22.09.2016, 09:49 Uhr

Bühne frei für "Gewichtheben in Vöcklabruck"

(v.l. stehend) Markus Walter, Sebastian Hüpfl, Roman Mairinger, Thomas Koller, (v. l. sitzend) Rüdiger Mayr, Florian Auzinger, Fritz Lugmayr (Nicht im Bild Hanna Hüpfl) (Foto: WSV/ATSV Ranshofen)
VÖCKLABRUCK. Nach fast 20 Jahren Pause gingen auf der Vöcklabrucker Gewichtheberbühne wieder die Lichter an. Am Samstag, den 17. September war die Sportstadt Vöcklabruck Austragungsort der 3. Runde OÖ Landesliga Mannschaftsmeisterschaft. Am Start waren AthletInnen der Vereine SK Voest Linz, Union Lochen, WSV/ATSV Ranshofen und dem Gastgeberverein ASKÖ Vöcklabruck.

Als Zwischenführender in der Liga ging SK Voest Linz 3 als Favorit in den Wettkampf und wurde dieser Rolle auch gerecht. Mit 1124,23 Punkten gewannen die Linzer Heber diese Begegnung vor WKG WSV/ATSV Ranshofen 2 mit 1089,72 Sc-Punkte. Platz 3 ging an Union Lochen (916,93 Sc-Punkte). Für das noch sehr junge WKG DELTA Sportpark Lifting Team kamen Hanna Hüpfl (45KG/60KG), Sebastian Hüpfl (70KG/97KG), Markus Walter (65KG/95KG) und Friedrich Lugmayr (105KG/136KG) in die Wertung und belegten mit 888,15 Sc-Punkte den vierten Rang. Nicht in der Wertung Florian Auzinger (65KG/75KG).

Sehr erfreulich auch die Leistungen von den beiden Vöcklabrucker Athleten Thomas Koller und Roman Mairinger, die für WKG WSV/ATSV Ranshofen 2 am Start waren. Koller brachte im Reißen 107KG sowie im Stoßen 127KG zur Hochstrecke und wurde mit 286,62 Sc-Punkten Tagesbester. Mairinger stellte mit 90KG im Reißen eine neue persönliche Bestleistung auf. Im Stoßen gelangen die 120KG im zweiten Versuch und er erreichte insgesamt sehr gute 264,08 Sc-Punkte.

„Es war ein schöner und fairer Wettkampf mit tollen Leistungen aller Athleten und Athletinnen.“ freut sich Sektionsleiter Rüdiger Mayr und blickt bereits voraus auf weitere Wettkämpfe, wenn es in der Sportstadt Vöcklabruck wieder heißt: „Die Hantel ist beladen. Bühne frei für … ."

Ergebnisse und Bilder unter: www.askoe-voecklabruck.com
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.