05.04.2016, 15:35 Uhr

Drillinge nach Frühgeburt gesund und munter zu Hause

DGKS Melanie Nowotny, Lena Huber mit Jacqueline, Prim. Dr. Zdenek Jaros, DGKS Anna Eichhorn, Beatrice Huber mit Melina, DGKS Barbara Hübl, OA Dr. Peter Schermann, Ass. Dr. Karin Reiner-Bichl, DGKS Angelika Hauer, Maximilian Huber mit Letizia, DGKS Eva Steiner (v.l.). (Foto: LK Holding)
WIEN/ZWETTL. Am 15. Jänner 2016 wurden Drillinge, geboren am 5. Jänner im AKH Wien, in das Landesklinikum Zwettl überstellt. Aufgrund der zu frühen Geburt mussten sie noch einige Zeit auf der Neonatologie der Kinderabteilung des Klinikums verbringen. Am 23. März war es endlich soweit. Die drei Mädchen Jacqueline, Letizia und Melina konnten das Klinikum mit ihrer Mutter Beatrice, Vater Thomas und ihren beiden Geschwistern Lena und Maximilian gesund und munter verlassen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.