Alles zum Thema Zug

Beiträge zum Thema Zug

Lokales
Informierten über das umfangreiche Mobilitätskonzept zur WM2019 in Seefeld (v.l.): Hannes Koschuta (VVT), Rene Zumtobel (ÖBB), Klaus Leistner (ÖSV) und Andreas Knapp (Mobilitätsverantwortlicher).
9 Bilder

Mit Bahn und Bus zur FIS Nordischen Ski WM Seefeld 2019
Weltmeisterliches Mobilitätsangebot für alle Zuschauer

SEEFELD. Die FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften Seefeld 2019 stehen kurz vor der Eröffnung, lange davor hat man schon mit den Vorbereitungen und auch mit dem eigenen Mobilitätskonzept begonnen. Der Verkehrsverbund Tirol (VVT) ist als offizieller Mobilitätspartner des ÖSV in Zusammenarbeit mit den ÖBB für die Abwicklung der Anreise per Bus, Zug und im Stadtverkehr Innsbruck zu den Bewerben verantwortlich. Die Eintrittskarten für die einzelnen Bewerbe während den 12 Tagen der Nordischen...

  • 08.02.19
Lokales
Erika Herlich (re.) und Christine Fuchs (3.v.r.) zeigten interessierten Senioren in Werfen den Umgang mit dem Ticket-Automaten.

Senior-Mobil-Berater
Sie nehmen Senioren die Scheu vor Ticket-Automaten

Dank ehrenamtlicher Unterstützer werden die Vorbehalte gegen Ticket-Automaten an Bahnstationen für Senioren aktiv abgebaut. WERFEN (aho). Viele Senioren benötigen ein wenig Unterstützung, um entspannt mit der Bahn reisen zu können. Ihnen helfen elf ehrenamtliche Senior-Mobil-Berater im Bundesland Salzburg schnell, kompetent und kostenlos weiter. Am Bahnhof in Werfen haben kürzlich die Senior-Mobil-Beraterinnen Christine Fuchs und Erika Herlich bei einer Informationsveranstaltung rund 20...

  • 07.02.19
Wirtschaft
Die beiden Geschäftsführer Norbert Wenzel und Markus Himmelbauer im großen WOCHE-Interview
3 Bilder

Unsere Unternehmer
Ein Vorreiter in der Bahnlogistik

Die Geschäftsführer der Wenzel logistics, Norbert Wenzel und Markus Himmelbauer im Interview. WOCHE: Ihr Unternehmen hat im Vorjahr das 20-jährige Jubiläum gefeiert. Sie sind also ein relativ junger Betrieb. Erzählen Sie uns etwas über die Firmengeschichte. Norbert Wenzel: Wir haben das Unternehmen vor 20 Jahren gegründet und eines der ersten großen Projekte war eine Zugverbindung. Wir wachsen langsam aber beständig. Das Cargo Center wurde dann von Glanz, Hödlmayr, Jöbstl und mir vor 15...

  • 06.02.19
Lokales
Heute Morgen kam es zu einem Unfall mit der Salzburger Lokalbahn beim Bahnübergang Siggerwiesen. (Symbolfoto)

Siggerwiesen
Verletzter nach Zusammenstoß mit Lokalbahn

Heute Morgen wurde der Lenker eines Kleintransporters bei einem Zusammenstoß mit der Salzburger Lokalbahn beim Bahnübergang Siggerwiesen verletzt.  BERGHEIM. Am Montag, 4. Februar 2019, kam es um kurz vor 6 Uhr zu einem Verkehrssunfall. Ein 60-Jähriger wollte mit einem Kleintransporter den Bahnübergang Siggerwiesen queren. Zeitgleich fuhr die Lokalbahn von Oberdorf Richtung Salzburg. Die Bahn erfasste das Fahrzeug. Rote Ampel übersehen Der Lenker zog sich eine Verletzung im Nacken zu....

  • 04.02.19
Lokales
Zwei moderne ÖBB-Cityjets bieten um 25% mehr Platz und werden extra für den WM Spezialeinsatz für 14 Tage auf der Karwendelbahn zu Gast sein.

Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Optimale Verbindungen zu den WM-Entscheidungen in Seefeld

212.000 Besucher erwarten die Veranstalter für die Nordische Ski WM 2019. Mit Bus und Bahn kommen alle von ganz Tirol und Deutschland aus in kurzer Zeit und ohne lange Wege zu den Sportstätten in Seefeld. Für die Nordische Weltmeisterschaft 2019 vom 20.02. bis 03.03. verstärken die ÖBB in enger Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und dem TVB Seefeld das Zugangebot zu den Wettbewerben. Es gibt für jeden Tag ein auf den jeweiligen Bewerb und die Beginnzeit angepasstes Mobilitätskonzept auf...

  • 02.02.19
Motor & Mobilität
Hahnenkammhaltestelle als "Hauptbahnhof".
4 Bilder

Hahnenkammrennen 2019
ÖBB brachten in Kitzbühel über 50.000 Fans ans Ziel

Das diesjährige Rennwochenende in Kitzbühel stellte auch die ÖBB vor Herausforderungen. KITZBÜHEL (niko). Das Mobilitätskonzept mit 300 Zughalten, 160 Zusatzzügen und 75.000 Sitzplätzen hat sich wieder bewährt: Rund 50.000 Fans haben das Angebot, auf der Schiene zum Hahnenkammrennen und retour zu kommen, genutzt. Bereits zum 23. Mal haben die ÖBB im Auftrag des K.S.C. am Hahnenkamm-Wochenende das Mobilitätskonzept mit dem dichtesten Zugfahrplan des Jahres umgesetzt. Nach drei Tagen mit...

  • 30.01.19
Lokales
7 Bilder

Auto gegen Zug
Schwerer Unfall am Bahnübergang Zeitling

PERG (up). UPDATE:  Das Auto eines 19-Jährigen aus dem Bezirk Perg wurde am Dienstag, 29. Jänner, in Zeitling von einem Regionalzug erfasst. Das berichtet die Polizei. Der junge Mann fuhr kurz vor 18 Uhr auf der Kramelsbergstraße Richtung B3c Ortseinfahrt Perg, als ein mit zwölf Personen besetzter Zug auf der Donau-Uferbahn in Richtung Linz fuhr. Als sich der Zug mit einer Geschwindigkeit von etwa 60 km/h dem unbeschrankten Bahnübergang näherte, gab der Triebwagenführer laut seinen Angaben...

  • 29.01.19
  •  2
Lokales
3 Bilder

Zusammenstoß zwischen Personenzug und PKW

UTZENLAA / ABSDORF (pa). Am Dienstag, dem 29. Jänner 2019 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Utzenlaa und Absdorf um 10:48 Uhr von der Landeswarnzentrale Nö zur Menschenrettung nach einem Zusammenstoß eines Personenzuges mit einem PKW auf der ÖBB-Bahnstrecke Absdorf-Krems alarmiert. Ein Klein-PKW hatte aus unbekannter Ursache kurz vor einem herannahenden Personenzug die Schrankenanlage einer Bahnübersetzung durchstoßen und nur vielen Schutzengeln ist es wohl zu verdanken, dass er dabei nicht...

  • 29.01.19
  •  5
Motor & Mobilität
Abgase vermeiden durch Bahnpendeln.

Bahn/Pendler
Tirols Bahnpendler vermeiden viel CO2

TIROL/BEZIRK (niko). Tirols Bahnpendler leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt, dass beispielsweise auf der Strecke Schwaz - Innsbruck ein einziger Pendler, der mit der Bahn statt mit dem Auto zur Arbeit fährt, pro Jahr rund 1.390 Kilogramm klimaschädliches CO2 vermeidet. Auf der Strecke Kitzbühel - Wörgl sind es 1.430 kg CO2. Wer von Kufstein nach Wörgl per Zug pendelt, vermeidet pro Jahr rund 810 kg CO2. Das entspricht der CO2-Menge, die durch rund...

  • 29.01.19
Lokales
Schienenschleifzug

Infrastruktur
ÖBB: Auf der Weststrecke sprühen die Funken

Nächtliche Schleifarbeiten von 26. bis 30. Jänner 2019 zwischen Tullnerbach und Loosdorf. REGION (pa). Schienenschleifzug sorgt für weniger Bahnlärm, ruhigeres Fahrverhalten der Züge und längere Lebensdauer der Schienen Der rund 70 Meter lange Schienenschleifzug ist von 26. bis 30. Jänner 2019 auf der Weststrecke zwischen Tullnerbach über Böheimkirchen und Loosdorf unterwegs, um den Schienen mit seinen 2.500 PS ein neues, ideales Profil zu verleihen. Das Schleifen bringt sowohl für Anrainer...

  • 29.01.19
Motor & Mobilität
Stephan Bertel, Claudia Hagsteiner fordern Verbesserungen.

Pendler
SPÖ und FSG fordern bessere Zugverbindungen für PendlerInnen

BRIXENTAL. Von 5 Uhr morgens bis 8 Uhr kommen in Wörgl zehn Züge aus Kufstein an. Aus dem Brixental sind es in derselben Zeit nur fünf. Zwischen Kufstein und Wörgl gibt es vier Haltestellen, an denen SchülerInnen und PendlerInnen zusteigen, im Brixental sind es 16. Zwischen 7:01 und 7:47 Uhr kommt eine Dreiviertelstunde lang kein Zug aus dem Brixental in Wörgl an. LA Claudia Hagsteiner, auch Gemeinderätin in Kirchberg, will daher die Taktung vom Brixental nach Wörgl verbessern: „Die...

  • 23.01.19
Lokales
In seiner Freizeit berät der Bahnangestellte Richard Schmied als ÖBB Senior-Mobil-Berater ältere Menschen

ÖBB Senior-Mobil-Berater
Wolfsberger nimmt Kunden die Scheu vor dem Ticket

Richard Schmied ist am Bahnhof Wolfsberg als ÖBB Senior-Mobil-Berater tätig. WOLFSBERG. Sie wissen vor dem Ticketautomaten am Bahnhof nicht mehr weiter? Dann hilft Ihnen in Wolfsberg gerne der ÖBB Senior-Mobil-Berater Richard Schmied. "Ich versuche den Kunden die Scheu vor dem Automaten zu nehmen", beschreibt Richard Schmied das Ziel seiner ehrenamtlichen Zusatztätigkeit. Schalter statt Werkstatt Denn Schmied ist seit dem Beginn seiner Berufslaufbahn vor über 42 Jahren bei der...

  • 22.01.19
Leute
<f>Das Team</f> der Kinderfreunde Abtenau mit Jakob Winkler, der einen Teil seiner Eisenbahnsammlung mitbrachte.
3 Bilder

Kinderfreunde Abtenau
Eine Reise in das neue Jahr

Wohin geht die Reise im neuen Jahr? Für die Kinderfreunde Abtenau ist eines klar: "Wir nehmen dafür die Eisenbahn!" Aus diesem Grund luden sie kurz vor dem Jahreswechsel alle Eltern und Kinder ein, um sich gemeinsam auf eine "Reise" zu begeben. Im Pfarrzentrum Abtenau fanden sich deshalb große und kleine Eisenbahnfans ein, um einen Teil der umfassenden Modelleisenbahnsammlung von Jakob Winkler aus Seekirchen in Augenschein zu nehmen. Außerdem erwartete die Besucher eine Leseecke rund ums Thema...

  • 22.01.19
Lokales
4 Bilder

Roboter-Busse und Akku-Züge für Niederösterreich

Ein Roboter-Bus für Wiener Neustadt, ein Akku-Zug für das Kamptal. Verkehrslandesrat Ludwig Schleritzko auf Mission Zukunft in Berlin. Der Campus Charite in Berlin ist ein weitläufiges, durch Schranken vom Rest der Stadt abgetrenntes Spitalsareal. Schlendernde Studentengruppen, Radler, Liefer-LKW und Krankenwagen mit Patienten sind auf den wuseligen Straßen zwischen den Klinikgebäuden unterwegs. Und ein quietschgelber Kleinbus. Von außen wirkt das Gefährt etwas plump. Das Wort „plump" würde...

  • 18.01.19
Freizeit
20 Bilder

Salzkammergut Bildergalerie Reise
" Winter in Bad Ischl 2019 "

Bad Ischl ist ein österreichischer Kurort wo Kaiser und Könige residierten . Umgeben vom Hausberg der Katrin und Jainzen . Predigtstuhl und Feuerkogel sind auch nicht weit weg . Hier einige Fotos vom Jänner 2019 . Die letzten drei Bilder zeigen den Siriuskogel die Katrin und den 1867 gegründeten Turnverein ! Lg und eine schöne Reise bald nach Bad Ischl !

  • 17.01.19
  •  25
  •  10
Lokales

ENNSDORF
ÖV-Schnupperticket für Ennsdorf

ENNSDORF. Seit 1. Jänner bietet die Gemeinde Ennsdorf ein neues Bürgerservice: Das Schnupperticket für den öffentlichen Verkehr für Bahn und Bus. Das ÖV-Schnupperticket ist eine Verkehrsverbund Ost-Region-Jahreskarte, die von den Gemeindebürgern am Gemeindeamt gratis entliehen werden kann. Mit dem ÖV-Schnupperticket können die Ennsdorfer Bürger, mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde, Bahn und Bus zwischen Ennsdorf und Wien gratis nutzen, einschließlich aller Öffentlicher Verkehrsmittel im...

  • 15.01.19
Motor & Mobilität
Der direkte ICE-Zug von Hamburg nach Kitzbühel – hier in der Station Hahnenkamm.

Mobilität/Hahnenkammrennen
Neue ICE-Direktverbindung von Hamburg zum Kitzbüheler Hahnenkamm

KITZBÜHEL (niko). Nachhaltig, bequem und vor allem schnell von Hamburg über Hannover in die Kitzbüheler Alpen. Die neuen ICE-Direktverbindungen an den Wochenenden machen dies möglich und verbinden Hamburg mit den Skiorten von Wörgl über Kirchberg, Kitzbühel bis nach und Hochfilzen. An den Samstag gibt es einen direkten ICE zwischen München und der Region. Der neue Fahrplan bietet die neue ICE-Direktverbindung an Freitagen von Hamburg über Hannover durch das Brixental bis nach Schwarzach St....

  • 15.01.19
Lokales
Bürgermeister Ferdinand Ziegler freut sich über die Investition in seiner Gemeinde.
2 Bilder

Barrierefrei zum Zug
Neue Bahnhofsqualität für Moosbierbaum-Heiligeneich

Neue Gleise und neue Oberleitung; Investitionen rund 7 Millionen Euro MOOSBIERBAUM/ HEILIGENEICH (pa). Am Bahnhof Moosbierbaum-Heiligeneich haben die ÖBB in den letzten beiden Jahren umfangreiche Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung gesetzt. Der Bahnhof wurde barrierefrei gestaltet und die Kernpunkte der Modernisierung – Komfortgewinn und Steigerung der Aufenthaltsqualität – umgesetzt. Gleichzeitig wurde der Innenbereich des Bahnhofsgebäudes saniert und adaptiert sowie neue Gleise verlegt und...

  • 14.01.19
Lokales
Der Schnee macht auch den ÖBB zu schaffen

Schnee
Update zur Bahn-Situation

SCHARNITZ. Wegen Lawinengefahr ist weiterhin kein Zugverkehr zwischen Scharnitz und Mittenwald möglich - darüber informieren die ÖBB am Mittwoch Vormittag. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten kann dort auch kein Schienenersatzverkehr mit Bussen angeboten werden. Jetzt auch Bahnstrecke Innsbruck-Seefeld gesperrt Aufgrund der hohen Lawinengefahr wird ab 14:45 jetzt auch die Mittenwaldbahnstrecke zwischen Innsbruck und Seefeld in Tirol gesperrt. Für alle Reisenden wird ein...

  • 09.01.19
Lokales

Schnee schier ohne Ende
Rekordverdächtige Menge verlangt den Einsatzkräften Höchstleistungen ab

PINZGAU (cn). Die freiwilligen Mitglieder der Lawinenwarnkommissionen, der Feuerwehren, des Roten Kreuzes und der Bergrettung sind seit vergangenen Samstag voll gefordert. Unterstützt werden sie in ihrem Einsatz für unsere Sicherheit von den Winterdiensten der Gemeinden, von der Polizei und auch vom Bundesheer. Straßensperren Trotzdem lassen beziehungsweise ließen sich Straßensperren nicht vermeiden: Bis dato (7. Jänner abends) waren wegen der großen Lawinengefahr (Warnstufe 4) die...

  • 08.01.19
Lokales
Start des Schichtkurses: Durch die Fahrplanumstellung bedient die S 31 nun auch alle Schichtwechselzeiten der Industrie im Raum Weiz.

Besserer Fahrplan für Zug in Weiz

Die Testphase des Zugverkehrs hat ein Ende: Mehr Züge fahren nun nach Weiz Nord. Beschäftigte der Industrie im Raum Weiz können nun von Montag bis Freitag zu allen Zeiten des Schichtwechsels die S-Bahn nutzen. Drei zusätzliche ZugpaareZum bisherigen Angebot fahren nun wochentags zusätzliche Züge in der Früh vor 6 Uhr, um circa 14 Uhr sowie nach 22 Uhr von Gleisdorf bis Weiz Nord und zurück. Besonders für die in Weiz Beschäftigten soll damit eine Alternative zum eigenen PKW geboten werden....

  • 18.12.18
Freizeit

Christkind kommt in Waidhofen mit dem Zug

WAIDHOFEN/Ybbs. Das Christkind kommt in Waidhofen mit dem Zug. Los geht es am 24. Dezember um 12:35 Uhr am Hauptbahnhof, zusteigen ist in jeder Haltestelle der Citybahn möglich. Unterwegs wird auch das Christkind zusteigen und die Fahrgäste bis Gstadt begleiten, wo die beliebte Tombola für die Kinder stattfinden wird. Anschließend geht es wieder zurück bis zum Schillerpark, wo es auch eine kleine Tombola für die erwachsenen Fahrgäste geben wird. Danach geht es zum Naturpark Buchenberg zur...

  • 13.12.18
Lokales
4 Bilder

Fotografieren als Hobby
"Die Ruhe vor dem Zug"

TULLN. Anja Buchinger aus Tulln war wieder mit ihrer Kamera unterwegs und hat einige wunderschöne Schnappschüsse aufgenommen. Die Titel dazu? "Sunset Train", "Farbenspiel", "Die Ruhe vor dem Zug", "Sunkissed Tree".

  • 11.12.18
  •  2
Lokales
Einschränkungen durch den Streik in Deutschland sind auch in Salzburg zu spüren.

Bahnstreik in Deutschland wirkt sich auf Salzburg aus

Im Laufe des Vormittag kann es auch in Salzburg noch zu Verzögerungen kommen. SALZBURG. Zwischen 5 und 9 Uhr haben heute (10. Dezember) in Deutschland bundesweit Bahnstreiks der Gewerkschaft EVG stattgefunden. Dieser Streik hatte auch Auswirkungen auf die ÖBB in Salzburg. Der Fernverkehr zwischen Salzburg und München musste in diesem Zeitraum eingestellt werden. Die Railjets von und nach Tirol, die normalerweise über die Korridorstrecke der Deutschen Bahn fahren, mussten inneralpin über Zell...

  • 10.12.18