Erasmus-Projekt

Beiträge zum Thema Erasmus-Projekt

Auch Tiere, in diesem Fall Tropenfrosch Phylli, finden Heimat in der grünen Wand.
3

Polytechnikum Burggasse
Ein Minidschungel mitten im Klassenzimmer

Die Schüler des FMS/PTS Burggasse entwickelten eine mobile "Grüne Wand" für ihr Klassenzimmer.  WIEN/NEUBAU. Eigentlich plante die Klasse F1 der Polytechnischen Schule, im Rahmen eines Erasmus-Projekts, Ausflüge und Reisen zum Thema Umwelt. Doch wie bei so vielem im vergangenen Jahr kreuzte die Pandemie ihre Pläne.  Damit gaben sich weder die Lehrer noch die zielstrebigen Schüler zufrieden und starteten kurzerhand ein neues Projekt, um ihre Klassen umweltfreundlicher zu machen: die "Grüne...

  • Wien
  • Neubau
  • Julia Schmidt

Mobilitätsprojekt an der BHAK 1 Salzburg
ERASMUS+ AKKREDITIERUNG BIS 2027

Die BHAK I Salzburg erhielt mit einem sensationellen Score die “ERASMUS+“ Akkreditierung bis zum Jahr 2027. Sprachen und Internationalität sind in Verbindung mit dem Ausbildungszweig europa.hak wichtige Säulen der Strategie unserer Schule. Die Akkreditierung ist ein Beleg für die innovative und qualitätsvolle Arbeit in diesem bedeutenden Bereich. Mobilität und internationale Praxiserfahrungen sind eine wichtige Grundlage für die Kompetenzentwicklung unserer Schüler/innen. Die Kombination mit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • BHAK 1 Salzburg
Partnerschulen besuchten die Volksschule Oberwart: Lehrer und Schüler aus Madeira (Portugal), Finnland, Rumänien, Bulgarien und der Slowakei waren zu Gast.
2

Volksschule Oberwart
Akkreditierung für Erasmus+ Förderprogramm

Die Volksschule Oberwart erhält Akkreditierung für Erasmus+. OBERWART. Das Erasmus Programm ist ein Förderprogramm der Europäischen Union. Mit den Geldern werden Lehrende und Lernende unterstützt und erhalten die Möglichkeit, sich nicht nur Online mit Kollegen aus anderen Staaten auszutauschen, sondern diese auch zu besuchen und so voneinander und miteinander zu lernen. Das letzte Erasmus+ Projekt der VS Oberwart war derart erfolgreich, dass Lehrer und Schüler auf jeden Fall diesen Weg weiter...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Grenzenlose Zukunft für Volksschüler aus Straß, Ratschendorf und Lichendorf

Im Rahmen des Slowenisch-Unterrichtes beteiligen sich in den kommenden zwei Schuljahren drei österreichische und vier slowenische Schulen an zwei verschiedenen Erasmusprojekten. Die Volksschule Straß, Volksschule Lichendorf, osnovna  šola Sladki Vrh und osnovna šola Rudolfa Maistra Šentilj haben das Thema Kultur, Koexsistenz und Sprache durch MINT für eine grenzenlose Zukunft. Das Projektthema der Volksschule Ratschendorf mit den Projektschulen osnovna šola Kuzma und osnovna šola Tržišče haben...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Zoom-Meeting, hier ein Ausschnitt aus dem Online-Seminar der HAK Voitsberg

HAK Voitsberg
Internationales Projekt gegen Mobbing

Schüler aus sechs Länder kommunizieren wegen der Corona-Pandemie online. VOITSBERG. Das neueste Erasmus+ Projekt der BHAK/BHAS Voitsberg beschäftigt sich mit dem Thema "Mobbing". Das internationale Projekt "Be A Friend, Put Bullying to An End!" mit Partnern aus Schweden, Litauen, Deutschland, Italien und der Türkei findet nun teilweise wegen der Corona-Pandemie online statt. Daher wurde von Prof. Wolfgang Zotter am Freitag ein Online-Workshop organisiert, bei dem ausgewählte Schülerinnen und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Schülerinnen der 2AHW-Klasse mit den Projektbetreuerinnen Sylvia Joham und Andrea Hofer
3

HLW Wolfsberg
Schule startet "Erasmus+"-Umweltprojekt

Zum vierten Mal in Folge wurde für die HLW Wolfsberg ein internationales Schulaustauschprojekt genehmigt. WOLFSBERG. Im Rahmen des "Erasmus+"-Projekts "Our Planet – Our Future" setzt sich die HLW Wolfsberg gemeinsam mit Partnerschulen aus Belgien und Estland mit dem Thema Umweltschutz auseinander. In allen drei Schulen stehen besondere Schwerpunkte im Fokus, Ergebnisse werden laufend auf der europäischen Schulplattform "eTwinning" veröffentlicht. Schwerpunkte der SchulenAn der Wolfsberger HLW...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die Schüler des Poly in Birkfeld freuen sich schon auf das "Erasmus" Projekt.
2

Bildungs Projekt
EU unterstützt Birkfeld mit der "Erasmus Initiative"

Das EU geförderte Bildungsprogramm (Erasmus) soll jetzt das Lernen von Kindergartenkindern bis hin zum Ende derer Schulzeit unterstützen. Birkfeld will den einheitlichen Zugang zum Lernen aller Altersklassen in seinen Schulen und Kindergärten ermöglichen. Bei diesem Projekt werden auch Schulen aus Deutschland, Südtirol und Finnland mitmachen. Ziel dabei ist es sich gegenseitig auszutauschen, wobei auch Bildungseinrichtungen in den teilnehmenden Schulen der verschiedenen Länder besucht werden...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die Münchnerin Birgit Wagner designt und schneidert Bauberufsbekleidung nach Maß in der Nähwerkstatt Haslach.
8

Textiles Zentrum Haslach
Als Wanderschneiderin quer durch Europa unterwegs

Die Münchnerin Birgit Wagner war nach ihrer Meisterprüfung als Damenschneiderin viereinhalb Jahre „auf der Walz“ quer durch Europa. Aktuell schneidert sie Bauberufsbekleidung nach Maß in der Nähwerkstatt Haslach. HASLACH, MÜNCHEN (hed). Abenteuerlust und im Beruf neue Erfahrungen zu sammeln – Das wollte Birgit Wagner, nach dem Abschluss der Meisterschule als Damenschneiderin, als sie sich „auf die Walz“ begab. Zur Erklärung: Die Walz ist in einigen Berufssparten eine Tradition, sich nach...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder

EU-Projekt
Gelebte Sprachenvielfalt an der NMS Promenade Steyr

Am Aschermittwoch fand in der NMS Promenade die finale Präsentation eines EU-Projektes statt, an welchem die Schule bereits seit letztem Schuljahr teilnimmt. STEYR. Dabei geht es unter anderem darum, Pädagogen mit speziellen Unterrichtsmaterialien zu unterstützen, um noch effizienter in einem multikulturellen Kontext zu arbeiten. Konkret handelt es sich um Klassen, in denen sich Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichsten Muttersprachen, und verschiedenen Kulturen befinden. Das Erasmus+...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Communication for Cooperation
Internationales Weiterbildungsseminar im Mühl-fun-viertel war ein voller Erfolg!

Klaffer/Hochficht: Ein Weiterbildungsseminar für JugendarbeiterInnen aus ganz Europa fand im Mühl-fun-viertel, in Klaffer am Hochficht von 07.02.2020 – 14.02.2020 statt. Einmal mehr trafen sich, unterstützt von der EU-Aktion ERASMUS+, JugendarbeiterInnen aus ganz Europa für einen „Training Course“ im Mühl-fun-viertel. Das Projekt hatte zum Ziel, den TeilnehmerInnen aus Italien, Portugal, Rumänien, Bulgarien, Kroatien, Griechenland und Österreich, neue Kompetenzen für eine gute Kommunikation zu...

  • Rohrbach
  • Kinderfreunde Mühlviertel
Entspannt verlief das Gespräch mit den Abgeordneten Othmar Karas und Georg Mayer (Mitte v.l.).
1 5

Europa
Feldbacher Schulen auf neuen Wegen

FELDBACH/BRÜSSEL. Um sich den Herausforderungen der neuen Zeit zu stellen, vernetzen sich im Rahmen eines gemeinsamen "Erasmus plus"-Projektes Feldbacher Schulen europaweit. Durch den Besuch von Modellschulen sollen eigene Unterrichtsmodelle mit alternativen Lehr- und Lernformen verglichen und optimiert werden. Die Schulbesuche werden innerhalb der nächsten zwei Jahre vorrangig von Vertretern der Feldbacher Volksschulen, der NMS/SMS, der HLW und HAK sowie der PTS und der Landesberufsschule...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Marion Maier
Daniela Wewerka-Kreimel bei der Preisverleihung.
2

Erasmus+ Award 2019 für FH St. Pölten
Projekt der FH St. Pölten ausgezeichnet

Das EU-Projekt IMPECD „Improvement of Education and Competences in Dietetics“ unter Leitung der FH St. Pölten entwickelte innovative Online-Kurse für die Diätologie-Ausbildung in Europa. Nun gewann das Projekt den Erasmus+ Award 2019 in der Kategorie „strategische Partnerschaften“. ST. PÖLTEN. Diätologinnen und Diätologen leisten mit ihren Ernährungstherapien einen wichtigen Beitrag zu Prävention, Therapie und Rehabilitation im Gesundheitsbereich. Doch Therapieansätze und Diagnosen in der...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Gemeinsam mit ungarischen Schülern erkundeten die Projektteilnehmer der NMS Lavamünd den Geopark Karawanken

Wolfsberg
Bei Erasmus-Projekt steht der Naturschutz im Fokus

Im Rahmen des Erasmus-Projektes der NMS Lavamünd verbrachten ungarische Schüler spannende Tage in Kärnten. LAVAMÜND. Unter dem Motto "Eine intakte Natur als Fundament und Chance für die Zukunft" erkundeten Schüler der NMS Lavamünd und der ungarischen Partnerschule die Vielfalt des Geoparks Karawanken.  Toleranz fördernIm Zuge des Erasmus-Projektes der NMS Lavamünd sollte die Toleranz für ein starkes junges Europa gefördert werden. Von 21. bis 26. Oktober lebten die ungarischen Schüler der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
<f>Die Europa Torte</f> wurde vom Klub der Köche zur Verfügung gestellt und von den Ehrengästen angeschnitten.
5

Projektpräsentation am BG Tanzenberg
Am BG Tanzenberg wächst Europa enger zusammen

TANZENBERG (rl). Heuer wurde am BG Tanzenberg erstmals der europaweite ErasmusDay gefeiert. Dabei wurden den zahlreichen Gästen verschiedenste Erasmusplus Projekte, die von unterschiedlichen Schultypen in Kärnten durchgeführt wurden, vorgestellt. Die Projektleiter Günther Prommer und Silvia Quendler stellten außerdem ein neues Projekt vor, das auch Lehrern, Direktoren und Schulbediensteten die Chance bietet, an grenzüberschreitetenden Kooperationen teilzunehmen. Besonderes Interesse fand ein “...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudi Lechner
32 Schülerinnen der HBLW Saalfelden haben im Sommer im Ausland wichtige Berufserfahrungen gesammelt   Foto: Birgit Tatzreiter

Förderprogramm Erasmus+ der EU
Wertvolle Erfahrungen fürs Leben

Die Erfolgsgeschichte Erasmus an der HBLW Saalfelden geht nun schon ins zehnte Jahr, denn seit 2009 organisiert die HBLW Saalfelden mit Hilfe des EU-Projektes „Erasmus+ Berufsbildung“ Auslandspraktika für ihre Schülerinnen und Schüler.Dieses von der EU geförderte Mobilitätsprojekt bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in europäischen Ländern ihr 12-wöchiges Pflichtpraktikum im Service oder auch in der Küche zu absolvieren. Im Sommer 2019 sind 32 Teilnehmerinnen nach Großbritannien,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Robert Kalss
2

HBLA Oberwart
Zum Praktikum nach LONDON

Im Rahmen eines Erasmus-Programms absolvierten 12 Schüler_innen der HBLA Oberwart, Abteilung Produktmanagement und Präsentation und Mode, ein zweiwöchiges Praktikum in der Metropole London. Die Jugendlichen, die wahlweise in Apartments bzw. bei Gastfamilien untergebracht waren, arbeiteten bei diversen Internet- und Designfirmen, wo sie neben ihrem fachlichen Wissen vor allem auch ihre Sprachkenntnisse trainieren konnten. Gleichzeitig bot der zweiwöchige Aufenthalt die großartige Möglichkeit,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • HBLA Oberwart
Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz mit Bauamtsleiter Gernot Rüf und der Zeitkapsel, die am Hohen Platz versenkt wird
2

Hoher Platz
Unter dem Asphalt ruhen Erinnerungen

Im Zuge der Bauarbeiten am Hohen Platz in Wolfsberg entstand die Idee, ein Stück Gegenwart für die nachkommenden Generationen unter der Erde zu vergraben. WOLFSBERG. In Kooperation zwischen der Stadtgemeinde Wolfsberg und der Fachberufsschule wurde eine Zeitkapsel hergestellt, die im Rahmen der Eröffnung des "Hohen Platzes Neu“ vergraben wird. Zuvor soll sie mit Erinnerungsstücken aus der Gegenwart gefüllt und danach verschlossen werden. Was steckt dahinter? Im Zuge der begleitenden...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler
Projektmeeting in der neuen Bibliothek von Confagricoltura

Erasmus+ Projekt PLANET in Rom

4. Projekttreffen: Bildungsprogramm für erneuerbarer Energie-Anlagen, vom PLANET Erasmus+ Projekt bei Confagricoltura in Rom In den historischen Räumlichkeiten von Confagricoltura in Rom fand im Juni das 4. Projekttreffen für das Erasmus+ Projekt PLan for Agriculture reNewable Energy Training, kurz PLANET, statt. Beim Treffen wurden die bereits erarbeiteten Schulungsinhalte begutachtet und die nächsten Schritte festgelegt. In den nächsten Monaten wird das Weiterbildungsprogramm für Betreiber...

  • Horn
  • Isabelle Schmid
Das Team der HAK Oberpullendorf in der kalten Brise an Irlands Südküste

Wenn das Taxi links fährt
HAK-Schüler lernten Irland kennen

OBERPULLENDORF (GB). Sechs Schülerinnen der HAK Oberpullendorf konnten im Rahmen des ERASMUS+-Projekts „EU Energy Story“ Irland kennen lernen. Sie verbrachten mit den begleitenden Lehrerinnen einen Tag in Dublin. Anschließend reisten sie weiter in die Gastschule in Dungarvan und verbrachten eine erlebnisreiche Woche voller neuer Eindrücke und Erfahrungen, mit SchülerInnen aus den Partnerschulen in Tschechien, Deutschland, und Finnland. Energie Themen Inhaltlich ging es um das Thema „Energie“....

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Die 30 Teilnehmerinnen des Erasmus+ Auslandsprojektes 2018 haben in  Italien, Spanien und Großbritannien durchwegs positive Erfahrungen gemacht.    Foto: Birgit Tatzreiter
2

10 Jahre EU-Projekt Erasmus+ an der HBLW Saalfelden

Im Jahr 2019 wird die HBLW Saalfelden zum zehnten Mal am EU-Projekt Erasmus+ Berufsbildung teilnehmen, denn jedes Jahr entscheiden sich viele Schülerinnen und Schüler, den Schritt ins europäische Ausland zu wagen und dort erste berufliche Erfahrungen zu sammeln. Die Vorbereitungen für den kommenden Sommer laufen bereits auf Hochtouren. 32 Schülerinnen der dritten Jahrgänge werden ihr Pflichtpraktikum in Frankreich, Großbritannien, Italien oder Spanien absolvieren. Durch die Teilnahme an diesem...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Robert Kalss
Die ehemaligen Praktikanten besuchten zwei Schulen.

LLA Weitau
Erasmus-Projektteilnehmer besuchten Schulen

ST. JOHANN (jos). Schon seit vielen Jahren stellen sich Schüler der LLA Weitau der besonderen Herausforderung, ihr Pflichtpraktikum im Ausland zu absolvieren. Mit der finanziellen Unterstützung durch das Programm ERASMUS+ der EU konnten auch im Sommer 2018 wieder zehn Schüler ein acht- bis zehnwöchiges Praktikum auf landwirtschaftlichen Beherbergungsbetrieben im Norden Irlands durchführen. Motivation für potentielle Praktikanten Damit die vielfältigen Erfahrungen auch weitergegeben werden, gibt...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
2 1 2

HLW & ERASMUS:
Praktika im Ausland absolviert

HLW-Classic Freistadt: Einige Schülerinnen absolvierten heuer ihr dreimonatiges Pflichtpraktikum im EU-Ausland im Rahmen des Erasmus-Programms. Erasmus-Förderung bedeutet finanzielle Unterstützung für Fortbildungen und für Berufspraktika im Ausland. Die Schülerinnen arbeiteten in Hotels und Restaurants an der Ostsee, in England und in den Niederlanden. Alle konnten ihre fachlichen, sprachlichen und sozialen Kompetenzen erweitern. Und alle berichten offener, selbstbewusster und selbständiger...

  • Freistadt
  • Josef Neumüller
22

Straden goes Europe
„Bat on vulcano“ – VS Straden trifft VS Maribor und VS Sveta Ana

Im Rahmen des zweijährigen Erasmusprojektes gab es das erste Treffen von Schülerinnen und Schülern in der Volksschule Straden. 21 Kinder aus Slowenien und 25 aus der VS Straden verbrachten gemeinsam einen äußerst kreativen, bewegungsreichen und informativen Vormittag zum Thema Vulkan und Fledermaus. Ein Rundgang in Oberstraden gewährte nicht nur einen weiten Ausblick ins Vulkanland sondern auch in Richtung Slowenien – die Heimat unserer Projektpartner. Neben sprachlichen und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
Die Teilnehmerinnen von der HLW FW Kufstein (v.l.n.r.): Christina Haas, Lisa Eigentler, Katharina Rieder, Carina Atzl und Ecem Aksel.
3

HLW bei "International Meeting" in Kufstein

Im Rahmen der “International Learning Community Tourism”, einem bedeutenden mehrjährigen Erasmus-Projekt, trafen sich vom 17. bis 21. September Studenten/innen und Dozenten/innen aus den Niederlanden, Deutschland und Österreich zu einer arbeitsreichen Woche mit Workshops und Recherchen vor Ort. Die übergeordnete Aufgabe besteht darin, die Tourismusregion “Pillerseetal” (Hochfilzen, Fieberbrunn, St. Ulrich am Pillersee, Waidring) zu analysieren und der Frage nachzugehen, wie die Attraktivität...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Klaus Adolf Steidl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.