08.04.2016, 14:38 Uhr

"Frisch, fruchtig und vielseitig"

Erwin Gartner, Helga und Reinhold Janko, Hans Gritsch, Tanja Gartner und Martina Lippitz (von hinten links)

Wein und Spargel entwickeln sich zum Tourismusfaktor für das Lavanttal.

petra.moerth@woche.at

WOLFSBERG, LAVANTTAL. Die Liebhaber der edlen Tröpfchen aus dem Lavanttal warten schon neugierig und gespannt auf die neuen Jahrgänge. "Der Jahrhundertsommer 2015 spiegelt sich in den neuen Jahrgängen wider, unsere Lavanttaler Weine sind frisch, fruchtig und vielseitig geworden", verrät die Granitztalerin Martina Lippitz, Winzerin der Gruppe "Lavanttaler Qualitätswein", im Rahmen einer Pressekonferenz in Wolfsberg.

Offizieller Startschuss am 22. April


Die derzeit sieben in der Vermarktungsgruppe "Lavanttaler Qualitätswein" zusammengeschlossenen Winzer präsentieren jeweils am 22. April im "Cafino" ab 17 Uhr und am 20. Mai im "Museum im Lavanthaus" (Uhrzeit noch nicht fixiert) ihre neuen Jahrgänge der Öffentlichkeit (siehe Info-Box rechts). Die neuen Weinjahrgänge 2015 aus dem Lavanttal sind auch bei den Wiederverkaufsstellen unter anderen im Café Cafino, im Lagerhaus Wolfsberg sowie im "Euco"-Center Wolfsberg erhältlich.

Wein und Spargel unschlagbar


Hoch im Kurs steht der heimische Rebensaft in der Spargelzeit in diesen Wochen auch in den Lavanttaler Gasthäusern und Restaurants (siehe Info-Box links). "Wir haben mit der Kombination von Spargelgerichten und Lavanttaler Weinen einen Volltreffer gelandet. Unser Wein entwickelt sich auch gemeinsam mit dem Spargel langsam zum Tourismusfaktor", ist Erwin Gartner, der Sprecher der Vermarktungsgruppe, überzeugt.

DIE WEINBAUBETRIEBE:
Der Gruppe "Lavanttaler Qualitätswein" gehören folgende sieben Betriebe an: Buschenschank Lippitz (Granitztal), Obst- und Weinbauzentrum der Landwirtschaftskammer (St. Andrä), Weinbau Familie Gartner (St. Andrä), Weinbau Familie Janko (St. Paul), Weinbau Lenzbauer (Wolfsberg), Weinbau Ritter (St. Paul), Vinum paulinum (Benediktinerstift St. Paul).

DIE PRÄSENTATIONEN:
Die neuen Weinjahrgänge 2015 der sieben heimischen Winzerbetriebe der Vermarktungsgruppe "Lavanttaler Qualitätswein" mit ihrem Sprecher Erwin Gartner werden am 22. April und am 20. Mai der Öffentlichkeit präsentiert.

Am Freitag, dem 22. April, gibt es zunächst einmal beim offiziellen Startschuss die Möglichkeit, die neuen Lavanttaler Rebensäfte im Café Cafino am Offnerplatzl in Wolfsberg ab 17 Uhr zu verkosten.

Im Zuge der Eröffnung der Sonderausstellung "Weinbau im Lavanttal" im "Museum im Lavanthaus" in Wolfsberg am Freitag, dem 20. Mai, (Uhrzeit noch nicht fixiert) werden auch alle im Verkauf befindlichen Weine der sieben Betriebe präsentiert.

DIE RESTAURANTS:
Diese heimischen Gasthäuser und Restaurants bieten im Frühjahr Spargelspezialitäten und Lavanttaler Wein aus dem Bezirk Wolfsberg an (wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit):

Restaurant Anfora, St. Jakob bei St. Andrä
Café Restaurant Alte Mühle Golfplatz, Hattendorf bei St. Michael
Gasthaus Brenner, Zellbach bei St. Andrä
Gasthof Deutscher, St. Andrä
Graf's Spectrum, Tenorio Wolfsberg
Gasthaus Pollheimerwirt, Pollheim bei St. Michael
Gasthaus Poppmeier, St. Paul
Schloss Restaurant & Café Wolfsberg, Wolfsberg
Gasthaus Sieber, Lamm bei St. Andrä
Hotel-Gasthof Deixelberger, Gräbern
Hotel Moselebauer, Kliening bei Bad St. Leonhard
Restaurant Trippolt „Zum Bären“, Bad St. Leonhard

DIE SPARGELBAUERN:
Der Kammerhof, Familie Jäger (St. Andrä)
Lavanttaler Spargelhof Sternath, Familie Sternath (St. Stefan)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.