06.11.2017, 16:31 Uhr

Wien-Döbling: Neuer Jugendraum Ju9Teen

Gemeinsam Zeit verbringen zählt im Jugendtreff. (Foto: Kaserer)

Gemeinsam garteln, spielen oder einfach reden in der Sieveringer Straße

DÖBLING. Nun gibt es ihn endlich, den neuen Ort nur für Jugendliche in Döbling: Ju9Teen heißt der Raum für junge Besucherinnen und Besucher in der Sieveringer Straße 25. Früher war hier ein Kindergarten untergebracht.

Da der alte Standort bereits aus allen Nähten platzte, machte sich der Verein Wiener Familienbund auf die Suche nach größeren Räumlichkeiten. Der Familienbund betreut schon seit vielen Jahren Kinder und Jugendliche in Döbling und bietet im Sommer unter anderem auch in den Parks des Bezirks Betreuung und Programm. Nach den Umbauarbeiten, die vom Bezirk gefördert wurden, bekamen die Jugendlichen die Möglichkeit, die Räume einzurichten und mitzugestalten.

„Ich freue mich, dass es mit der Unterstützung des Bezirks gelungen ist, dieses Jugendprojekt auszubauen. Das gute Miteinander wird gestärkt“, sagte Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) bei einem Besuch anlässlich des Tages der offenen Tür. Ebenfalls zu Besuch waren an diesem Tag der Bezirksvorsteher Adolf Tiller (ÖVP), Anrainerinnen und Anrainer, die Grätzelpolizei und die Wohnpartner.

Hochbeet und chillen

Jugendliche erzählten, warum sie gerne in die Einrichtung kommen: „Das Ju9Teen bietet viel mehr Platz und wir haben jetzt auch einen tollen Garten. Mit den Betreuern haben meine Freunde und ich Kräuter im Hochbeet angebaut", sagt etwa Simon. Und Milena ergänzt: „Hier kann ich mit meinen Freundinnen in Ruhe chillen und die Betreuer sind urnett und hören uns zu.“ Die Nachbarn nutzten den Tag, um ihre anfängliche Skepsis zu überwinden.

Das schöne Zuhause trägt auch schon erste Früchte: Seit der Eröffnung gab es um 50 Prozent mehr junge Besucherinnen und Besucher.

Zur Sache:

Mehr zu den Angeboten und Öffnungszeiten des Jugendtreffs Ju9Teen finden sich auf www.wega1190.com
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.