20.03.2016, 09:54 Uhr

AK Niederösterreich: Stocksport-Schützen im Betriebssportcup zeigten in Bad Fischau-Brunn auf

Das zufriedene Siegerteam, Schoeller Bleckmann Oilfield Technology I. Von li. nach re.: Franz Steiner, Willi Sömann, AK-Präsident Markus Wieser, Jürgen Prohaska, Manuel Maier. (Foto: AKNÖ, Buchegger)

Bezirk Wiener Neustadt (Red.).- 18 Teams spielten Plätze aus - Sieg an Schoeller Bleckmann Oilfield I - AK-Präsident Wieser: "Wer hart arbeitet, braucht auch Ausgleich in der Freizeit."

Rund 100 Teilnehmer von 18 Teams spielten am Samstag in Bad Fischau-Brunn beim Betriebssportcup der Arbeiterkammer Niederösterreich um die Plätze. Den Vorentscheid holte das Team von Schöller Bleckmann Oilfield I vor der Stadtgemeinde Ternitz und Semperit 2 (Techn. Produktion). "Wer zusammen im Betrieb tagtäglich hart arbeitet, der steht auch zusammen als Team Seite an Seite. Gratulation an die Sportler, hier wurden hervorragende Leistungen gezeigt", so AK-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser, der sich selbst aktiv betätigte und mit einem Sportgerät sein Können zeigte. "Ein sehr gutes Ergebnis", war auch Franz Steiner vom Siegerteam zufrieden.

Die besten sechs Teams sind für das große Niederösterreich-Finale qualifiziert, wo Teams aus dem ganzen Land gegeneinander antreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.