28.09.2016, 14:28 Uhr

Hausbesuche durch Welser Wohnungsreferentin

C. Raggl-Mühlberger führt Hausbesuche durch. (Foto: Privat)
WELS. In regelmäßigen Abständen führt Wohnungsreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger nun Hausbesuche in den Welser Wohnblöcken durch. Mit diesem Angebot möchte sich die Referentin ein noch besseres Bild von der aktuellen Wohnsituation in den verschiedenen Stadtgebieten verschaffen. "Es ist mir ein Anliegen, für Probleme, Anregungen und Wünsche von Bürgern in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung zu stehen", sagt die Vizebürgermeisterin, die dieses Zusatzangebot zusätzlich zu ihren monatlichen Wohnungssprechtagen anbietet. Die gesammelten Infos sollen zu einer effektiveren Zuweisung von Wohnungen führen. Die Zahl der Wohnungssuchenden in Wels ist in den vergangenen Jahren gesunken: 2010 waren es noch 2309, heuer mit Stand Ende August nur mehr 1227 Wohnungswerber. 2015 vermittelte das städtische Wohnungsservice insgesamt 538 Wohnungen, mit Ende August waren es heuer bislang 300. Die Stadt bietet insgesamt rund 5000 Wohnungen im Eigentum gemeinnütziger Genossenschaften (Welser Heimstätte, LAWOG, WSG, Familie, Neue Heimat) für Suchende an.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.