08.04.2016, 14:28 Uhr

Höchste Anerkennung

Der Chairman der Implementation Group Oberst Dr. Harald Gell MSc. MSD MBA

Das Military Committee of the European Union


Das Military Committee of the European Union (EUMC) ist das höchste militärische Gremium des europäischen Rates. Es wird aus den Generalstabschefs der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) gebildet. Das EUMC erarbeitet für das Politische und Sicherheitspolitische Komitee (PSK) Ratschläge und Empfehlungen zu allen militärischen Angelegenheiten innerhalb der EU. General Mikhail Kostarakos, der vormalige Chief of Hellenic National Defence General Staff, ist der derzeitige Vorsitzende des EUMC. General Kostarakos unterstützt die Bemühungen der Implementation Group (IG) for the European Initiative for the exchange of young officers inspired by Erasmus des European Security and Defence College .


Die Implementation Group


Die Implementation Group wurde im Jahr 2009 gegründet. Sie besteht aus Experten aus dem Bereich der Offiziersausbildung aus allen EU-Ländern. Der Zweck ist die Umsetzung des Beschlusses der EU-Verteidigungsminister, nämlich als Reaktion auf die neuen Bedrohungslagen auch in den Offiziersgrundausbildungen der 80 EU-Ausbildungsstätten gemeinsame und koordinierte Wege zu gehen, um die zukünftigen Offiziere optimal auf ihr Berufsfeld vorzubereiten.

Die Ergebnisse der IG


Die bisherigen Ergebnisse der Arbeit der IG sind schon beachtlich. Durch das Erreichen eines hohen Grades der Harmonisierung der Offiziersgrundausbildung durch die Definition von sogenannten Common Modules konnten die Austausche der Berufsoffiziersanwärterinnen und Berufsoffiziersanwärter gefördert werden. Die Bezeichnung Common Module bedeutet, dass diese Lehrveranstaltung im Rahmen der IG in der Arbeitssprache Englisch entwickelt und in die jeweiligen nationalen Curricula integriert wurden.

Das Internationale Semester


Derzeit wird intensiv an der Empfehlung des Sonderberaters für die europäische Verteidigungs- und Sicherheitspolitik für European Defence and Security des EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker, Michel Barnier, “Member States should introduce a European Semester on Defence”, gearbeitet. Die Theresianischen Militärakademie entwickelt derzeit im Rahmen eines „Erasmus+ Strategic Partnership Programme“ mit Partnerinstitutionen aus Ungarn, Rumänien, Polen und der Tschechischen Republik ein „Internationales Semester“. Dieses Internationale Semester soll dann ab 2018 allen EU-Offiziersgrundausbildungsstätten zur Verfügung gestellt und nach Möglichkeit in die nationalen Curricula integriert werden.

Die Theresianische Militärakademie


Die Anerkennung der Leistung des Vorsitzenden des höchsten militärischen Gremiums der EU ist einerseits eine Auszeichnung der Bestrebungen der Theresianischen Militärakademie ein Exzellenzzentrum für die Offiziersgrundausbildung der EU zu werden sowie andererseits eine Bestätigung der hervorragenden Arbeit des derzeitigen Vorsitzenden der IG und Leiter des „International Office“ am FH-Bachelorstudiengang Militärische Führung, ObstdhmfD Dr Gell.

Die Theresianische Militärakademie
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.