21.03.2016, 12:24 Uhr

47 Stühle sorgen für Osterstimmung in Völkermarkt

Die Schüler mit Karl Kräuter (li.), Nicole Malle (vorne, li.), Wanda Glantschnig (vorne, re.) und Thomas Lippnig (re.)
VÖLKERMARKT. Passend zur Osterzeit stehen seit Kurzem 47 grün bemalte und mit bepflanzten Körben verzierte Stühle vor Geschäften in Völkermarkt. "Diese Idee entstammt einem unserer vierteljährlichen Unternehmer-Stammtische", erklärt Karl Kräuter, Obmann des Wirtschaftsvereins Zukunft Völkermarkt. Ziel der Aktion ist ein gemeinsamer Auftritt der Völkermarkter Wirtschaftstreibenden.


Auf Eigeninitiative

"Jeder Unternehmer kam für die Kosten der Aktion selbst auf", betont Kräuter. Die Stühle lackierten elf Schüler (1. Klasse Maler und Beschichtungstechniker) der Fachberufsschule Völkermarkt mit ihrem Klassenvorstand Thomas Lippnig: "Mit den ganzen Vorarbeiten war es ein Tag Arbeit, der den Schülern viel Spaß gemacht hat." Bepflanzt wurden die dazugehörigen Körbe von Wanda Glantschnig, die Organisation der Osteraktion übernahm Renate Petscharnig.
"Die Aktion fällt auf. Viele Kunden fragen in den Geschäften nach, was es mit den Stühlen auf sich hat", ergänzt Wirtschaftsvereins-Geschäftsführerin Nicole Malle. Weitere Aktionen sollen folgen.


Schüler der 1. Klasse Maler der Fachberufsschule:

Sandra Valent, Fabio Bacher, Gerald Bruggraber, Lukas Gallopp, Dominik Dulle, Josip Cvitic, Denise Tischler und Hakija Husic
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.