verwendet. Raser erhoffen sich dadurch einen Vorteil gegenüber der Polizei. Die Messung wird für kurze Zeit blockiert, wodurch der Schnellfahrer sein Tempo anpassen kann. Erhältlich sind die Geräte im Internet ab rund 400 Euro. Für Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) steht fest:...

  • 14.03.19
Politik
Josef Pühringer, Landesobmann des OÖ Seniorenbundes, Karoline Edtstadler, Staatssekretärin im Bundesministerium für Inneres, Nationalratsabgeordnete Angelika Winzig und Franz Ebner, Landesgeschäftsführer des OÖ Seniorenbundes (v. l.).

OÖ Seniorenbund
Thema Sicherheit beschäftigt Senioren in OÖ

Trotz einem hohen Niveau an objektiver Sicherheit in unserem Bundesland nimmt das subjektive Sicherheitsgefühl bei den Senioren ab.  OÖ. Sicherheit ist ein Thema, bei welchem man zwischen objektiver und subjektiver unterscheiden muss. Franz Ebner, Landesgeschäftsführer des OÖ Seniorenbundes, erklärt, dass laut einer Umfrage des Seniorenbundes besonders die ältere Generation das Gefühl habe, dass die Verbrechen in unserem Bundesland zunehmen würden.Karoline Edtstadler, Staatssekretärin im...

  • 13.03.19
  •  3
  •  1
Lokales
Die FF Vöcklabruck rettete in der Nach eine Frau aus dem Dießenbach.
2 Bilder

Feuerwehreinsatz
Frau aus Dießenbach gerettet

VÖCKLABRUCK. Kurz vor 1 Uhr nachts wurde die FF Vöcklabruck heute, Donnerstag, zu einer Personenrettung in den Europahof gerufen. Eine Frau war aus unbekannter Ursache über eine Böschung in den Dießenbach gestürzt. Eine zweite Person saß oberhalb der Böschung. Ein Feuerwehmann stieg zu der ansprechbaren Frau in den Bach und sicherte diese. Währenddessen brachten die weiteren Kameraden eine Leiter in Stellung. Über diese Leiter brachten vier Feuerwehrmänner konnten die Frau zurück auf die...

  • 07.03.19
Lokales

Polizei
Nach Verurteilung weiter Cannabis produziert

BEZIRK. Ein mehrfach vorbestrafter 44-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck steht im Verdacht, im Zeitraum von Juli 2016 bis Jänner 2019 – unmittelbar nach seiner letzten Verurteilung wegen Verbrechen nach dem Suchtmittelgesetz – in neun Indooraufzuchtanlagen etwa drei Kilogramm Cannabis produziert und davon etwa 900 Gramm gewinnbringend weiterverkauft zu haben. Weiters täuschte er bei einem Arzt die Notwendigkeit der Verschreibung von rezeptpflichtigen Medikamenten vor, sodass er diese in der...

  • 07.03.19
Lokales
Trotz Reanimationsversuchen durch Rettung und Notarzt starb ein 22-jähriger Autolenker nach einem Unfall auf der Schörflinger Landesstraße.

Tödlicher Verkehrsunfall
22-Jähriger starb bei Frontalzusammenstoß in Aurach

Ein Todesopfer forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Dienstag um 21.30 Uhr auf der Schörflinger Landesstraße, Der genaue Unfallhergang konnte noch nicht geklärt werden. AURACH. Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck dürfte nach derzeitigen Ermittlungsstand mit seinem Pkw auf der Schörflinger Landesstraße in Richtung Schörfling unterwegs gewesen sein. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck mit seinem Wagen in die entgegengesetzte Richtung. Im Bereich der...

  • 27.02.19
Lokales
<f>0,00 Promille – der Idealfall für alle Autofahrer.

Verstärke Kontrollen
Polizei nimmt Alkohol und Drogen am Steuer ins Visier

VÖCKLABRUCK. Auch für 2019 gilt für das Verkehrsreferat des Bezirkspolizeikommandos unter Michael Saler „Alkohol und Drogenkonsum“ als Jahresschwerpunkt. "In der Faschingszeit wird dieses Thema wieder brisanter, da durch die zahlreichen Veranstaltungen die Gelegenheiten zum intensiven Alkoholkonsum entsprechend häufiger werden", so Verkehrsreferent Saler. Ziel der intensiven Kontrollen sei es einerseits, alkoholisierte Lenker aus dem Verkehr zu ziehen, um damit die Verkehrssicherheit zu...

  • 06.02.19
Lokales

Auffahrunfall
12-Jährige erlitt Platzwunde

REGAU. Ein Auffahrunfall passierte gestern, Dienstag, um 16.22 Uhr auf der B145 Salzkammergut Bundesstraße. Laut Polizei fuhr eine junge Mutter mit ihren beiden Töchtern in Richtung Vöcklabruck. Kurz nach der Himmelreichkreuzung bremste der Autolenker vor ihr wegen eines Linksabbiegers ab. Die Frau dürfte dies zu spät bemerkt haben und fuhr auf das Auto auf. Ihre 12-jährige Tocher, die am Beifahrersitz saß, erlitt eine Platzwunde neben dem rechten Auge. Auch die jüngere Tochter und die...

  • 06.02.19
Lokales
Bei häuslicher Gewalt sind rund 90 Prozent der Täter männlich und 80 Prozent der Opfer weiblich.
2 Bilder

Häusliche Gewalt
Opferschutz funktioniert im Bezirk vorbildlich

BEZIRK (rab). Die Scheidung ist bereits eingereicht, dennoch fährt das Ehepaar gemeinsam mit den Kindern einkaufen. Am Heimweg zückt der Mann plötzlich ein zuvor gekauftes Küchenmesser und hält es der Frau an den Hals. Damit will er erzwingen, dass sie die Scheidung zurückzieht. Passiert ist dies nicht in einem Fernsehkrimi, sondern vor zwei Wochen in Attnang-Puchheim. "Für Männer mit geringem Selbstwertgefühl ist eine Trennung alternativlos. Sie können den Konflikt nicht verarbeiten und...

  • 30.01.19
Politik
Ferdinand Aigner, Manfred Haimbuchner und Franz Schneeweiß (v.l.) schilderten Herbert Kickl (2.v.r.) die Probleme.
4 Bilder

Betreuungsstelle Thalham
Kickl verspricht Delegation aus St. Georgen Entlastung

ST. GEORGEN. Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ), Bürgermeister Ferdinand Aigner (ÖVP) und Gemeindevorstand Franz Schneeweiß (FPÖ) aus St. Georgen sowie Vertreter der Landespolizeidirektion Oberösterreich besprachen am Montag mit Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) die Problembereiche in der Betreuungsstelle Thalham. „Es gibt nunmehr die konkrete Zusage, dass die Zahl der Polizeibeamten in der Polizeiinspektion St. Georgen im Attergau sukzessive ab März von zwölf bis Mitte...

  • 23.01.19
Lokales
Auf einem Parkplatz in Attnang-Puchheim stellte die Polizei rund 7,5 Kilo Cannabiskraut sicher.
2 Bilder

Festnahme
Polizei vereitelte Übergabe von 7,5 Kilo Cannabis

Auf das Konto des mutmaßlichen Suchtgifthändlers sollen auch Einbrüche gehen. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Wie die Polizei erst heute bekanntgab, konnten Vöcklabrucker Kriminalbeamte bereits am 14. November des Vorjahres einen größeren Suchtgiftdeal vereiteln. Ein 25-jähriger kosovarischer Staatsbürger wurde bei der unmittelbar bevorstehenden Übergabe von rund 7,5 Kilogramm Cannabiskraut auf einem Parkplatz in Attnang-Puchheim festgenommen. Bei weiteren Ermittlungen konnten die Beamten auch den...

  • 21.01.19
Lokales

Unfall
19-Jähriger ist Probeführerschein los

ATZBACH. Zwei Leichtverletzte forderte ein Unfall am Dienstag um 22.30 Uhr auf der Weigensamer Gemeindestraße. Ein 19-jähriger Probeführscheinbesitzer fuhr in die Straße ein. Dabei dürfte einen von links kommenden Pkw, gelenkt von einem 24-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck, übersehen haben.  Beide Lenker erlitten bei der Kollision leichte Verletzungen und wurden ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht. Ein beim 19-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab laut Polizei einen Wert von 1,22...

  • 16.01.19
Lokales
Allein bei vier Schwerpunktkontrollen in der Vorweihnachtszeit erwischte die Polizei 53 Alko-Lenker.

bezirkspolizeikommando
Bei Schwerpunktkontrollen 53 Alkolenker erwischt

Alko- und Drogenlenker aus dem Verkehr zu ziehen, ist für die Polizei auch 2019 ein Schwerpunkt. VÖCKLABRUCK. "Alkohol und Drogen im Straßenverkehr sind keine Kavaliersdelikte. Die Führerschein-Abnahmen und Unfallzahlen unter Alkoholeinfluss zeigten uns die Realität auf", sagt Chefinspektor Michael Saler, Verkehrsreferent im Bezirkspolizeikommando Vöcklabruck. Allein bei vier Schwerpunktkontrollen vor Weihnachten wurden 53 Alkolenker erwischt. 22 davon wurde der Führerschein abgenommen. Das...

  • 16.01.19
Lokales

Asylwerber festgenommen
Rund 1,5 Kilogramm Cannabis verkauft

Nachdem eine Tätergruppe ausgeforscht worden war, hatte sich der Suchtgifthandel laut Polizei in eine andere Asylunterkunft verlagert. Rund 1,5 Kilogramm Cannabis sollen den Besitzer gewechselt haben. VÖCKLABRUCK. Bereits Mitte August 2018 haben Kriminalbeamte des Bezirkspolizeikommandos Vöcklabruck drei afghanische Asylwerber festgenommen. Die Männer, die in einer Asylunterkunft im Bezirk Vöcklabruck untergebracht waren, wurden verdächtigt, Handel mit Cannabiskraut betrieben zu haben....

  • 09.01.19
Lokales
Ob Knallfrosch, Böller oder Rakete – beim Umgang mit Pyrotechnik ist Gewissenhaftigkeit und Vorsicht geboten.

Polizei warnt
Vorsicht bei Pyrotechnik

Was ist erlaubt und was nicht? Polizei informiert über Handhabung pyrotechnischer Gegenstände. VÖCKLABRUCK. Damit die Silvesterparty und der Rutsch ins neue Jahr zu einem ungetrübten Fest werden, weist die Polizei wieder auf die wichtigsten Bestimmungen und Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Feuerwerkskörpern hin. Grundsätzlich werden Pyrotechnikartikel in vier Kategorien eingeteilt. "F1 und F2 können unter Einhaltung der Bestimmungen von jedermann erworben und verwendet werden....

  • 26.12.18
Lokales
Michael Saler setzt vor allem im Advent auf verstärkte Kontrollen zur Vermeidung von Unfällen unter Alkoholeinfluss.

Aktion scharf
Mehr Kontrollen gegen Alkolenker

Verkehrspolizist Michael Saler warnt vor den drastischen Folgen von Alkohol oder Drogen am Steuer. BEZIRK (rab). Bereits eine Woche vor dem ersten Advent haben am vergangenen Wochenende die ersten Adventmärkte und Punschstandl geöffnet. Auch Perchtenläufe und die ersten Weihnachtsfeiern luden zum geselligen Beisammensein ein. Grund genug für Michael Saler, Leiter des Verkehrsreferates am Bezirkspolizeikommando Vöcklabruck, verstärkte Kontrollen anzuordnen. Höchstwert von 2,7...

  • 28.11.18
Lokales
<f>Taschen sollten gut verschließbar sein, um potenziellen Dieben den Zugriff zu erschweren.

Tipps der Kriminalpolizei
"Saison" für Taschendiebe – Vorsicht auf Märkten

Polizei warnt: In der Vorweihnachtszeit haben auch Taschen- und Trickdiebe wieder Saison. VÖCKLABRUCK. Zu besonderer Vorsicht rät Michael Eichinger von der Kriminalprävention des Bezirkspolizeikommandos Vöcklabruck beim Besuch von Advent- und Weihnachtsmärkten. "Dort lauern häufig auch Taschen- und Trickdiebe und warten auf günstige Gelegenheiten. Sie nützen das Gedränge, um mit ihren Opfern auf Tuchfühlung gehen zu können." Aufpassen heißt es aber auch in stark frequentierten ...

  • 21.11.18
Lokales

Endstation Himmelreichkreuzung
Aus Angst um Probeführerschein vor Polizei geflüchtet

REGAU. Ein 20-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am vergangenen Sonntag gegen 4:30 Uhr mit seinem Pkw von einem Lokal in Richtung Vöcklabrucker Straße. Zu diesem Zeitpunkt führten mehrere Polizeistreifen in der Betriebsstraße Fahrzeugkontrollen durch. Als die Beamten den 20-Jährigen anhalten wollten, wendete dieser seinen Wagen und raste in die entgegengesetzte Richtung davon. Über Verkehrsinseln geschlittertEine Polizeistreife fuhr dem Lenker nach, auf der...

  • 14.11.18
Lokales

Zu schnell unterwegs
Mit 101 km/h durch Rüstorf gebraust

RÜSTORF. Viel zu schnell unterwegs war ein 22-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Gmunden am vergangenen Dienstag mit dem Wagen seines Vaters. Der junge Mann brauste auf der B135 mit 101 km/h durch das Ortsgebiet. Laut Polizei wurde die Messtoleranz hier bereits abgezogen. Der 22-Jährige überschritt demnach die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um nicht weniger als 51 km/h. Seinen Führerschein hatte der Lenker nicht mit. Er wird wegen mehrerer Delikte bei der BH Vöcklabruck angezeigt. Ihm droht...

  • 08.11.18
Lokales

Polizei
Straftäter wurde festgenommen

VÖCKLABRUCK. Ein 23-jähriger Straftäter, der wegen Gewaltdelikten per EU-Haftbefehl gesucht worden war, konnte am vergangenen Montag Nachmittag von Polizeibeamten in seiner Wohnung in Vöcklabruck festgenommen werden. Der Hinweis dazu kam von der Polizei Ingolstadt. Der 23-Jährige wurde in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

  • 08.11.18
Lokales
An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Frontalzusammenstoß
Autolenkerin geriet auf die Gegenfahrbahn

Zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw kam es am Sonntag gegen 21.30 Uhr auf der B145 im Gemeindegebiet von Regau. REGAU. Eine 51-jährige Frau aus dem Bezirk Braunau war mit ihrem Wagen von der Autobahnauffahrt in Richtung Vöcklabruck unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache gelangte die Lenkerin auf die andere Fahrbahnseite. Ein entgegenkommender 50-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden versuchte zwar noch, mit seinem Wagen auszuweichen, konnte den Frontalzusammenstoß jedoch nicht mehr...

  • 05.11.18
Lokales

Polizei sucht Zeugen
Fußgänger überfahren - Autolenker beging Fahrerflucht

REGAU. Schwer verletzt hat ein Taxifahrer heute, am 1. November, gegen 4.15 Uhr einen Mann auf der Betriebsstraße in Regau gefunden.  Der 24-jährige Fußgänger war von einem unbekannten Autolenker überfahren und schwer verletzt zurückgelassen worden. Der Taxifahrer rief sofort die Rettung. Diese brachte den Verletzten ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck.  An der Unfallstelle sicherte die Polizei kleine Kunststoffteile eines Fahrzeuges. Das flüchtige Fahrzeug müsste im Frontbereich...

  • 01.11.18
Lokales

Einbruch
Bargeld, Schmuck und Goldmünzen erbeutet

LENZING. Laut Polizei waren es vermutlich zwei Täter, die zwischen 28. Oktober, 11 Uhr, und 30. Oktober, 16.10 Uhr, in ein Haus in Lenzing eindrangen. Die Einbrecher drückten ein gekipptes Fenster ein und durchwühlten sämtliche Räume im Erdgeschoß, im ersten Stock sowie im Keller. Weiters brachen sie einen Tresor auf. Die Eindringlinge stahlen Bargeld, Schmuck und Goldmünzen in derzeit noch unbekannter Höhe.

  • 31.10.18