31.03.2016, 07:30 Uhr

Bühne Wallersberg testet heuer die Frauen

Die Mitglieder der Bühne Wallersberg: Mirkac, Korak, Grilz, Schildberger, Böhme, Rauter, Schilberger, Böhme, Prilassnig (hinten v. li.), Slamanig, Rauter, Korak, Jahn, Jahn (vorne v. li.)
VÖLKERMARKT. Wer fit ins Frühjahr starten will, kann ab 2. April mit den Mitgliedern der Bühne Wallersberg seine Lachmuskeln trainieren. An diesem Samstag feiern sie mit dem Stück "Der Frauentester" von Erich Koch im Kultursaal in St. Peter am Wallersberg ihre Premiere.
Warum die Darsteller diesmal im Frühjahr aktiv sind und nicht wie gewohnt im Herbst spielen? Die Aufführungen im Herbst mussten aufgrund eines Krankheitsfalles im Team verschoben werden. Doch nun ist alles wieder auf Schiene und alle fiebern der Premiere entgegen.

Bewährte Darstellerriege

"Elf Darsteller sind diesmal mit dabei", erklärt Regisseur Sigi Mirkac. In der Titelrolle als Frauentester ist Reinhard Schildberger zu sehen. "Nach einer langen Pause steht Sabine Jahn wieder auf der Bühne", ergänzt Vereinsobmann Andreas Rauter, der auch selbst wieder eine tragende Rolle übernimmt. Außerdem wirken Monika Jahn, Lilly und Niklaas Böhme, Anita Slamanig, Purgi Schildberger, Paul Korak, Emmerich Prilassnig und Hannes Grilz mit.

Irrungen und Wirrungen

Viele Handlungsstränge ziehen sich diesmal durch das Stück. Zwei Wirtepaare, die einen Testesser erwarten, die verstorbenen Großeltern, die kurzerhand durch Puppen ersetzt werden, um die Pension weiter zu kassieren und dann noch ein von einem der Wirte engagierter Frauentester, um die Treue der Gattin zu prüfen: "Da sind Verwechslungen vorprogrammiert", will Mirkac noch nicht zu viel verraten.

Einsatz hinter der Bühne

Damit es hinter der Bühne nicht zu Verwechslungen kommt, dafür sorgen Eva Rauter und Kathi Korak, die sich um Kostüme und Maske kümmern und den Text als Souffleusen immer im Griff haben. Die Kulissen fertigten wieder Hubert Rauter und Josef Ukowitz an.


ZUR SACHE:


Premiere:
Samstag, 2. April im Kultursaal St. Peter am Wallersberg (alte Volksschule)
weitere Spieltermine: 8. und 9. April in St. Peter am Wallersberg, 15. April im Kultursaal Griffen, 16. April in der Volksschule St. Michael ob Bleiburg, 23. April in der Volksschule Köttmannsdorf und 29. April in der Neuen Burg Völkermarkt.
Beginn aller Aufführungen: 20 Uhr
Karten: bei den Darstellern Karten für alle Termine. Weiters: GH Schlosswirt, Firma Schildberger Völkermarkt, Firma Freitag (Griffen), Jauntaler Trachtenkapelle (St. Michael) und bei den jeweiligen Gemeindeämtern
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.