11.09.2016, 12:21 Uhr

Volles Haus beim Peacekeeper-Veteranen-Treffen

am 9.9.2016 in der Embassy-Lounge im Lavanthaus in Wolfsberg mit Vortrag von Vzlt iR Hermann Utz über den Einsatz des ÖBH in Zypern von 1964-2014 ....

Unter den Teilnehmern wieder viele Peacekeeper-Kameraden - teilweise auch mit deren Frauen - aus Villach, Klagenfurt und auch aus der Steiermark, die unsere Veranstaltungen immer wieder gerne besuchen. Ganz besonders erfreulich war auch der Besuch von Kameraden unseres Kooperationspartners ÖKB, unter ihnen StV-Obmann AI iR Bernd Bierbaumer aus Wolfsberg und OV-Obmann Karl Greilberger aus St. Stefan.

Vzlt Hermann Utz, gf VÖP-Landesleiter Salzburg bereiste 2014 mit Peacekeeper-Kameraden die ehemaligen Wirkungsstätten vom AUSCON auf Zypern, wo sie als Ehrengäste auch an den Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich 50 Jahre UNFICYP teilnahmen.

In seinem sehr interessanten und informativen Vortrag brachte er die Geschichte, die letztlich zur Teilung der Insel führte und wie sich die Situation bis heute entwickelte. Dabei wurden mit entsprechenden Bildern auch unsere ehemaligen Wirkungsstätten in Erinnerung gerufen, die er mit persönlichen Erlebnissen aus seinen seinerzeitigen Einsätzen kommentierte. Der Besuch beim Ehrenmal in Goshi für die im August 1974 ums Leben gekommenen drei österreichischen Kameraden mit Kranzniederlegung war ebenfalls ein Thema. Zum Abschluss des Vortrages gab es noch Kurzvideos über die Feierlichkeiten zum 50-Jahr-Jubiläum von UNFICYP.

Anschließend überraschte der Chef des Hauses Wolfgang Glanzig mit einem ausgezeichneten und überaus reichhaltigen griechisch-zypriotischen Buffet bei dem der Brandy-Sour natürlich nicht fehlen durfte. Dafür brachte der Bereichsleiter von Villach, Vzlt Floriantschitz einen Original Cyprus Brandy als Präsent mit.

Auf diesem Wege ein herzliches Danke allen Gästen für ihr Kommen und "wenn der Abend gefallen hat - bitte weiter sagen"!
Bis zum nächsten Treffen in Wolfsberg am 9. Dezember. Keep Peace!

(Auch ehemalige Peacekeeper die nicht im Rahmen des ÖBH, sondern durch andere Organisationen wie Polizei, Rettung, Ärzte ohne Grenzen etc. im Auslandseinsatz waren, sind in unserer Mitte herzlich willkommen.)

Kontakt: gbf@live.at – 0660-1512260
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.