06.11.2017, 08:00 Uhr

Fadi Merza eröffnet Boxclub „Team Merza Academy“ in Wien

Hoher Besuch im Boxstudio: Miss Vienna 2016 Kimberly Budinsky schwang mit Thaiboxer Fadi Merza die Fäuste. (Foto: Markus Spitzauer)

Der sechsfache Weltmeister Fadi Merza hat sein erstes Trainingszentrum in der Reisnerstraße aufgesperrt.

WIEN. Der sechsfache Thaibox-Weltmeister Fadi Merza hat sich seinen Traum verwirklicht und in der Reisnerstraße 35 im 3. Bezirk einen Boxclub eröffnet. Das Sportzentrum trägt den Namen "Team Merza Academy" und will den Thaibox- und Boxsport auch jenen näherbringen, die sich bisher nicht recht getraut haben.  "Es gibt Training für Boxer, Kickboxer, Kinder ab sechs Jahren und auch für Selbstverteidigung. Bei uns ist immer ein Trainer mit dabei", sagt Merza.

Neuheit in Wien

Eine absolute Neuheit ist das Businessboxen, das an Werktagen von 7.30 bis 9 Uhr stattfindet. "Es ist für Büromenschen gedacht, die sich vor der Arbeit so richtig auspowern wollen", so der 39-Jährige. Seit seinem Karriereende vor drei Jahren hat der Kampfsportler nach einer geeigneten Location für sein Projekt gesucht. "Ich hatte die Räume in der Reisnerstraße schon länger im Visier. Hier sind optimale Bedingungen", freut sich Merza. Ob er selber noch einmal in den Ring steigt, lässt der gebürtige Syrer weiter offen. "Ich werde nächstes Jahr 40. Ein paar Jahre kann ich noch boxen", sagt Merza. Die "Team Merza Academy" ist Mo. bis Fr. von 15 bis 21.30 Uhr geöffnet.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.