04.06.2016, 09:21 Uhr

Geldwechselbetrug in Griffen: 300 Euro erbeutet

GRIFFEN. Bisher unbekannte Täter begingen am gestern (Freitag) Nachmittag in einem Geschäft in Griffen einen Geldwechselbetrug. Durch das Hin- und Herwechseln von verschiedenen Banknoten mit der Verkäuferin gelang es ihnen, Bargeld in der Höhe von 300 Euro zu erbeuten.

Personsbeschreibungen

Zwei Männer im Alter von ca. 35 Jahren, osteuropäische Herkunft.
1. Mann: 185 bis 190 cm groß, korpulent, rundes Gesicht, vermutlich Glatze, trug eine Baseballkappe, beiges Hemd und beige ¾-Hose,
2. Mann: 165 cm groß, sehr schlank (schmächtig), dunkle Kurzhaarfrisur, trug ein langärmeliges Jeanshemd, blaue Jeanshose.

Hinweise an die Polizeiinspektion Griffen unter 059 133 2149.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.