21.09.2016, 23:01 Uhr

Aushängeschild in der Region

In der Spielsaison 1986/87 schnupperten die Vöcklamarkter Kicker Bundesligaluft in der 2. Division. (Foto: UVB Vöcklamarkt)

Vöcklamarkt – seit sieben Jahrzehnten Garant für "Fußball mit Herz"

VÖCKLAMARKT. Auf eine bewegte Geschichte kann die Union Volksbank Vöcklamarkt (UVB) im 70. Jahr ihres Bestehens zurückblicken. Der Verein wurde am 24. September 1946 gegründet. In den Meisterschaftsbetrieb der 2. Klasse stieg man 1949 ein, weil zunächst ein geeigneter Sportplatz gefehlt hatte. Der Aufstieg in die 1. Landesliga 1977 läutete im Verein zehn "goldene Jahre" ein. In diese Zeit fallen auch legendäre Spiele wie jenes im ÖFB-Cup gegen Rapid vor 3000 fanatischen Zuschauern. Ein Gastspiel in der 2. Divison, Österreichs zweithöchste Spielklasse, in der Saison 1986/87 dauerte allerdings nur ein Jahr.

Ab 1995 spielte die UVB Vöcklamarkt immer in der Landesliga, heute OÖ-Liga, beziehungsweise in der neu geschaffenen Regionalliga. In der laufenden OÖ-Liga-Saison wird der Verein wieder als heißer Anwärter auf den Meistertitel gehandelt.
Untrennbar mit der UVB Vöcklamarkt verbunden ist der Name Gallus Pesendorfer. Der Bauunternehmer steht dem Verein seit mehr als 20 Jahren als Präsident vor. "Aus Liebe zur Union, zu Vöcklamarkt und vor allem zum Verein", sagt Pesendorfer. Fußball habe ihn immer fasziniert. Eine besondere Stärke der UVB sei die hervorragende Gemeinschaft. Die familiäre Atmosphäre und vor allem der gute Fußball, der seit vielen Jahren geboten wird, schlagen sich auch im Zuschauerinteresse nieder.

ZUR SACHE
Die UVB Vöcklamarkt wurde insgesamt dreimal oö. Fußballmeister – 1981 mit Trainer Ernst Knorrek, 1986 mit Nikolai Radlev und 2010 unter Coach Karl Vietz.
Im OÖ. Fußballcup erreichte der Verein 1982 Platz zwei. Im ÖFB-Cup 1984 war erst im Viertelfinale gegen Rapid Wien Endstation (0:2). Weitere hochkarätige Gegner im ÖFB-Cup waren 1999 der LASK (0:2), 2005 Blau-Weiß Linz (Sieg im Elfmeterschießen) sowie Wacker Innsbruck (0:3) in der ersten Regionalliga-Saison.
Zwei Aufstiege waren besondere Meilensteine in der 70-jährigen Ära: 1986 in die 2. Division und 2010 in die Regionalliga Mitte.
Gefeiert wird das 70-Jahr-Jubiläum am Samstag, 24. September, im Anschluss an die Siegerehrung des Vöcklamarkter Dirt Runs in der Sporthalle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.