21.04.2016, 09:56 Uhr

Lagerhaus setzt auf Regionalität - WVNET vernetzt 17 Standorte

Wolfgang Häusler, Walter Schuster, Stefan Berger, Josef Mayerhofer (v.l.). (Foto: WVNET)
BEZIRK ZWETTL. „Wir sind bereits seit einigen Jahren zufriedener WVNET Kunde“, berichtet Wolfgang Häusler vom Raiffeisen Lagerhaus Zwettl. „Auf Grund des verstärkten Datenverkehrs, musste die Vernetzung der einzelnen Standorte verbessert werden. Das Angebot der WVNET entsprach zu 100 Prozent unseren Anforderungen. Deshalb haben wir diesen Auftrag im Waldviertel vergeben und fördern damit regionale Wertschöpfung", so Häusler.
„Wir sind im 20. Jahr unseres Bestehens auf dem Weg vom kleinen zum mittleren Internetanbieter. Der Auftrag des Lagerhauses bestätigt unsere Linie, Qualitätsinternet und Lösungen anzubieten, die punktgenau zu den Anforderungen passen“, ergänzt WVNET Geschäftsführer Josef Mayerhofer.
WVNET versorgt bereits über 6000 Kunden mit den verschiedensten Internetprodukten wie Internetzugängen, Telefonlösungen, Websites oder Vernetzungen.
Das neue Produkt „WVNET Office connect“ eignet sich hervorragend für die Vernetzung von Firmenstandorten, für die Telefonlösung bietet WVNET virtuelle Telefonanlagen an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.