14.06.2016, 16:54 Uhr

Kirchstettner starten in den Theatersommer

Eva Brenner, Karl J. Mayerhofer, Manfred Schweighofer, Anita Zieher, Sissi Rath, Sophie Mayerhofer, Brigitte Pointer, Udo Bachmair (Foto: Privat)

Fahrt zum Stück “Peace Please! – ein Bertha von Suttner Journal” im Schloss Harmannsdorf

KIRCHSTETTEN (mh). Die Genusstheaterfahrten des kulturkreiskirchstetten sind seit vielen Sommern eine beliebte Art, Kunst und Kultur mit Kulinarik zu verbinden. "Wenn dann noch ein Mitglied des Vereins Theaterregie führt, ist es eine ganz besondere Fahrt", freut sich Präsident Karl J. Mayerhofer.

Abfahrt in Neulengbach

Beim Treffpunkt in Neulengbach bei Sekt und dem Gruß aus der Mayerhoferischen Schmankerlküche begann die Fahrt zum Schloss Harmannsdorf. Friederich Ucik sprach die einführenden Worte und im Wirtshaus Buchinger begrüßte die Regisseurin Brigitte Pointer die Kulturinteressierten aus dem Wienerwald. Im Schüttkasten des Schlosses brachte das Stück “Peace Please! – ein Bertha von Suttner Journal” die Ideen und Visionen der bedeutendsten Bewohnerin des Schlosses näher – eingebettet in ein Radio-Interview mit dem Journalisten Udo Bachmair mit der Schauspielerin Anita Zieher als Bertha.

Suttner: Was ist geblieben?

"Es stellte sich auch die Frage, was von ihrem Engagement für den Frieden und gegen den Antisemitismus geblieben ist", so Mayerhofer. "Ein Tausend-Schilling-Schein, ein Bildnis auf der Zwei-Euro-Münze, ein Schulschiff in Wien und eine kurze Sackgasse?" Im Gespräch mit den Schauspielern wurde es gemütlich und noch viel Wissen über die große österreichische Friedensnobelpreisträgerin und das Porträttheater ausgetauscht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.