01.04.2016, 17:00 Uhr

"White Vibration" feiert 20- jähriges Jubiläum

(Foto: KK)

Die WOCHE wird heuer zwanzig Jahre alt. Auch die Band "White Vibration" feiert dieses Jahr dasselbe Jubiläum.

BLEIBURG. Die Idee zur Band "White Vibration" kam Thomas Kail, Reno Paulic und Bernd Hollauf im Sommer des Jahres 1996, nach einem Festivalbesuch. "Zurück in der Heimat, haben wir uns sofort auf die Suche nach Mitmusikern gemacht um den erlebten Rythmen nachzueifern", erinnert sich Reno Paulic.

Auftritte in verschiedenen Ländern

"Das erklärte Ziel war es eine Reggae/Ska Band auf die Beine zu stellen, mit allem was eine solche Truppe eben ausmacht: Keyboards, Bläsersatz, mehrstimmiger Gesang usw.", erzählt Paulic. Anfang Oktober 1996 fand die erste Bandprobe der Musiker statt. Bereits nach einem Monat, konnte "White Vibration" erste Erfolge verbuchen. "Nach knapp einem Monat Probezeit folgte dann schon der erste Auftritt bei einer sogenannten Tanzveranstaltung", so der Musiker. Diesem Auftritt sollten in den nächsten Jahren noch viele weitere folgen. Unteranderem waren die Musiker bereits bei dem Festival "Accoustic Lakeside" und "South Park Reggae Festival" zu sehen. Auch im "Rock die Wiese" Zelt am Bleiburger Wiesenmarkt, war die Band bereits des öfteren vertreten. Des Weiteren nahmen "White Vibration" im Jahr 2006 auch am Bandcontest "Local Heroes" teil.

20- jähriges Jubiläum

Mitlerweile gibt es die Band bereits seit zwanzig Jahren. In dieser Zeit haben sich die Musiker eine große Fangemeinde, auch außerhalb Kärntens, aufgebaut: "Wir hatten auch schon Auftritte in Slowenien und in Deutschland."
Ursprünglich bestand die Band aus neun Musikern. Seit 2003 musizieren "White Vibration" nurmehr zu viert. "Immer gleich geblieben sind die Musik und jene drei Fanatiker (Thomas, Reno, Bernd), die von Anfang an dabei waren", verrät Paulic. Neben der ursprünglichen Besetzung, gehört auch Hans Walluschnig zur Band.
Im Laufe der Jahre hat "White Vibration" auch den Kärntner Dialekt für sich entdeckt und begonnen, ihn in ihre Musik einfließen zu lassen: "Gepaart mit Bass, Schlagzeug und Gitarre ergibt dieses Gemisch letztendlich den von uns fabrizierten „Kärntner Rockin ́ Reggae Riddims".

ZUR SACHE: "WHITE VIBRATION"
Reno Paulic (Gesang, Rhythmus Gitarre, Keyboard)
Bernd Hollauf (Lead & Rhythmus Gitarre, Gesang)
Thomas Kail (Bass, Gesang)
Hans Walluschnig (Schlagzeug, Percussion)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.