11.07.2016, 09:52 Uhr

Venedig – immer eine Bahnreise wert

Venedig, die Stadt mit ihrem einzigartigen Flair (Foto: ÖBB)

Mit den DB-ÖBB EuroCity-Zügen ab 29 Euro bequem, pünktlich und ohne Stau und Stress in die Lagunenstadt reisen.

Sommerzeit ist Reisezeit und wer Staus auf den Autobahnen entgehen möchte, setzt auch bei seiner Reise in den Süden auf die umweltfreundliche Bahn. Die DB-ÖBB EuroCity-Züge bieten genau die richtige Alternative um bequem und ohne Stress zum Beispiel der weltberühmten
Lagunenstadt Venedig mit ihrem einzigartigen Flair einen Besuch abzustatten.

Anziehungspunkt für Millionen Besucher aus aller Welt

Markusplatz, Rialtobrücke, Dogenpalast oder Lido, Venedig ist mehr als reich an Sehenswürdigkeiten oder kulturellen Schätzen. Kein Wunder, dass die Lagunenstadt alljährlich Anziehungspunkt für Millionen Besucher aus aller Welt ist. Ein beliebtes Mitbringsel von einem Besuch in Venedig ist ein Souvenir aus Glas. Die Glasherstellung hat eine lange Tradition. Historische Dokumente belegen, dass in Venedig bereits im Jahr 982 Glas hergestellt und verarbeitet wurde. Zum Schutz gegen mögliche Brände wurden die Glasöfen im Jahr 1295 auf die Insel Murano verlegt. Das weltberühmte Murano Glas war damit geboren. Nur Glas, das auch auf der Insel Murano verarbeitet wurde, darf auch als solches bezeichnet werden.

Reisekomfort und kulinarisches Wohl

In den EuroCity-Zügen der ÖBB und der DB wird höchster Reisekomfort geboten. Im Speisewagen wird für das kulinarische Wohl der Fahrgäste gesorgt. Das mehrsprachige Zugteam sorgt für das bewährte Service von ÖBB und DB. In der 1. Klasse wird dieses Angebot noch um gratis Tageszeitungen und das „Am Platz Service“ (Getränke und Speisen werden serviert) ergänzt. Mit dem Sparschiene-Ticket der ÖBB kann man zum günstigen Preis ab 29 Euro (2. Klasse, einfache Fahrt) von Tirol nach Venedig reisen.

Direkt von Tirol nach Venedig

Der DB-ÖBB EC 87 fährt täglich von Tirol mit den Abfahrten in Kufstein (12:41 Uhr), Wörgl (12:51 Uhr), Jenbach (13:06 Uhr) und Innsbruck (13:27 Uhr) nach Venedig (Ankunft am Bahnhof Venezia Santa Lucia um 18:10 Uhr). Von 9. bis 31. Juli 2016 gibt es an Samstagen und Sonntagen mit dem DB-ÖBB EC 1289 eine zusätzliche Verbindung vier Stunden früher ab den genannten Bahnhöfen mit Ankunft in Venezia Santa Lucia um 13:56 Uhr. Alle Infos über die attraktiven und staufreien Italien-Angebote von ÖBB und DB unter: www.oebb.at/Italien

Zum Gewinnspiel

Jetzt mitmachen und eine Reise nach Venedig und zurück gewinnen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.