24.03.2016, 11:28 Uhr

Traktormuseum startet ins Jahr

In diesem Waggon wurde eine Sonderausstellung sowie ein Multi-Media-Bereich eingerichtet. (Foto: privat)

Neue Attraktionen in den Räumen von Gerhard Tichy

OTTENSCHLAG. In Bernhardshof 2 bei Ottenschlag befindet sich das 180er Kikker Traktormuseum der anderen Art von Gerhard Tichy. Der 180er Kikker (ist holländisch und heißt übersetzt Frosch) ist der erste ab 1947 in Serie gebaute Steyr-Traktor und zudem der Namensgeber des Museums. Seit über 20 Jahren sammelt er auch Modelltraktoren, die er vor allem in seinem Museum zeigt. Daher kommt auch die Bezeichnung "Traktormuseum der anderen Art". Man kann nicht nur große Traktoren, sondern eine Vielzahl an Modelltraktoren im Maßstab 1:16, 1:32, 1:43 und 1:87 im Museum bewundern.

Eisenbahnwaggon saniert

Gerhard Tichy hat mit seinen Museumsfreunden über den Winter einen eigens angeschafften Original Waggon der ÖBB saniert und mit einer Sonderausstellung über Telefonanlagen und Haushaltsgeräten versehen. "Im hinteren Wagenteil gibt es für unsere Besucher einen Multimedia-Raum für Video- und Vortragspräsentationen. Im vorderen Bereich befindet sich ein kleiner Verkaufsstand wo hauseigene Produkte angeboten werden. Weiters wird die aufgelassene Bahnstrecke von Waldhausen bis Martinsberg thematisiert", so Tichy.

Saisonstart mit Ostereier-Suche

Am 2. April startet die Mesumssaison mit einer Ostereiersuche der hauseigenen Hühner für die kleinen Besucher. Am 7. Mai findet eine Nachtführung von 21 bis 22 Uhr samt Lagerfeuer-Romantig statt.
Weiter geht es mit der Teilnahme am Museums-Frühling Niederösterreich am 21. und 22. Mai 2016. Hier wird es ein spezielles Programm geben.
Weitere Nachtführungen mit speziellen Themenabenden sind für 4. Juni, 2. Juli und 3. September geplant.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
4.823
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 28.03.2016 | 12:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.