Alles zum Thema S-Bahn

Beiträge zum Thema S-Bahn

Lokales
Weichen und Gleise müssen bei Hallein erneuert werden.

Verkehr im Pongau
Schienenersatzverkehr und Fahrplanänderungen

Da beim Bahnhof Hallein Bauarbeiten stattfinden, wird es zu Veränderungen des S-Bahn Verkehrs von Hallein bis Saalfelden kommen. HALLEIN. Von 30. März bis zum 11. April werden wichtige Bauarbeiten auf der Nordseite des Bahnhofs Hallein durchgeführt . Dabei werden sechs Weichen und rund 400 Meter Gleis mit rund 700 Betonschwellen und 3800 Tonnen Gleisschotter erneuert. Bauarbeiten betreffen S-Bahn Verkehr Es ergeben sich geänderte Abfahrts- und Ankunftszeiten bei jeder zweiten S-Bahn im...

  • 25.03.19
Lokales
Arbeiten in Werfen führen dazu, dass sie S3 im Pinzgau frühere Abfahrtszeiten hat.

ÖBB-Bauarbeiten
Achtung, ab Samstag hat die S3 im Pinzgau frühere Abfahrtszeiten

Beim Bahnhof Werfen wird umgebaut, daher sind von 16. bis 29. März Fahrplanänderungen zwischen Saalfelden und Golling notwendig. PINZGAU. Seitens der ÖBB wird der Unterbau von Weichen und Gleisen erneuert; 2.000 Tonnen Schotter werden ausgetauscht. Diese Arbeit sind für die Sicherheit vonnöten und erfordern frühere Abfahrtszeiten der S3. HIER gibt's alle Fahrplan-Infos.  Schienenersatz zwischen Golling und Schwarzach Aufgrund der angeführten Bauarbeiten muss in diesem Zeitraum auch je...

  • 13.03.19
Politik
"Wie werden wir uns in Zukunft bewegen?" Darüber diskutierten in Lannach Bente Knoll (Büro für nachhaltige Kompetenz), Herwig Riegerl (ÖBB), Gerhard Widmann (Flughafen Graz) und Thomas Sauter-Servaes (Zürcher Hochschule) (v.l.).
3 Bilder

Landesentwicklungsstrategie
Die Steiermark denkt an die Mobilität der Zukunft

LANNACH. "Wie werden wir uns in Zukunft bewegen?" Das ist eine von sieben Fragen, worauf die Steiermark gemeinsam versucht, Antworten zu finden: Initiiert von Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer tourt der Entwicklungsprozess „Auf lange Sicht: Steiermark 2030+“ derzeit durch die Regionen unseres Landes. Die zweite Station fand am Montag in Lannach statt. In Workshops brachten Bürger aus der Region Südweststeiermark ihre Ideen ein, danach wurde in der Steinhalle über die Mobilität...

  • 13.03.19
  •  2
  •  1
Lokales
In Werfen und Tenneck werden von 16. bis 29. März Arbeiten an den Gleisen durchgeführt.

Verkehr im Pongau
Fahrplanänderung der S3

Auf der Nordseite des Bahnhofs Werfen erneuert die ÖBB im März den Unterbau von Weichen und Gleisen. PONGAU. Die ÖBB erneuert Teile der Gleisanlagen des Bahnhofs Werfen. Die Bauarbeiten schränken temporär den Zugbetrieb ein und erfordern im Zeitraum von 16. bis 29. März Fahrplanänderungen zwischen Saalfelden und Golling-Abtenau. S-Bahnfahrpläne ändern sich Regionalzüge, Regionalexpresszüge und Fernverkehrszüge sind nicht betroffen. S-Bahnen Richtung Freilassing fahren im Innergebirg...

  • 11.03.19
Lokales
Fuhren Bahn: Rehner, Krautwaschl, Lang, Suppan

Mobile Sprechstunde zum "Autofasten"

Anlässlich der 15-jährigen Aktion "Autofasten" hielten Bischof Wilhelm Krautwaschl, Superintendent Wolfgang Rehner und Verkehrslandesrat Anton Lang eine mobile Sprechstunde in der S-Bahn von Graz in Richtung Bruck ab. Die Fahrt war dabei gratis, dazu erhielten alle Fahrgäste als Dankeschön Brezen fürs aktive Autofasten. "Ich möchte ermuntern, sich bewusster mit den Fragen rund um Mobilität auseinanderzusetzen", sagt Krautwaschl. Für Lang stellt die Zeit des Autofastens "eine gute Gelegenheit...

  • 06.03.19
Lokales

Wiener Stadtregierung verzichtet gerne auf die ÖBB
S-Bahn: Ungeliebtes Stiefkind der Stadt Wien

Die Stadt Wien wächst enorm und die Wiener Stadtregierung lässt daher den öffentlichen Nahverkehr massiv ausbauen. Ihr neues milliardenschweres Verkehrsrückgrat – wie sie es selbst so schön nennen – ist das U2/U5 Drehkreuz im Zentrum der Stadt. Leider vergisst die Stadt Wien, die tausenden Anwohner am Rande der Stadt, denn die Flächenbezirke erhalten seit Jahren kaum Verbesserungen, ausgenommen sind die Prestigeprojekte in der Seestadt und Oberlaa. Dabei wäre eine Verbesserung der...

  • 03.03.19
Motor & Mobilität
Die Villacher Garde nutzte die S-Bahn führ ihre Werbefahrt durch Kärnten

Faschingssamstag
Ohne Auto zum Villacher Faschingsumzug

Am Faschingssamstag steht ganz Villach Kopf - und alle wollen hin. Am klügsten ist es, zum Höhepunkt der fünften Jahreszeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren. Die ÖBB verstärken das Verkehrsangebot. KÄRNTEN. Am Samstag pilgern zahlreiche Faschingsnarren nach Villach. Am Villacher Bahnhof warten Faschingskrapfen und die ÖBB rüsten auch sonst auf. Zugverbindungen nach Villach gibt es da im halbstündigen Takt - egal ob von Hermagor, Wolfsberg, Rosenbach oder Friesach. Zusätzliche...

  • 27.02.19
Lokales
Mehr als 2.000 Menschen sollen bis 2020 im neuen Grätzel Wildgarten einziehen.

Verkehr
Fährt die S-Bahn zum Wildgarten?

Südwestfriedhof: Das neue Wohngrätzel an der Grenze zu Meidling soll eine bessere Öffi-Anbindung bekommen. LIESING. Der Wiener Gemeinderat beschloss nach einem ÖVP-Antrag, Gespräche mit den ÖBB aufzunehmen. Ziel soll sein, dass der Wildgarten eine eigene Station auf Höhe Kirchfeldgasse/Wundtgasse erhält. Hier fahren die S-Bahn-Linien S1 bis S4. Am und rund um den Wildgarten, der zwischen Emil-Behring-Weg, Südbahnstrecke und Südwestfriedhof liegt, gibt es in den nächsten Jahren große...

  • 28.01.19
Lokales
Das Teilzeit-Parkpickerl soll die Parkplatzsituation in Liesing bald verbessern.
2 Bilder

Verkehr
Kommt das Teilzeit-Parkpickerl in Liesing?

Wegen des Pendlerverkehrs schlägt Bezirkschef Gerald Bischof (SPÖ) ein „Teilzeit-Parkpickerl“ für Liesing vor. Die Stadt will die Verkehrssituation prüfen, in Niederösterreich soll es neue Garagen geben. LIESING. Rund 170.000 Menschen pendeln Tag für Tag aus dem Raum Mödling nach Wien. Viele, die nicht mit Öffis fahren oder die Park-and-Ride-Anlagen benützen, blockieren mit ihren Autos Tag für Tag Liesings Parkplätze rund um die S-Bahn- und U6-Stationen. Bezirksvorsteher Gerald Bischof...

  • 11.01.19
  •  1
  •  2
Lokales
Am Bahnhof in Hall fährt die S-Bahn im Halbstundentakt nach Innsbruck.

Vier Monate lang
Haller S-Bahn fährt im Halbstundentakt

Vom 12. Jänner bis zum 3. Mai fallen die Züge der Linie S3 in Hall aus. HALL. Der Umbau des Haller Bahnhofes geht in die nächste Runde: Ein 500 Tonnen schweres Tragwerksteil wird eingebaut. Als Folge hat der Umbau, dass die Züge der Linie S3 – in beiden Richtungen – vom 12. Jänner bis zum 3. Mai 2019 ausfallen werden. In diesem Zeitraum steht den KundInnen zwischen Innsbruck und Hall statt des gewohnten 15-Minuten-Taktes ein Halbstundentakt zur Verfügung. Bisherige Bauarbeiten In den...

  • 09.01.19
Lokales
Amtsleiter Klaus Kandler: "Wir müssen jetzt schon um Geduld während der Baustellenzeit bitten."

Regionalbahn in Rum
Alle Infos gibt es im Feber 2019

Die Regionalbahnbaustelle wird mindestens zwei Jahre dauern. Danach gibt es eine bessere Anbindung für PendlerInnen aus allen Himmelsrichtungen. RUM. Die Verkehrsleitung während der Baustellenzeit ist die Aufgabe der Gemeinde Rum. Was erfreulich für die Zukunft ist – neue Leitungen, neue Bahn –, ist herausfordernd in der Gegenwart. Amtsleiter Klaus Kandler: "Wir müssen jetzt schon um Geduld während der Baustellenzeit bitten." Mit groben Problemen rechnet er aber nicht, denn von Süden und...

  • 03.01.19
Lokales
Start des Schichtkurses: Durch die Fahrplanumstellung bedient die S 31 nun auch alle Schichtwechselzeiten der Industrie im Raum Weiz.

Besserer Fahrplan für Zug in Weiz

Die Testphase des Zugverkehrs hat ein Ende: Mehr Züge fahren nun nach Weiz Nord. Beschäftigte der Industrie im Raum Weiz können nun von Montag bis Freitag zu allen Zeiten des Schichtwechsels die S-Bahn nutzen. Drei zusätzliche ZugpaareZum bisherigen Angebot fahren nun wochentags zusätzliche Züge in der Früh vor 6 Uhr, um circa 14 Uhr sowie nach 22 Uhr von Gleisdorf bis Weiz Nord und zurück. Besonders für die in Weiz Beschäftigten soll damit eine Alternative zum eigenen PKW geboten werden....

  • 18.12.18
Motor & Mobilität
Geht nach 38 Jahren beim ÖAMTC, davon 14 Jahre als Landesdirektor, in Pension: der Gallneukirchner Josef Thurnhofer

Scheidender ÖAMTC-Landesdirektor übt Kritik
Thurnhofer: Verstreute Zuständigkeiten statt Steuerung des Verkehrs

ÖAMTC-Landesdirektor Josef Thurnhofer kritisiert vor Pensionsantritt zerstreute Zuständigkeiten in Sachen Verkehr. LINZ (win). Nach 38 Jahren beim ÖAMTC, davon 14 Jahre als Landesdirektor, verabschiedet sich der Gallneukirchner Josef Thurnhofer in den Ruhestand. „Ich konnte beim ÖAMTC meine Berufung leben“, so Thurnhofer. In einer ÖAMTC-Welt wäre der Landeshauptmann Teil der BundesregierungEr betont: „Ich kenne keine Organisation in Österreich, die so effektiv organisiert ist, wie der...

  • 13.12.18
Lokales
Eine Verknüpfung der S45 und der S80 würde die U6 entlasten und wäre ein erster Schritt in Richtung S-Bahn-Ring um Wien.

S45 und S80
Alle Parteien im Gemeinderat für S-Bahn Ring

Seltene Einigkeit im Gemeinderat: Vorortelinie und Verbindungsbahn sollen verknüpft werden. HIETZING/PENZING. Wenn das Wort "Verbindungsbahn" fällt, erhitzen sich die Gemüter in Hietzing schlagartig. Doch die Wortkombination "Verbindungsbahn und Vorortelinie" besänftigt die Bezirkspolitik und lässt sie gemeinsam mit den anderen Parteien durch den Wiener Gemeinderat schnurren. Vor wenigen Tagen konnten sich nämlich ebendort alle Parteien auf einen Antrag der ÖVP einigen. Der Inhalt: Die...

  • 03.12.18
  •  2
  •  1
Lokales
Gemeinderat Johann Hartinger, Bürgermeister Manfred Reisenhofer, LAbg. Helga Ahrer, Regionalleiter Ewald Jantscher, Ortsteil-Bürgermeister Robert Pfingst (v.l.).

S-Bahn
Moderne Haltestelle für 580.000 Euro

Bei der offiziellen Eröffnung der ÖBB-Haltestelle Lödersdorf blickte man in zufriedene Gesichter. Klar, nach der Modernisierung um 580.000 Euro bietet die Station mehr Qualität für die Bahnkunden.  Die Haltestelle ist jetzt mit modernster Informationstechnik ausgestattet und barrierefrei. Dafür ließen die ÖBB den Bahnsteig auf einer Länge von 160 Metern komplett neu errichten. Nun ist ein schwellenfreies Einsteigen und Aussteigen möglich. Darüber hinaus ist der Bahnsteig mit einem...

  • 30.11.18
Lokales
LR Stefan Schnöll, ÖBB-Regionalmanager Wolfgang Piesch und Allegra Frommer (GF Salzburger Verkehrsverbund) präsentieren die neuen Fahrplanprodukte für 2018/19.

Neuer Öffi-Fahrplan
S-Bahn boomt im Pongau, Gasteinertal erhält neue Spätverbindung

SALZBURG, PONGAU (aho). Wenn am 9. Dezember europaweit die Fahrpläne von Bus und Bahn umgestellt werden, gibt es auch in Salzburg zahlreiche Neuerungen – einige davon bringen auch Verbesserungen für den Pongau und das gesamte Innergebirg. "Im Salzburger Nahverkehr werden die ersten Teile eines umfassenden Maßnahmenpaketes zur Stärkung des öffentlichen Verkehrs umgesetzt. Im nächsten Jahr gehen wir noch viel weiter und leiten mit dem Mobilitätsbudget 2019 eine Mobilitätswende ein", erklärt...

  • 29.11.18
Lokales
Aufgrund der Bauarbeiten kommt es von 19. bis 29. Oktober 2018 zu Ausfällen von S-Bahn Zügen zwischen Innsbruck Hbf. und Hall
2 Bilder

Vom 19. bis 29. Oktober werden Schienen erneuert
S-Bahn: Ausfälle im Oktober

BEZIRK. In Innsbruck im Bereich vom Mühlauer Bogen bis zur Grenze zu Rum werden im Oktober Gleisanlagen erneuert und Schotterbett sowie Unterbau gereinigt und ergänzt. Aufgrund der Arbeiten kommt es von 19. bis 29. Oktober 2018 zu Ausfällen von S-Bahn-Zügen zwischen Innsbruck Hbf. und Hall in Tirol. Die ÖBB bitten die Reisenden um Verständnis und ersuchen, sich im Vorfeld unter www.oebb.at zu informieren. Um die Arbeiten so effizient wie möglich umzusetzen, wird rund um die Uhr gearbeitet....

  • 17.10.18
Politik
Die Mühlkreisbahn bis Aigen Schlägel zu attraktivieren und ins im S-Bahn-System einzubetten ist eine der Botschaften von Infrastruktur Landesrat Steinkellner (l.) und O.Ö. Landtagspräsident Viktor Sigl (r.) bei der Talk-Runde mit Moderator Robert Struger.
22 Bilder

Talkrunde Mühlkreisbahn
Bürgermeister bekennen sich zur Mühlkreisbahn

Landespolitiker, ÖBB und Bürgermeister für die Attraktivierung der Mühlkreisbahn bis Aigen Schlägl. BEZIRK (hed). Bei einer Talk-Runde bei der Jubiläumsveranstaltung "130 Jahre Mühlkreisbahn & 800 Jahre Stift Schlägl“ gab es ein klares Bekenntnis zur Attraktivierung der Bahn bis Aigen-Schlägl. Moderator war Experte und langjähriger „Kämpfer“ für die Regionalbahnen, Robert Struger. Applaus gab es für die Äußerung der Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner, die sagte, dass bei der...

  • 09.10.18
  •  1
Motor & Mobilität
Der neue Talent im Vorarlberg-Design
4 Bilder

Die Zukunft des Bahnfahrens in Vorarlberg

Die ersten neuen S-Bahn-Garnituren im Vorarlberg-Design sind fertiggestellt In Vorarlberg gehen ab dem Frühjahr 2019 neue Zuggarnituren des ÖBB Cityjets Typ Talent 3 auf die Reise. Die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger erwartet eine Zug-Generation, die mehr Sitzplätze, mehr Komfort, verbesserte Möglichkeiten der Fahrradmitnahme, barrierefreie Zugänge und WLAN sowie mehr Platz für Rollstühle und Kinderwägen anbietet. Gemeinsam mit einer Vorarlberger Delegation besichtigte Mobilitätslandesrat...

  • 25.09.18
Lokales
Ab 1. Oktober Geschichte: Die ÖBB-Station in der Hausfeldstraße.
3 Bilder

ÖBB-Station Hausfeldstraße: Letzter Zug fährt am 30. September

Die Schließung war schon länger beschlossene Sache, nun wird es ernst. Ab 1. Oktober ersetzt die neue Haltestelle Aspern Nord jene in der Hausfeldstraße. Damit hält hier kein Zug der ÖBB mehr. DONAUSTADT. "500 Fahrgäste pro Tag waren zu wenig, um einen zweistelligen Millionenbetrag in die Aufrechterhaltung der ÖBB-Station Hausfeldstraße zu investieren. Deshalb wird diese mit 1. Oktober aufgelassen." Mit diesen Worten begründet der Leiter Marktmanagement und Kommunikation, ÖBB-Infrastruktur,...

  • 18.09.18
  •  1
  •  1
Lokales

Alles Gute zum Geburtstag...

Bereits am Freitag feierte "DER Mobilitätspartner " der Weststeiermark seinen 20igsten Geburtstag.  Generaldirektor Mag. Franz Weintögl lud neben Verkehrsminister Norbert Hofer zahlreiche hochrangige Vertreter aus Politik , Wirtschaft und Partner Unternehmen  zum Festakt am Gelände des Graz Köflacher Bahnhof´s.  Nähere Info´s unter :  https://www.gkb.at/index.php/presse https://de-de.facebook.com/GrazKoeflacherBahn

  • 11.09.18
  •  2
Lokales
Auf der Baustelle zur Modernisierung des Bahnsteiges in Lödersdorf kommt es zu Verzögerungen. Die Haltestelle ist bis 15. September gesperrt.

ÖBB: "Lödersdorfer" Fahrgäste müssen sich noch gedulden

Ab 9. September, 17 Uhr ist die Bahnstrecke zwischen Fehring und Studenzen wieder frei. Die Haltestelle Lödersdorf bleibt noch bis 15. September gesperrt. Wie ursprünglich geplant dauert der Schienenersatzverkehr auf der Strecke zwischen Fehring und Studenzen noch bis 9. September, 17 Uhr. Danach ist die S-Bahn-Strecke in Richtung Graz wieder frei. Allerdings kommt es bei der Haltestelle Lödersdorf zu Verzögerungen. Die Arbeiten für den neuen Bahnsteig dauern "aufgrund von...

  • 03.09.18
Lokales
Erneuerungs- und Instandhaltungsarbeiten liefen nach Plan. Die S45 nimmt ab 3. September wieder den Vollbetrieb auf

S-Bahn-Sanierung: Die Vorortelinie (S45) fährt wieder

S45-Teilsperre beendet: Von 30. Juni bis 2. September mussten die Öffi-Nutzer zwischen Ottakring und Heiligenstadt auf Busse umsteigen. Rechtzeitig zum Schulbeginn sind die Bauarbeiten abgeschlossen. WIEN. Gute Nachrichten für Öffi-Nutzer im Westen Wiens: Pendler und Schüler können sich jetzt wieder wie gewöhnt auf ihren Weg mit der Vorortelinie (S45) machen. Die ÖBB haben die Strecke zwischen Ottakring und Heiligenstadt saniert. Über den Sommer mussten die Fahrgäste auf Ersatzbusse...

  • 03.09.18
  •  3