15.10.2016, 09:14 Uhr

Wieder Triple-Pack von Nadarevic

Edis Nadarevic (l.) und Daniel Gruber

SC Schwanenstadt 08 schlägt den FC Braunau mit 3:1. Edis Nadarevic und Daniel Gruber drückten dem Spiel ihren Stempel auf.

SCHWANENSTADT. Der SC Schwanenstadt 08 klettert in der Tabelle der Landesliga West weiter nach oben. Mit einem 3:1-Erfolg gegen den FC Braunau tauschten die Schwanenstädter den Platz mit den Innviertlern und liegen nun auf Rang vier.
Dabei startete die Elf von Trainer Roland Krammer alles andere als glücklich in diese Partie. Die pfeilschnellen Angreifer der Gäste brachten die SCS-Verteidigung von Anpfiff weg in Bedrängnis und so stand es bereits nach vier Minuten 0:1 durch einen Treffer von Ilija Ivic.

Gruber kurbelt, Nadarevic netzt ein

Dank einer starken kämpferischen Leistung, eines herausragenden Daniel Gruber auf der rechten Außenbahn und dem bewährten Goldfuß von Kapitän Edis Nadarevic konnte der SCS diese Partie drehen. Es dauerte allerdings bis zur 40. Minute, ehe Nadarevic das Leder zum ersten Mal im Netz versenkte. Noch vor der Pause die 2:1-Führung: Den Elfmeter nach einem Foul am durchbrechenden Gruber verwandelte Nadarevic eiskalt (44.).

Zweiter Elfmeter in der 90. Minute

Nach Seitenwechsel drängten die Gäste auf den Ausgleich, doch die SCS-Abwehr stand nun kompakter und auch Torhüter Robert Bikic war in brenzligen Situationen zur Stelle. Weil Braunau in der Schlussphase alles nach vorne war, eröffneten sich den Schwanenstädtern gute Konterchancen. Bei einer solchen konnte Daniel Gruber einmal mehr nur durch ein Foul gestoppt werden. Sekunden vor dem Schlusspfiff machte Nadarevic mit dem zweiten Elfmeter in dieser Partie alles klar. Endstand: 3:1. Nadarevic hält nach seinem zweiten Triple-Pack hintereinander aktuell bei acht Volltreffern.

Nächster Gegner Pettenbach

In der 10. Runde der Landesliga West muss der SC Schwanenstadt 08 am Freitag, 21. Oktober, 19.30 Uhr, nach Pettenbach. Mit den Pettenbachern hat der SCS noch eine Rechnung offen: Im Landescup gab es zuletzt eine empfindliche 3:0-Niederlage.

Alle Fotos: Alfred Jungwirth
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.