Radfahren in der Krottenbachstraße
Radln auf eigenem Radweg

Wenn Radfahrer sich an die Straßenverkehrsordnung halten ist nichts dagegen einzuwenden. Leider ist es aber so, dass die Fahrkünstler keine Markierungen akzeptieren und auch dort, wo Radwege vorhanden sind kreuz und quer fahren. Außerdem finden es viele nicht der Mühe wert ihr Rad mit Beleuchtung und und den gesetzlich vorgeschriebenen Katzenaugen auszustatten.
Auch die Kleidung, besonders jetzt in der noch dunklen Jahreszeit - schwarz von Kopf bis Fuß -
für mich ähneln sie Selbstmördern, die selbst das eigene Leben nicht achten und lieben. Ein Miteinander kann es nur geben wenn sich alle an die Regeln halten und Väter mit ihren Kindern auch auf diese Rücksicht nehmen und nicht mit Vollem Tritt vor dem mit einem Kleinkinderrad ausgestattetem Nachwuchs vorfahren ohne darauf zu achten ob das Kind auch mitkommt.
Die Kleinen schauen schon mehr als gequält aus. Ich finde das ist auch unverantwortlich gegen das eigene Kind. Gute Verkehrsteilnehmer sind auch noch die Einkaufstransporte - Tasche links am Lenker, hinter dem Sitz aufgepackelt mit einer weiteren vollen Tasche oder Rucksack und so geigelt man dann halt, weil man das Gleichgewicht mit der Vollbeladung nicht halten kann durch die Gegend. 
Zum Beispiel: die Wattgasse wurde ca. 2 Jahre umgebaut weil ja so viele Radfahrer dort unterwegs sind. Nach Umbau ist die Radlobby anscheinend nach Döbling übersiedelt, in der Wattgasse ist kaum ein Radfahrer.

2 6 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen