Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

4

Ostern 2021
Osterhase hoppelte durch Maria Rojach und Umgebung

MARIA ROJACH. Die Freiwillige Feuerwehr Maria Rojach veranstaltete auch heuer wieder die Osterhasen Aktion für Kinder. Zusammen mit dem Osterhasen war die Feuerwehr in Maria Rojach und Umgebung unterwegs und verteilte an Kindern ein kleines Ostergeschenk. Die Geschenke wurden von der Kameradschaft der FF Maria Rojach gesponsert.  Die Kinder waren sehr begeistert vom Besuch des Osterhasen und auch von der Feuerwehr. Eine durch und durch gelungene Aktion.  Fotos: FF Maria Rojach

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Manuel Gosch
Im Kindergarten Maria Rojach kam der Osterhase vorbei.
7

Einsatz der etwas anderen Art
Osterhase hoppelte durch Maria Rojach

Am letzten Tag vor den Osterferien wurde die Freiwillige Feuerwehr (FF) Maria Rojach zu einem "technischen Einsatz" gerufen.  MARIA ROJACH. Schon im Vorjahr kam die Osterhasen-Aktion der FF Maria Rojach bei Alt und Jung hervorragend an. Nun war es wieder soweit: Auf Anforderung der Kindergartenpädagogin Evamaria Orieschnig machten sich die Florianis auf den Weg, um Kids eine Osterfreude zu machen. Als Osterhase verkleidet hoppelte einer der Feuerwehr-Mitglieder durch den Garten und übergab...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Christoph Ferlin (links) mit FF-Kommandant Gerald Sulzer (Mitte) und Siegi Krobath

Kameradschaftsküche wird fertiggestellt
Spende an die St. Pauler Wehr

Die Installateurfirma Ferlin spendete 2.000 Euro an die Freiwillige Feuerwehr St. Paul. ST. PAUL. Aus bekannter Ursache musste man im Vorjahr auch bei der St. Pauler Firma Ferlin auf die jährliche Weihnachtsfeier verzichten. Die dafür vorgesehenen 2.000 Euro spendete Geschäftsführer Christoph Ferlin nun an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr St. Paul, vertreten durch Kommandant Gerald Sulzer und Siegi Krobath. Die Summe wird verwendet, um der neuen Kameradschaftsküche im Rüsthaus den...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Große Freude herrschte bei den St. Georgener Florianis über die Gutscheinübergabe.

Feuerwehr St. Georgen
Neue Sicherheitshelme für die Kameraden

1.500 Euro-Gutschein wurde übergeben.  ST. GEORGEN. Landesrat Daniel Fellner besuchte die Gemeinde St. Georgen und besichtigte bei dieser Gelegenheit gemeinsam mit Vizebürgermeister Markus Wutscher das Rüsthaus der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr. Im Beisein von Kommandant Herbert Thonhauser, Stellvertreter Rainer Mayer, Ehrenkommandant Matthias Oberländer, Landtagsabgeordnetem Armin Geissler und Sicherheitsgemeinderat Peter Joven überreichten die beiden einen Gutschein in der Höhe von 1.500...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Leonhard Zlamy (Mitte) verlässt die Jugendgruppe und tritt in den Aktivstand bei der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsberg über.
4

Feuerwehrjugend der FF Wolfsberg
Zurück aus der Winterpause

Erste Übung, neuer Feuerwehrmann in den Aktivstand überstellt.  WOLFSBERG. Die Feuerwehrjugend Wolfsberg meldet sich aus der Winterpause zurück und ist nun wieder voll aktiv, zumindest im Bereich des derzeit Möglichen. Der Jugendbeauftragte Christoph Kogler konnte mit Leonhard Zlamy ein Mitglied der Jugendgruppe in den Aktivstand der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Wolfsberg überstellen. Das Betreuerteam wünschte ihm alles Gute für die Zukunft, viel Übungsgeist und wenige Einsätze.  Live-Übung Auch...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Sein Ehrenamt bei der Feuerwehr übt Erwin Schrofler mit Leidenschaft aus
2

Bezirksfeuerwehrarzt Wolfsberg
Erwin Schrofler und sein Ehrenamt

Seit zehn Jahren fungiert Erwin Schrofler aus St. Margarethen als Bezirksfeuerwehrarzt. Doch welche Aufgaben gibt es dabei zu bewältigen? WOLFSBERG. Relativ spät – mit 47 Jahren – begann der Chirurg Erwin Schrofler die Kameradschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr zu genießen. Seit 2007 ist er Teil der St. Margarethener Wehr und übt seit Februar 2011 zusätzlich das Amt des Bezirksfeuerwehrarztes aus. Fitness der KameradenIm Lavanttal gibt es insgesamt 15 Feuerwehrärzte, Schrofler steht ihnen auf...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Für den Wallach herrschte Glück im Unglück.

Bad St. Leonhard
Feuerwehren retteten Pferd

Zwei Feuerwehren rückten aus, um ein Pferd aus der Notlage zu retten. BAD ST. LEONHARD. Am 2. Feber gegen 11:30 Uhr dürfte sich ein 31-jähriger Wallach auf der Pferdekoppel eines landwirtschaftlichen Anwesens im Bereich eines verschneiten Bachufers liegend gewälzt haben. Dabei rutschte er in den vorbeiführenden Bach und kam dort im etwa 30 Zentimeter tiefen Wasser teilweise auf dem Rücken zu liegen. Das Pferd konnte aus eigener Kraft nicht aufstehen. Unverletzt Gegen 12 Uhr entdeckte der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Der Anhänger lag ohne Zugfahrzeug im Straßengraben.
8

St. Paul
Anhänger überschlug sich

Erst durch ein Abschleppunternehmen konnte das Fahrzeug geborgen werden. ST. PAUL. Am 26. Jänner gegen 20 Uhr wurden die FF Granitztal mittels Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall im Bereich der A2 Autobahnbrücke gerufen: Ein schwerer Pkw-Anhänger hatte sich überschlagen und lag im Straßengraben, ein Zugfahrzeug war nicht vorhanden. Im Anhänger transportiertes Hydrauliköl trat aus. Die Kameraden sicherten die Unfallstelle, trugen Ölbindemittel auf und begannen mit den Aufräumarbeiten. Ein...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden.
2

Wolfsberg
Unfall mit Personenschaden in Kleinedling

Auf der Packer Bundesstraße in Kleinedling ereignete sich ein Autounfall mit zwei Verletzten. WOLFSBERG. Am 11. Jänner, mittags, kam eine 59-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Wolfsberg mit ihrem PKW auf der Packer Bundesstraße (B 70) in Kleinedling nach einem Abbremsmanöver ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den entgegenkommenden PKW einer 30-jährigen Lenkerin aus dem Bezirk Wolfsberg. Beide Lenkerinnen erlitten bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Die Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehren in Reichenfels und Bad St. Leonhard, ABI Alex Steinkellner (Bild oben li.) und HBI Markus Lappas (re.) nahmen die Spende von Physiotherapeut Thomas Schlagbauer (mitte) entgegen.

Weihnachten
Eine Spende für die Feuerwehr

Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass es bei uns im Oberen Lavanttal sehr viele Menschen gibt die sich im sozialen Bereich engagieren. So können wir bei Notfällen darauf vertrauen, dass Helfer zur Verfügung stehen. Einen unbezahlbaren Beitrag leisten dabei auch zahlreiche Hilfsorganisationen. Physiotherapeut Thomas Schlagbauer, der in den vergangenen Jahren immer wieder bedürftige Menschen in unserer Region unterstützte, bewies auch in einem für viele von uns sehr schwierigen Jahr sein...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Thomas Probst
Alfred Gollob (links) mit Bezirksfeuerwehrkurat Michael Kassin (Zweiter von rechts) und steirischen Kameraden in Bad St. Leonhard
2

Feuerwehrjugend Bezirk Wolfsberg
Die Botschafter für den Frieden

Die Lavanttaler Feuerwehren halten auch heuer an der kärntenweit einzigartigen Spendenaktion fest. BEZIRK WOLFSBERG. Am 23. Dezember 2020 ist es wieder so weit: Zum zwölften Mal wird das Friedenslicht durch die Feuerwehrjugend im Bezirk Wolfsberg an die Bevölkerung weitergegeben, den Ursprung findet die Aktion in Bad St. Leonhard. Gesammelte Spenden kommen auch heuer Lavanttaler Familien mit beeinträchtigten Kindern zugute. Anfänge im Oberen TalSeit dem Jahr 2008 kommt das Friedenslicht dank...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Mitglieder der Forstner Vereine waren bei der Einweihungsfeier vertreten.
4

Forst
Einweihung des Johannesbrunnens

Mitglieder aller Forstner Vereine trafen sich zur Segnung des neu errichteten Johannesbrunnes. FORST. Am Samstag, 12. September 2020, fand die Einweihungsfeier des neuen Johannesbrunnens in Forst statt. Dabei kamen Vertreter der Feuerwehr, der Frauenrunde, des Kulturvereins, des Kameradschaftsbunds, des Jagdvereins Hubertus und des Pfarrgemeinderats auf der "Johanneswiese" (zwischen der Ulz- und Hinterbergerhütte) zusammen und wohnten der Segnung durch Pfarrer Andreas Stronski bei....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Einsatzkräfte der FF Frantschach-St. Gertraud waren mit Sicherungsarbeiten beschäftigt.

Frantschach-St. Gertraud
Umgestürzte Bäume und Vermurungen

Gestern am Abend fegten Sturmböen und heftige Gewitter mit Starkregen über das mittlere Lavanttal. FRANTSCHACH-ST.GERTRAUD. Am Montag, den 6. Juli 2020, kam es über dem mittleren Lavanttal zu einem sehr heftigen Gewitter mit Starkregen und ausgeprägten Sturmböen. In der Gemeinde Frantschach-St. Gertraud wurden Bäume entwurzelt und die Packer Straße musste wegen Vermurung gesperrt werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Fichten auf Haus gestürztGegen 20 Uhr wurden in der Gemeinde zumindest zwei...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Das im März 1991 erstmals zugelassene Feuerwehrfahrzeug  befindet sich in einem guten Allgemeinzustand.
2

Stadtgemeinde Wolfsberg
Feuerwehrfahrzeug steht zum Verkauf

Seitens der Stadtgemeinde wurde der Verkauf eines Altfahrzeuges sowie eines Anhängers veröffentlicht. WOLFSBERG. Ein altes Feuerwehrfahrzeug und ein Einachsanhänger stehen im Bauhof Wolfsberg zum Verkauf bereit. Interessenten werden gebeten, ihr Angebot bis Donnerstag, den 4. Juni 2020, um 10 Uhr in einem verschlossenen Briefumschlag im städtischen Wirtschaftshof abzugeben (Lagerstraße 5). Für nähere Auskünfte und Besichtigungen steht Thomas Schober 04352/537 364 zur Verfügung....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die neun Kameraden der Feuerwehr Wolfsberg freuen sich über das bestandene Leistungsabzeichen.

Feuerwehr Wolfsberg
Goldenes Leistungsabzeichen für Kameraden

Anfang März nahmen neun Kameraden der Wolfsberger Feuerwehr am Funkbewerb teil. WOLFSBERG/TULLN. Am 6. und 7. März 2020 – noch vor der Corona-Krise – wurde in Niederösterreich der Bewerb um das Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen in Gold ausgetragen. Im Zuge dessen stellte eine Abordnung der Feuerwehr Wolfsberg ihre Fähigkeiten als Funker beziehungsweise Melder unter Beweis: Neun Kameraden zeigten im Niederösterreichischen Feuerwehr- und Sicherheitszentrum in Tulln ihr Können und durften sich...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die Feuerwehren waren 2019 bei durchschnittlich 59 Einsätzen pro Tag.

Bilanz der Feuerwehr
2019 wurden 6.700 Brände und über 15.000 technische Einsätze bewältigt

Fast 2,2 Millionen Stunden standen die Kärntner Feuerwehren 2019 im Einsatz – nicht nur bei Bränden und technischen Hilfestellungen, sondern auch bei Übungen, Wartungen etc. KÄRNTEN. 6.700 Brände und über 15.000 technische Hilfsleistungen wurden im vergangenen Jahr von den Kärntner Feuerwehren bewältigt. Das sind 59 Einsätze pro Tag, täglich um drei mehr als 2018. 160.167 Feuerwehrleute leisteten 2019 über 360.000 Einsatzstunden.  Dabei wurden 471 Menschen aus unmittelbarer Lebensgefahr...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Rudolf Robin darüber, wie die Kärntner Feuerwehren die Corona-Krise bewältigen. Sie sind auch für Assistenzleistungen im Einsatz.

Corona-Virus
Rudolf Robin: "14 Feuerwehren für Assistenzleistungen bereit"

Kärntens Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin über den Umgang der Feuerwehren mit der Corona-Krise. Weniger Einsätze heißt hier nicht zwangsweise weniger Arbeit. 14 Feuerwehren stehen für Assistenzleistungen im logistischen Sinn bereit. WOCHE: Wie wirkten sich die Corona-Verordnungen bisher auf die Anzahl der Feuerwehr-Einsätze in Kärnten aus? Gibt es konkrete Zahlen? RUDOLF ROBIN: Mit den Ausgangsbeschränkungen und den einhergehenden allgemeinen Einschränkungen für die Österreichische...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Auf den Herdplatten befanden sich Materialien wie Karton, Papier und Holz, welche sich in Brand gesetzt haben dürften.

Wolfsberg
E-Herd verursachte Kellerbrand

Gestern am Vormittag verursachten mehrere eingeschaltete Herdplatten einen Kellerbrand. WOLFSBERG. Aufgrund des Brandereignisses wurden der gesamte Keller sowie die Außenfassade des Gebäudes stark verraucht und Mobiliar bestehend aus gelagerten Altwaren verbrannte zum Teil. Es kann dabei nicht ausgeschlossen werden, dass eines der Kinder in einem unbeobachteten Moment die Schalter des E-Herds betätigte. Eingeschaltete HerdplatteAm Freitag, den 17. April, erstatte die LAWZ Anzeige bei der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Der ÖBFV gibt wichtige Informationen, um die Brandgefahr in den eigenen vier Wänden zu minimieren.
3

Brandschutz
Brandschutz für zu Hause

In der aktuellen Corona-Krise, in der wir nahezu den ganzen Tag zu Hause verbringen, lauern viele Brandgefahren. Die Feuerwehren ersuchen daher um mehr Achtsamkeit, um mögliche Gefahren zu erkennen.  KÄRNTEN. Egal ob im Home Office, beim Heizen, Kochen oder Rauchen am Balkon, in all diesen Situationen lauern Brandgefahren. Doch vielen sind diese Gefahren gar nicht bewusst. Dabei ist es gerade in Zeiten von Corona besonders wichtig, die Brandgefahren so niedrig wie möglich zu halten und die...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Offizielle Übergabe: Robert Potocsnyek (ISTmobil), Thomas Auer (FF St. Margarethen) und Florian Haslinglehner (BP-Networks) (von links)
2

FF St. Margerethen
Neue Software zur Orientierung

Die Kameraden der Feuerwehr in St. Margarethen erhielten ein neues Einsatzleitprogramm. WOLFSBERG. Seit Kurzem steht den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr (FF) St. Margarethen ein neues Programm zur Verfügung, das sie in der Organisation sowie der Orientierung unterstützt. In beiden Einsatzfahrzeugen befindet sich ein Tablet, wo die Navigations-Software aufgerufen werden kann.  Offizielle ÜbergabeVergangenen Freitag fand die Übergabe der neuen Geräte statt. Beim Rüsthaus in St....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Das Ski-Team der Freiwilligen Feuerwehr Hart war ebenfalls beim Rennen auf der Koralpe vertreten.

Koralpe
Bezirksrennen der Feuerwehren

Die Feuerwehren aus dem Bezirk trafen sich auf der Koralpe zum alljährlichen Bezirksskirennen. KORALPE. Rund 250 Teilnehmer folgten dem Aufruf des Bezirksfeuerwehrkommandos Wolfsberg um bei besten Bedingungen auf der Koralpe die schnellsten Skifahrer des Bezirkes zu ermitteln. Vergünstigte Karten Auch in diesem Jahr wurden die Bezirkskimeisterschaften zusammen mit dem Familienskitag ausgetragen. Bei diesem Familienskitag konnte von jedem Feuerwehrmitglied des Bezirkes eine Tageskarte zu...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler
Verletzt wurde bei dem Brand niemand.
1

Maria Rojach
Kochtopf fing Feuer

Ein Kochtopf mit Öl begann zu brennen und das Feuer breitete sich in der Küche aus. MARIA ROJACH. Heute um 14 Uhr stellte eine 50-jährige Frau aus Ragglach in ihrer Küche einen Kochtopf mit Speiseöl auf die eingeschaltete Herdplatte und begab sich anschließend in den Keller. In der Zwischenzeit erhitzte sich das Speiseöl derart, dass es zu brennen begann und auf die darüber liegende Dunstabzugshaube übergriff. Da ihre Löschversuche fehlschlugen, verständigte sie in der Folge die Feuerwehr,...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler
Der Mann wurde ins UKH Klagenfurt geflogen.

Preitenegg
LKW blieb in Bäumen hängen

Ein Klein-LKW stürzte in ein steiles Waldstück, wo er in den Bäumen hängen blieb. WOLFSBERG. Heute um 13.45 Uhr kam ein 38-jähriger Zusteller mit seinem Klein-LKW auf einer Gemeindestraße in Hintertheißenegg von der eisglatten Fahrbahn ab. Dabei stürzte das Fahrzeug, laut Polizeiinspektion Preitenegg, in ein steil abfallendes Waldstück, wo es nach einigen Metern in den Bäumen hängen blieb. Der Mann erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren aus dem Bezirk...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler
Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Bad St. Leonhard
Kaminbrand in Wohnhaus

Am Sonntag in der Früh bemerkte eine Polizeistreife in Bad St. Leonhard einen Brand aus einem Kamin. BAD ST. LEONHARD. Am Sonntag, den 9. Feber kurz vor 7 Uhr kam es im Wohnhaus eines 43-jährigen Mannes aus Bad St. Leonhard zu einem Kaminbrand. Der Brand wurde von der Polizei – Sektorstreife Bad St. Leonhard – welche zufällig am Objekt vorbeifuhr, entdeckt und die Alarmierung der Feuerwehr eingeleitet. Im Brandeinsatz standen die Feuerwehren Twimberg und Bad St. Leonhard mit insgesamt 36 Mann...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.