02.06.2016, 07:00 Uhr

Alles bio in Bleiburg

Auch Gemüsebauer Alois Cik aus St. Kanzian ist wieder mit von der Partie

"Bio Kärnten Austria" und Stadtgemeinde Bleiburg laden zum 5. Südkärntner Biofest.

BLEIBURG. Das 5. Südkärntner Biofest geht am Sonntag, dem 5. Juni, wieder in Bleiburg über die Bühne (nähere Informationen siehe "Zur Sache"). Veranstalter ist "Bio Austria Kärnten" mit Unterstützung der Stadtgemeinde Bleiburg.

16 Bio-Direktvermarkter

16 Bio-Direktvermarkter aus Südkärnten und Slowenien laden unter anderem zur "Bio-Schmankerl-Meile" ins Festzelt am Bleiburger Hauptplatz. "Heuer gibt es die Möglichkeit, noch viel mehr zu verkosten als in den vergangenen Jahren", verrät Arthur Ottowitz vom Marktamt der Stadtgemeinde Bleiburg.

"Präsenz ist wichtig"

Einer der Aussteller ist der Bleiburger Stadtrat Marko Trampusch mit seinen Bio-Ölen: "Für mich als Vermarkter ist die Präsenz am Biofest in Bleiburg sehr wichtig. Ich bin sonst nicht auf Märkten vertreten und hier haben die Konsumenten die Möglichkeit, den Landwirt hinter dem Produkt kennenzulernen."

Nachhaltige Mode

Neben der Bio-Schmankerl-Meile gibt es unter anderem einen Bio-Bauernmarkt, Bio-Jungpflanzen und ein Mitmach-Programm für die ganze Familie. Für Barbara Botthof-Weißmann von "Bio Austria Kärnten" gilt der Slogan "Wir schauen aufs Ganze" auch in Sachen Mode: "Strohmaier Trachten zeigt am Biofest die Werner Berg-Kollektion in Biostoff-Qualität und es gibt die Möglichkeit, alte T-Shirts mitzubringen und daraus etwas Neues zu machen." Nachsatz: "Bio bedeutet auch Klimaschutz. Das wollen wir transportieren."

Zur Sache:


5. Südkärntner Biofest
Wann: Sonntag, 5. Juni
Wo: Im Festzelt am Bleiburger Hauptplatz
Beginn: 10:30 Uhr
Programm: Bio-Schmankerl-Meile, großer Bio-Bauernmarkt, Bio-Jungpflanzen, Gemüseraritäten, Sämereien, Mitmach-Programm für die ganze Familie (man kann z.B. alte T-Shirts zum "Speed Upcycling" mitbringen und Stoffe bedrucken), Bio-Geschenkskorbverlosung
Musik: Hillibilli-Trio

Aussteller (Auszug): Christina Wildhaber (Jungpflanzen), Marko Trampusch (Öle), Christian Kotschnig (Brot), Gerhard Paulitsch (Marmeladen), Annemarie Malatschnig (Liköre), Biohof Helldorff (Brot, Gebäck), Alois Čik (Gemüse), Engelbert Malle (Rindfleisch), Claudia Hanzmann-Czetina (Ziegenmilch-Produkte), David Tomic (Mehl, Brot), Klaus Tschaitschmann (Dauerware)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.