16.04.2016, 22:35 Uhr

Vöcklamarkt holte sich 3 Punkte ab! Endstand: 2:3

Gelb, gelb, gelb! Schwer, gegen diese Mauer anzurennen
Marchtrenk: SC Waldstadion | Optimisten glaubten und hofften auf einen SC-Sieg. Geworden ist´s leider eine Niederlage. Eine Niederlage, die im Nachhinein betrachtet, schmerzte und bei den Fans als auch den Spielern Tränen der Enttäuschung fließen ließ.
1. Halbzeit: Die ersten Spielminuten verstrichen ohne nennenswerte Möglichkeiten. Dann der fatale Fehler von Davor Rafajc: Außerhalb des 16-m-Raumes wollte er einen Kopfball zum Goalie zurückspielen - der Ball hatte aber zu wenig Druck, sodass Vöcklamarkts Lukas Leitner dazwischenspurten konnte und wenig Mühe hatte, seine Farben in Führung zu bringen (5.) Die Enttäuschung hätte zu diesem Zeitpunkt nicht größer sein können. War dieser Schnitzer nicht schon "blöd" genug, verletzte sich auch noch Tobias Traxler bei einem Kopfball (22.) - er musste daraufhin ausscheiden. Und mit dem 0:1 ging´s auch in die Pause.
2. Halbzeit: Nach einer Stunde Spielzeit war jedlicher Fußballglanz verloren gegangen. Minutenlange Zeitvervzögerungen von Seiten der Gäste. Es ging nichts weiter. Und als man vermutete das Spiel sei eingeschlafen, gelang Tomas Oravec mit einem energischen Antritt der Ausgleich (76.) - ein Knaller unter die Latte! Die Freude der Marchtrenker sollte aber nur kurz währen. Freistoß für die Gäste und Thomas Höltschl (V) versenkte den Ball im Gehäuse von Goalie Milorad Culic (79.) Alex Fröschl, der Goalgetter der Vöcklamarkter, sollte auch noch zu seinem Treffer kommen. Flanke von links und vom Fünfereck kam der Torschütze frei zum Abdrücken (87.) Tomas Oravec korrigierte das 1:3 auf 2:3. Einen Kopfball eines Vöcklamarkters konnte er ins Tor der Gäste verlängern (90.) - praktisch eine ähnliche Situation wie bei Marchtrenks 0:1

Fazit: Die Vöcklamarkter Zuschauer forderten den Ausschluss von Peter Bouchal - obwohl stets fair spielend aber konsequent - das behagte den Vöcklamarkter Fans nicht. Was soll man sagen: "In der 81. erfolgte tatsächlich dann der Ausschluss!" Personell geschwächt passierte dann der dritte Treffer (stark anzunehmen).

Vorschau: Meisterschaftsspiel auswärts gegen UNION Perg am Freitag, 22.4.2016, 19:30 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.