20.09.2016, 11:54 Uhr

Motocross am Haberberg

Vanessa Umschaden in Aktion (Foto: Peter Rieser)

Der MSC Griffen lädt zum Kärnten Cup-Rennen auf den Haberberg.

GRIFFEN. Im Mai fanden bereits die Rennen der ACC-Serie (Austrian Cross Country) am Haberberg statt. Nun folgen an diesem Wochenende, organisiert vom MSC Griffen, zwei Motocross-Rennen, die zum Kärnten Cup zählen (nähere Informationen siehe "Zur Sache").


Talent aus Eitweg

Die Veranstalter rechnen mit über 150 Startern aus allen Klassen. Besonders wichtig wird das Rennen für die erst 14jährige MSC Griffen-Fahrerin Vanessa Umschaden aus Eitweg. Sie liegt in der MX Jugend-Gesamtwertung derzeit an zweiter Stelle, nur wenige Punkte hinter der Führenden. "Umschaden fährt seit heuer für Griffen, am vergangenen Wochenende fuhr sie bei den Rennen der Junioren-Staatsmeisterschaften auf Platz 7. Sie reibt die Jungs in ihrer Altersklasse regelrecht auf", ist Vereinsobmann Josef Zwarnig stolz. Wenn ihr die Naturstrecke am Haberberg liegt und sie verletzungsfrei bleibt, kann es also gut sein, dass die Eitwegerin die Führung in der MX Jugend-Gesamtwertung im Kärnten Cup übernimmt.

Reine Naturstrecke

Und die Strecke auf dem Griffner Hausberg hat es in sich. Zehn Jahre lang haben die Vereinsmitglieder an der Streckenführung gebaut. "Es ist eine reine Naturstrecke, so, wie es früher einmal war. Vor allem die älteren Fahrer fühlen sich am Haberberg pudelwohl", so Zwarnig.
Weiters starten am Wochenende für den MSC Griffen die Fahrer Adalbert Wally, Stefan Riepl, Sandro Petschounig und Jörg Schrattel.

Zur Sache:


Motocross am Haberberg bei Griffen:

Programm:
Samstag, 24. September, ab 9 Uhr freies Training, ab 15 Uhr Teamrennen bei freiem Eintritt

Sonntag, 25. September, ab 8 Uhr MX Kärnten Cup (Eintritt 5 Euro)

Für Speis und Trank ist gesorgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.