23.04.2016, 10:16 Uhr

Finale des Ergo School Race 2016 im Welios

Der OÖ. Radsportverband setzt Initiativen, um Kindern Freude an Bewegung und besonders am Radsport zu vermitteln. Beim Ergo-School Race haben die Schüler auf einem Ergometer innerhalb einer Minute eine möglichst große Distanz zurückzulegen. Die Rekordteilnehmerzahl von 6.500 Kindern und Jugendlichen aus Schulen hat 2016 an diesem Wettbewerb teilgenommen. Beim großen Landesfinale am 27. April um 9 Uhr treten die besten Kinder und Jugendlichen unter der Anleitung von Radprofis an. Auf fünf unmittelbar nebeneinander aufgebauten Ergometern werden die Einzelsieger und die besten Schulen ermittelt.

Hier wird sich zeigen, wer die größten Radfahrtalente sind und auf dem Ergometer in einer Minute die weiteste Strecke zurücklegen können. „Es wird spannend, ob es den besten Jugendlichen gelingt, den Rekord aus 2015 zu toppen. Im Vorjahr konnte der beste Teilnehmer eine Strecke von 1.100 Meter in einer Minute zurücklegen, so Walter Ameshofer, Vizepräsident des OÖ. Radsportverbandes. Beim Landesfinale im Welios wird auch Prominenz aus Politik und Wirtschaft erwartet, um die Sieger der einzelnen Schulstufen vor Ort zu küren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.