18.10.2016, 10:51 Uhr

Opticon unterstützt Easyrider beim Helfen

Rolf Karolyi (links am Scheck) mit seinen Freunden und Ewald Hofbauer, Opticon-Geschäftsführer (Bildmitte mit Scheck). (Foto: Opticon)

In der guten Sache, eine Delphin-Therapie zu ermöglichen, helfen Easyrider und Opticon zusammen.

WELS. Fahren für den guten Zweck lautet das Motto von Easyrider Charity. Es handelt sich dabei um den Zusammenschluss von sechs oberösterreichischen Harley-Clubs, die eine Reihe an Hilfsprojekten unterstützen. Beim letzten Projekt hatte die Gruppe einen großzügigen Helfer. Opticon, die Einkaufs- und Marketinggesellschaft für Optiker und Hörakustiker mit Sitz in Wels, entschied sich dazu, die Bikergruppe beim Helfen zu unterstützen. So konnten 1000 Euro gespendet werden, um einem kranken Buben aus dem Raum Wels eine Delphin-Therapie in Griechenland zu ermöglichen. Zur Übernahme des Spenden-Schecks rückten die Mitglieder von Easyrider Charity samt stilechtem Outfit und mit ihren Harleys an.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.